Sprachrekorder + Transkriptions Apps

janlange

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.01.2007
Beiträge
96
Punkte Reaktionen
4
Moin,

ich brauche eine Sprachrekorder App fürs iPhone und eine Möglichkeit das ganze in Text zu wandeln. Das kann eine App sein oder auch zwei Apps. Die Transkription kann auch am PC erfolgen mit einer Software dort. Sprich ich brauche den Text nicht auf dem Smartphone!

Was soll der Sprachrekorder können?
- Aufnahme / Wiedergabe
- Aufnahme pausieren/anhängen (auch wenn die App geschlossen wird, sollte sie nach start wieder wissen, dass ich Pause gemacht habe) Entsprechend darf bei beenden der App auch nicht die Aufnahme verloren gehen, falls man einen "speichern" knopf drücken muss, um die Aufnahme abzuschließen.
- Aufnahme abspielen und mitten drin eine Ergänzung aufnehmen, die dazwischen gepackt wird.
- Aufnahme abspielen und ein Zeitbereich innerhalb löschen können.
- Aufnahmen kategorisieren / taggen oder in Ordner sortieren (easy bedienung!)
- Kompatibel mit Airpods Pro 2 (Fernbedienung)
- (Background-)Sync der Aufnahmen mit OneDrive / Dropbox, so dass ich sie am PC jederzeit aufrufen kann.

Was hab ich damit vor?
Ich brauche ein themenbasiertes sprachliches Notizbuch. Jedes Thema ist eine Wave/MP3 Datei, die immer wieder ergänzt wird wenn ich zu dem Thema neue Ideen habe. Also muss die App die Möglichkeit haben bei einer vorhandenen Datei etwas anhängen zu können. Ggf. kann sie interne Marker setzen, die man visualisiert sieht, wenn man sich die Aufnahme als Wave-Plot ansieht, immer wenn man was angehängt hat.

Irgendwann schließe ich die Datei (das Thema) ab und möchte nun den Inhalt transkribieren lassen. Entweder am PC oder am Smartphone. Wenn am Smartphone muss das Ergebnis in einem Ordner in OneDrive oder Dropbox abgespeichert werden.

Die Transkribierung muss nich perfekt sein. Die Texte sind nur für meine interne Weiterverarbeitung und ich kann sie dann im Word manuell korrigieren oder ergänzen wenn nötig.

Kosten:
Gern gebe ich dafür Geld aus und wenn es da was exklusiv geil gutes gibt, gern auch mehr Geld.
Idealerweise einmalig oder für eine günstige Jahresgebühr.
Eine App hab ich mal gesehen im Appstore die wollen über 100 € pro Jahr.. das fand ich dann vom Gefühl etwas viel. Jedoch würde es sich relativieren wenn die wirklich richtig gut ist.

Mir fehlt die Zeit zum testen und oftmals bekommt man spezielle Funktionen ja auch erst gegen Geld.

Was habt ihr also für Tipps?
 

Snyder

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.05.2004
Beiträge
1.062
Punkte Reaktionen
171
Keine Ahnung, ob damit alle deine Wünsche in Erfüllung gehen, aber ich habe für die Transkription eines längeren (Telefon-) Interviews (geführt auf Englisch, aufgenommen mit einem Windows-10-Handy, da ich das auf dem iPhone nicht hinbekommen habe)) Describe verwendet. Das war fast schon beängstigend gut, hat die Stiimmen unterschieden und fast keine Fehler produziert.
 

janlange

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.01.2007
Beiträge
96
Punkte Reaktionen
4
Wie schon gesagt, können das problemlos zwei Apps sein! Rekorder + Transcribe.

Hast nen Link dazu? Google findet bei dem Wort "describe" immer nur die Bedeutung des Worts aber keinerlei Software.
 

Snyder

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.05.2004
Beiträge
1.062
Punkte Reaktionen
171
:ROFLMAO: Sorry das Ding heißt Descript... google mal descript mac
 

Elektroschrott

Mitglied
Dabei seit
25.05.2021
Beiträge
713
Punkte Reaktionen
498
Moin,

ich brauche eine Sprachrekorder App fürs iPhone und eine Möglichkeit das ganze in Text zu wandeln. Das kann eine App sein oder auch zwei Apps. Die Transkription kann auch am PC erfolgen mit einer Software dort. Sprich ich brauche den Text nicht auf dem Smartphone!

