Spezielle Internetseite öffnen...

Diskutiere das Thema Spezielle Internetseite öffnen... im Forum Netzwerk-Software

  1. Vanilla Bear

    Vanilla Bear Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    97
    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Folgendes ist das Problem:

    Meine Uni hat Lernunterlagen ins Internet gestellt - die Vorbereitung auf eine Prüfung sein sollen.
    Dummerweise mit dem Zusatz:
    Ich hab mittlerweile folgende Browser durch:
    -Firefox (probieren wollte ich trotzdem :D)
    -Safari
    -Opera
    -Camino
    -omniWeb
    -Netscape Navigator
    -SeaMonkey
    -Internet Explorer (die uralt Version)

    IE Tab gäbe es für Intel-basierte Macs HIER, was mir mit meinem G4 aber natürlich nichts bringt.

    Für Lösungsvorschläge wäre ich dankbar.

    Der Link ist http://fallsammlung.billrothhaus.at

    Grüße,
    Aero
     
  2. Vanilla Bear

    Vanilla Bear Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    97
    Mitglied seit:
    07.11.2005
    *push*
     
  3. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.663
    Zustimmungen:
    1.403
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Zitat von der Website:

    Unter MacOSX können die Fallstudien nicht korrekt wiedergegeben werden!
    Es besteht jedoch die Möglichkeit diese im CLS (ComputerLernStudio) BT 87 abzurufen.



    Wäre das keine Möglichkeit?
     
  4. Vanilla Bear

    Vanilla Bear Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    97
    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Möglichkeit schon, aber dort gibt es für mich nicht unbedingt das, was man eine Lernathmosphäre nennt. Und bei einer Bestehensgrenze von 80% bin ich nun mal gern gut vorbereitet und möchte mich überdies nicht an Öffnungszeiten halten müssen.
     
  5. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    1.944
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Bei Intel-Macs wäre die übliche Lösung, über Parallels oder Boot Camp zuzugreifen - wie man halt auch seine Steuererklärung gezwungenermaßen unter Windows machen muss.

    Aber mit Deinem historischen Gerät bleibt Dir nur, Dich offiziell über die inkompetente Seitenerstellung zu beschweren (browserabhängige Seiten sollten gerade an Unis wirklich nicht mehr existieren) und ansonsten die Rechnerangebote der Uni zu nutzen.
     
  6. Vanilla Bear

    Vanilla Bear Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    97
    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Also mein iBook als 'historisch' zu bezeichnen verbitte ich mir :p

    Beschwert hab ich mich schon. Antwort: "Wir haben schon beim Kauf der Software gewusst dass es Probleme geben wird" :rolleyes:
    Werde aber auch noch eine eMail an den dafür zuständigen Oberfuzzi schreiben.

    Weitere Vorschläge erwünscht. :)
     
  7. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.867
    Zustimmungen:
    2.894
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Vergiss nicht, in diesem Schreiben auf die vielgerühmte Chancengleichheit zu verweisen - erst recht im Bildungsbereich.
    Gruss
    der eMac_man
     
  8. timbajr

    timbajr Mitglied

    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Tolle Seite ist das, wenn die erst mal ein PHP Notice wirft:
    Notice: Undefined variable: kwrds in /var/www/html/billrothhausv4/mambo/components/com_tfsformambo/tfsformambo.php on line 547
     
  9. xoxox

    xoxox Mitglied

    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    08.09.2006
    Theoretische Möglichtkeit wäre virtualPC + Windows.

    Ansonsten ist es nur noch erbärmlich, dass in einen Lehrbetrieb sowas erstellt wird. Es zeugt von Ignoranz und technischen Unverständnis. Wie mag dann erst die Qualität der Lehre sein?

    Btw, die Zeile im Quelltext sagt schon alles:
    <meta name=Generator content="Microsoft PowerPoint 11">

    Nicht, dass es plattformunabhängige Präsentationsmöglichkeiten wie PDF gäbe...
     
  10. Vanilla Bear

    Vanilla Bear Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    97
    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Ich besitze weder eine Windows-Version, noch virtualPC. Wäre also eine geldintensive Angelegenheit. Bin aber nicht bereit welches auszugeben, nur weil meine Uni nicht in der Lage ist, Lernunterlagen in einem Format anzubieten, das auch mit OSX nutzbar ist.

    Im übrigen habe ich mittlerweile eine eMail an den Blockkoordinator geschrieben. Bin mal gespannt wie er das erklärt :)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...