Benutzerdefinierte Suche

Speichererweiterung MacBook Pro

  1. Uhrwerkorange

    Uhrwerkorange Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe in meinem MBP 2x512MB Ram und möchte diesen so weit wie möglich aufbohren. 2x1024 sollte kein Problem sein. Hat jemand Erfahrungen mit 3MB also 1x1024 und 1x2048 ?
     
    Uhrwerkorange, 06.11.2006
  2. gaianchild

    gaianchildMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    58
    Drei MB ist nicht die Welt...

    Moin!

    3MB(!) sollten kein Thema sein. ;)

    3GB gehen (1x2GB, 1x1GB) nur bei der gerade vorgestellten zweiten Revision des MBP mit Intel Core 2 Duo. Bei der ersten Revision mit Intel Core Duo liegt das offiziell unterstützte Maximum bei 2GB (2x1GB).

    Liebe Grüße,
    GaianChild
     
    gaianchild, 06.11.2006
  3. hard2handle

    hard2handleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    3.879
    Zustimmungen:
    288
    Laut den Berichten die ich gelesen habe war´s das mit 2GB RAM. Sollte aber auch für die meisten (mobilen) Anwendungen reichen, für stärkere Aufgaben ist ein iMac oder gar MacPro die bessere Wahl!
     
    hard2handle, 06.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Speichererweiterung MacBook Pro
  1. BlackMamba87
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    755
  2. homunkulus
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    488
  3. matrix1965
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    471
    matrix1965
    14.10.2005
  4. joergisrael
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    725
    joergisrael
    02.02.2005
  5. berndfoerster
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    656
    grünspam
    30.01.2006
Benutzerdefinierte Suche