Speicher auf der Festplatte weniger als angegeben

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von TheManHimself, 11.12.2006.

  1. TheManHimself

    TheManHimself Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    06.09.2005
    Hallo,

    wie aus der Signatur zu erkennen ist habe ich 2 Macs.
    Einen iMac C2D mit 500GB Festplatte und ein MacBook CD mit 60GB Festplatte.
    Wenn ich das Festplattendienstprogramm anwerfe bekomme ich diese Angaben:
    iMac 465,8 frei ncoh xxx
    MacBook 55,9 frei noch xxx

    Meine Frage ist warum beim iMac ca. 35GB flöten geht und beim Macbook ca 4GB.

    Beim ersten anmachen habe ich bemerkt das ich nur noch ca 49GB freien Speicherplatz hatte auf meinem MacBook. Gibts ne möglichkeit diesen Speicher nutzen zu können oder ist das so richtig??

    Danke im vorfeld.
     
  2. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    04.08.2003
  3. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
  4. Der Graf

    Der Graf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    02.06.2004
    Du nutzt den Speicher vermutlich schon…
    Das ganze ist eine Werbemache. Auf dem Etikett sind 1GB 1000Mb und 1MB 1000Byte.
    Allerdings stimmt das so nicht, denn 1MB sind 2^10 Byte, also 1024Byte. 1GB sind entsprechend 2^10MB, also 2^20 Byte, also 1.048.576 Byte. Wenn Du das ganze nun noch mit Deinen Festplattengrößen rechnest, wirst Du merken, daß es in etwa hinkommt.
     
  5. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Außerdem geht für das Inhaltsverzeichnis ja auch was weg.
     
  6. Mac-Bene

    Mac-Bene MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.030
    Zustimmungen:
    514
    MacUser seit:
    18.03.2006
    Du hast da die Kilobytes vergessen ;)
    1024 Byte sind 1 Kilobyte und net 1 Megabyte:D
     
  7. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Das ist keine "Werbemache". Die Festplattenhersteller geben die Einheit nach der offiziellen SI-Einheit an. Da ist nichts falsch daran und das hat nichts mit "Werbemache" oder sonstwas zu tun. Das Ding ist nur, dass im Rechner die Größen in SI-Einheiten angeben werden, obwohl sie gar nicht in SI-Einheiten gemessen werden. Das ist also ein eindeutiger Fehler in der Software.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen