Speicherplatz verschwunden

  1. roger.rebel

    roger.rebel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    habe meine 120er Platte partitioniert, 30 GB für das System plus diverse Programme. 90 GB für Daten (hauptsächlich Video-Dateien).

    Hatte bei iMovie einen "unerwarteten Prog.Absturz" und nun habe ich nur noch 4 GB auf der 30GB Partition frei.

    Trotz intensiver Suche konnte ich nicht herausfinden, welche Dateien sich nun so aufgeblasen haben. Kann mir jemand helfen?

    Danke und frohe Weihnachten
    rr
     
    roger.rebel, 24.12.2006
  2. xr2-worldtown

    xr2-worldtownMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    3.366
    Zustimmungen:
    131
    lad dir whatsize. Das zeigt die die datein und ordner nach größe sortiert an.

    PS: Das mit der Suche glaub ich dir nicht. Hab eben erst auf einen ähnlichen Thread geantwortet.
     
    xr2-worldtown, 24.12.2006
  3. roger.rebel

    roger.rebel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    5

    Mit Suche meinte ich auch in meinem Rechner. Begebe mich nun aber auch auf die Suche hier im Forum.

    Trotzdem Danke
    rr
     
    roger.rebel, 24.12.2006
  4. compifrank

    compifrankMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    Ich denke mal da hat sich eine große Cache-Datei gebildet, die beim Absturz erhalten geblieben ist.
    Lade dir mal bei Versiontracker.com das Pogramm ONYX runter und starte mal die Scripte unter "Optimieren" sowie die "vollständige Optimierung", sollte das nicht helfen, kannst Du noch den Anwendungs-Cache unter "Aufräumen > Caches" löschen.
     
    compifrank, 24.12.2006
  5. roger.rebel

    roger.rebel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    5
    Hi Compifrank,

    habe ONYX ausprobiert. Der letzte Vorschlag hat tatsächlich ca. 100 MB gebracht, aber die fehlenden GB sind immer noch verschwunden. Vielleicht lasse ich mir mal alle Dateien der Größe nach auflisten.

    Danke für den Tipp
    rr
     
    roger.rebel, 25.12.2006
  6. roger.rebel

    roger.rebel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    5

    Hi iUser,

    whatsize war der Bringer :) . Hatte die Videodaten in einem falschen Ordner gespeichert. Nun ist alles wieder ok.

    Danke und frohe Weihnachten an alle
    rr
     
    roger.rebel, 25.12.2006
  7. joachim14

    joachim14MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Vielleicht möchtest Du bei Gelegenheit dann auch mal das Partitionieren wieder aufgeben? Außer mehr Arbeit (und vielleicht Irritationen?) bringt es für den Normaluser nichts.
     
    joachim14, 25.12.2006
  8. roger.rebel

    roger.rebel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    5
    Hast Recht, bin wirklich nur ein Normaluser (wenn überhaupt).

    Aus meiner DOS-Zeit weiss ich, dass beim Partitionieren die Daten verloren gehen. Ist das unter OS X auch so bzw. kann ich beide Partitionen zusammenlegen, ohne eine Neu-Installation?

    Frage darum, weil ich eben im Forum gelesen habe, dass Bootcamp zwar neu formatiert, jedoch ohne die Daten zu verlieren.

    Tkx
    rr
     
    roger.rebel, 25.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Speicherplatz verschwunden
  1. iKiel
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    198
  2. MrChk
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    927
  3. Zitlo
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    520
  4. t3lly
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    689
  5. Katrine
    Antworten:
    44
    Aufrufe:
    1.893
    Katrine
    16.03.2007