Speicher aus Image freistellen

Diskutiere das Thema Speicher aus Image freistellen im Forum Mac OS X & macOS.

  1. bikkuri

    bikkuri Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.967
    Zustimmungen:
    494
    Mitglied seit:
    11.03.2009
    Hallo zusammen,

    ich habe aus einem Sparsebundle etwa 20% des Inhalts gelöscht. Nun will ich, dass das Image den Speicher wieder freigibt.

    Im Terminal konnte ich mit hdiutil compact nur einen kleinen Teil dessen wiedergewinnen.

    Wie bekomme ich den Rest bzw. geht das überhaupt?

    Vielen Dank.
     
  2. lisanet

    lisanet Mitglied

    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    254
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    Nein, das geht nicht.
     
  3. bikkuri

    bikkuri Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.967
    Zustimmungen:
    494
    Mitglied seit:
    11.03.2009
    Hm... okay, danke.
    Das Problem ist, dass ich das Sparsebundle aufloesen und die Daten "nach draussen" kopieren will. Doch der Speicherplatz reicht dafuer genau nicht. Extern habe ich auch nicht so viel Platz.
     
  4. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.240
    Zustimmungen:
    5.086
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    du solltest da erst mal unterscheiden zwischen der maximal größe des sparse bundles und dem belegten platz.
    was ist hier zu groß?
    der belegte platz oder die maximal größe?
     
  5. bikkuri

    bikkuri Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.967
    Zustimmungen:
    494
    Mitglied seit:
    11.03.2009
    Das Bundle belegt eine Platz von 16TB auf dem RAID. Die Kapazitaet ist ebefalls 16TB. Innerhalb des Bundles sind 12TB als belegt angegeben.

    Restlicher Disk-Space auf dem RAID sind 10TB.

    Könnte ich nun mind. 2-3TB freigeben, wäre ein Kopieren kein Problem.
     
  6. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.240
    Zustimmungen:
    5.086
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    du könntest mal versuchen im bundle den freien speicher zu löschen auch bekannt als mit nullen überschreiben.
    dann funktioniert compact vielleicht besser.
     
  7. lisanet

    lisanet Mitglied

    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    254
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    hdiutil compact gibt doch nur komplett als nicht belegt gekennzeichnete „bands“ frei, unerheblich ob diese mit Nullen oder sonst was physisch gefüllt sind.
     
  8. bikkuri

    bikkuri Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.967
    Zustimmungen:
    494
    Mitglied seit:
    11.03.2009
    Wo findet man die Option jetzt?

    Früher gabs ein extra Feld dafuer. Ich benutze Mojave.
     
  9. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.240
    Zustimmungen:
    5.086
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    da musst du halt diskutil secureErase freespace bemühen.
    oder in der GUI improvisieren indem du halt ein anlegst und dort dann nullen rein schreibst.

    dann würde defragmentieren eher helfen?
     
  10. lisanet

    lisanet Mitglied

    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    254
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    Theoretisch ja. Die Frage ist nur, ob es ein Tool gibt, das das auf einem sparsebundle hin kriegt.

    Ohne Backup würde ich das nicht testen. Und wenn ein Backup vorliegt, wäre das Problem des TE ja gelöst.
     
  11. bikkuri

    bikkuri Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.967
    Zustimmungen:
    494
    Mitglied seit:
    11.03.2009
    Guten Morgen.

    SecureErase hat die halbe Nacht gedauert, aber es funktionierte schliesslich, dass der Platz wieder freigegeben wurde. Super!


    Ich habe immer mehrere Backups. Allerdings nur eines zu Hause; die anderen offsite. Klar haette ich das Image einfach loeschen und aus der Sicherung wiederherstellen koennen. Nur dann haette ich kein sofort verfuegbares Backup mehr gehabt. Besonders bei RAIDs bin ich extrem vorsichtig - trotz Redundanz mit Spare. Bei Kopiervorgaengen ueber mehrere Stunden mit Checksum-Check ist mir das aber zu heiss. Mir ist schon mal eine Platte im RAID abgekackt, und waehrend des Rebuilds eine zweite. Danach war ich tagelang mit dem Quatsch beschaeftigt.

    Auf jeden Fall, vielen Dank an Euch zwei.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...