Spotlight und Finder

  1. gavagai

    gavagai Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    17
    Servus Freunde,
    vor Wochen fragte ich hier mal, wie man den Pfad bestimmter Dateien findet. Mir wurde gesagt: die Pfade von via Spotlight gefundenen Dateien werden unten in einer Leiste angezeigt. Und ich war erfreut.
    Doch es gibt damit ein problem:
    ich gebe einen Suchbegriff in Spotlight an und erhalte jede Menge Dateien. Ich klicke auf ein Objekt und erhalte unten den Pfad. Soweit so gut.
    Der Pfad ist beispielsweise
    User - Library - Mail - Mailboxes - Literatur - Philosophie - Was ist der Mensch.mbox
    Jetzt beginnen aber die Probleme: ich will die Datei ansehen und gehe im Finder auf User - Library. Schon ist das Ergebnis der Spotlightanfrage weg.
    Ich muss also (da ich Tölpel mir den Pfad nicht merken kann)
    entweder
    "User - Library - Mail - Mailboxes - Literatur - Philosophie - Was ist der Mensch.mbox" abschreiben (und das im 21. Jhdt.) oder x-mal hin- und her-switchen, im Spotlight immer wieder "Was ist der Mensch" eingeben und mich im Finder durch-hangeln.
    Beide Methoden erscheinen mir verbesserungsfähig. hat jemand Besseres?
     
    gavagai, 11.09.2006
  2. Karijini

    Karijini

    Was meinst Du genau mit ansehen?


    Drück mal Apfel+N und arbeite Dich in einem anderen Finderfenster vor. :)
     
    Karijini, 11.09.2006
  3. Bobs

    BobsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    in spotlight auf die entsprechende datei rechtsklicken und "im finder öffnen" wählen.
    abgesehen davon hätte ich aber auch gern dass der pfad kopierbar ist.
     
    Bobs, 11.09.2006
  4. gavagai

    gavagai Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    17
    Na ja, den Text der Datei lesen. Im Spotlight sehe ich ja nur die Zeile mit dem datei-Namen, Erstellungsdatum und unten den Pfad. Allerdings ist deine Frage insofern berechtigt, weil man durch Klick auf diese Zeile die Datei geöffnet wird und dann kann ich sie lesen. Oft ist aber genau in diesem Ordner dann noch eine thematisch zugehörige Datei, z.B. eine Literaturliste oder Notizen zu dem Referat, etc. und dazu will ich in den ordner schauen, wo die gefundene Datei drin ist
    Richtig; das ist genau das, was ich suchte. Ich muss es mir notieren, weil ich es bis in x Wochen bestimmt vergessen habe. Danke.
    Richtig, das habe ich kurz nach meinem Posting auch entdeckt, aber wie ich oben schrieb: ich will auch thematisch "verwandte" Dateien sehen und die sind im selben (oder dem Über-) Ordner.
    Aber mit dem 2. Finder - wie oben von Karijini empfohlen - geht es wunderbar. Danke beiden!
     
    gavagai, 11.09.2006
  5. Bobs

    BobsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    naja, du landest ja im selben ordner wenn du "im finder öffnen" klickst.
     
    Bobs, 11.09.2006
  6. gavagai

    gavagai Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    17
    Das mag sein, doch ich habe keine Ahnung, wo ich das "im finder öffnen" finde. Allerdings sah ich jetzt (wieder) im Rechtsklick-Fenster die Option "Übergeordneten Ordner öffnen". da war ich schon mal und man kommt zumindest in den Ordner des Objekts (insofern brauchbar), aber ab da weiß ich dann nicht, wie ich in den über-Übergeordneten Ordner komme (und dort stehen bei mir oft auch relevante Texte).
    Ich meine, die Lösung mit einem 2.Finder passt schon.
    Ah, jetzt sehe ich: mit "Übergeordneten Ordner öffnen" komme ich auch ans Ziel. Der Finder hat dann bei mir nur die Option (ich weiß nicht wie sie exakt heißt), dass er mir die Objekte im Bildmodus zeigt. Ich klicke dann oben die mir sehr viel sympathischer Listensicht (die bei mir eigentlich default sein sollte) und sehe dann alles. Ist so vielleicht noch bequemer als der weg über den 2. Finder, weil ich mit 2 Klicks dort bin. Danke.
     
    gavagai, 11.09.2006
  7. X-Burner

    X-BurnerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    2
    "im finder öffnen" gibt es bei spotlight unter leopard gar nicht mehr oder?
     
    X-Burner, 17.02.2008
  8. PieroL

    PieroLMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    233
    Du kannst auch auf das Ende (den übergeordneten Ordner) der Pfadleiste unten doppelklicken, dann bekommst du ein Finderfenster mit dem Ordner, in dem die Datei drin ist. :)

    In dem Fenster musst du die dann aber wohl noch suchen.

    Oder du klickst mit der rechten Maustaste auf die Datei in der Pfadleiste und wählst "Übergeordneten Ordner öffnen"
     
    PieroL, 17.02.2008
  9. Lofgard

    LofgardMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    1.024
    Zustimmungen:
    28
    Apfel+R funktioniert in Spotlight auch häufig (aber nicht immer eventuell). Auf jeden Fall erstmal "alle einblenden".
     
    Lofgard, 17.02.2008
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Spotlight Finder
  1. Xcell
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    105
  2. ns13
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    320
    win2mac
    26.05.2016
  3. robert170
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    764
    robert170
    16.08.2014
  4. HerrWaas
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    899
    HerrWaas
    24.08.2011
  5. tocotronaut
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.752
    MacMaitre
    03.11.2013