Was soll der Sprachrekorder können?
- Aufnahme / Wiedergabe
- Aufnahme pausieren/anhängen (auch wenn die App geschlossen wird, sollte sie nach start wieder wissen, dass ich Pause gemacht habe) Entsprechend darf bei beenden der App auch nicht die Aufnahme verloren gehen, falls man einen "speichern" knopf drücken muss, um die Aufnahme abzuschließen.
- Aufnahme abspielen und mitten drin eine Ergänzung aufnehmen, die dazwischen gepackt wird.
- Aufnahme abspielen und ein Zeitbereich innerhalb löschen können.
- Aufnahmen kategorisieren / taggen oder in Ordner sortieren (easy bedienung!)
- Kompatibel mit Airpods Pro 2 (Fernbedienung)
- (Background-)Sync der Aufnahmen mit OneDrive / Dropbox, so dass ich sie am PC jederzeit aufrufen kann.

Was hab ich damit vor?
Ich brauche ein themenbasiertes sprachliches Notizbuch. Jedes Thema ist eine Wave/MP3 Datei, die immer wieder ergänzt wird wenn ich zu dem Thema neue Ideen habe. Also muss die App die Möglichkeit haben bei einer vorhandenen Datei etwas anhängen zu können. Ggf. kann sie interne Marker setzen, die man visualisiert sieht, wenn man sich die Aufnahme als Wave-Plot ansieht, immer wenn man was angehängt hat.

Irgendwann schließe ich die Datei (das Thema) ab und möchte nun den Inhalt transkribieren lassen. Entweder am PC oder am Smartphone. Wenn am Smartphone muss das Ergebnis in einem Ordner in OneDrive oder Dropbox abgespeichert werden.

Die Transkribierung muss nich perfekt sein. Die Texte sind nur für meine interne Weiterverarbeitung und ich kann sie dann im Word manuell korrigieren oder ergänzen wenn nötig.

Kosten:
Gern gebe ich dafür Geld aus und wenn es da was exklusiv geil gutes gibt, gern auch mehr Geld.
Idealerweise einmalig oder für eine günstige Jahresgebühr.
Eine App hab ich mal gesehen im Appstore die wollen über 100 € pro Jahr.. das fand ich dann vom Gefühl etwas viel. Jedoch würde es sich relativieren wenn die wirklich richtig gut ist.

Mir fehlt die Zeit zum testen und oftmals bekommt man spezielle Funktionen ja auch erst gegen Geld.

Was habt ihr also für Tipps?
Äh, ohne Dir zu nahe treten zu wollen, aber ich glaube, Du hast da eine interessante Geschäftsidee... ;)
 

janlange

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.01.2007
Beiträge
96
Punkte Reaktionen
4
Äh, ohne Dir zu nahe treten zu wollen, aber ich glaube, Du hast da eine interessante Geschäftsidee... ;)
Ahhh das glaub ich nicht. Sicherlich gibt es eine sehr gute App die gut als Rekorder funktioniert.

Die ganzen Apps die übersetzen können, nutzen wohl, so wie das gelesen habe, fast alle den Apple Cloud Dienst via API und werden somit vermutlich alle auf die gleichen Ergebnisse kommen.
 

Elektroschrott

Mitglied
Dabei seit
25.05.2021
Beiträge
713
Punkte Reaktionen
498
- Aufnahme abspielen und mitten drin eine Ergänzung aufnehmen, die dazwischen gepackt wird.
- Aufnahme abspielen und ein Zeitbereich innerhalb löschen können.
Okay, aber ich kenne keinen Sprachrecorder, der das hier Zitierte - in Kombination mit den übrigen von Dir genannten Features - kann... Daher mein eher scherzhaft gemeinter Kommentar. Bitte nicht übel nehmen...
 

janlange

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.01.2007
Beiträge
96
Punkte Reaktionen
4
Okay, aber ich kenne keinen Sprachrecorder, der das hier Zitierte - in Kombination mit den übrigen von Dir genannten Features - kann... Daher mein eher scherzhaft gemeinter Kommentar. Bitte nicht übel nehmen...
Also auf die beiden Features kann ich tatsächlich noch verzichten. Einige Apps die ich vor dem Wechsel auf iOS unter Android getestet habe, waren alle identisch und konnten an einer gestoppten Datei nichts mehr anhängen.. und das macht den Workflow unübersichtlich.

Ebenfalls problematisch war es, wenn man Pause gedrückt hat, hielt das Betriebssystem weiterhin das Mikrofon für die App bereit. Sprich wenn ich morgens was aufnehmen will, pause drücken und abends wieder was aufnehmen will, würde die App die ganze Zeit ressourcen verbrauchen und somit Akku.

Ein hard-close bzw. crash der App führte dazu, dass die Aufnahme einfach weg war, wenn mans ich im Pause modus befand. Erst wenn man stopp drückte, hatte man auch die Sicherheit, dass die Datei gespeichert wurde.
 
Oben