Speedtest mit Safari und Google Chrom extreme Unterschiede

Brent

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.10.2007
Beiträge
38
Hallo zusammen

Seit kurzem habe ich eine schnellere Internet Leitung da ich aufgrund von Corona sehr viel Homeoffice mache.
Und mit den 16Mbit ging es oft sehr langsam.
Vorher hatte ich 16Mbit jetzt 150Mbit.
Musste dafür aber eine neue Fritzbox 6591 Cable kaufen.

Als Standart Browser verwende ich Google Chrom.
Betriebssystem Big Sur.

Aber leider stimmt irgendwas nicht. Bin am Verzweifeln.
Die schnellere Geschwindigkeit kommt nicht an meinem Mac an.

Habe heute dann mal einen Speedtest (http://avm.de/nc/service/zack-der-speedtest-fuer-ihre-breitbandverbindung/) mit Safari und Chrom gemacht.

Die Unterschiede sind enorm.

Hier die Ergebnisse:

Safari:
Safari Speedtest.jpg


Google Chrom:
Chrom Speedtest.jpg



Und hier ein Auszug der Fritzbox welche Geschwindigkeit vom Kabelanschluß zur Fritzbox kommt.

Fritz.jpg


Kann mir bitte jemand erklären wie es zu solch extremen Schwankungen kommt und was ich dagegen machen kann.

Viele Grüße
Willi
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
49.379
Teste mal mit Speedtest.net

Das AVM Teil da zeigt bei mir auch unterirdische Ergebnisse an die so nicht stimmen.

Und hier ein Auszug der Fritzbox welche Geschwindigkeit vom Kabelanschluß zur Fritzbox kommt.
Nein, die kommt nicht. Die ist laut der benutzten Kanäle möglich. Heißt aber nicht das diese auch ankommt.
 

Stargate

Aktives Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
9.872
Hallo zusammen


Aber leider stimmt irgendwas nicht. Bin am Verzweifeln.

Solche Ergebnisse sind in der der Regel aus vielen Gründen verfälscht.

Der einfachste Grund dafür ist das der Server auf dem die (Test)-Seite läuft gerade unter Last ist.
Zu den deutschen Internet Prime Zeiten - also wenn wirklich jeder zu Hause sitzt - Homeoffce macht und Fernsehen glotzt
können die Ping-Zeiten deutlich länger sein. Diese Laufzeiten werden als Grundlage zur Berechnung der Leistung herangezogen
und dann in MBit mitgeteilt. Selbst dieser Umrechungsalgoryhtmus muss nicht 100% sein.

Der nächste Punkte ergibt sich aus den unterschiedlichen Verarbeitungsweisen der unterschiedlichen Browser.

Meistens erhält man genauere Ergebisse wenn entsprechende Tools benutzt weden - welche jedoch oft nicht kostenlos
sind und die dem Nutzer auch gleich noch irgend einen Mist verkaufen wollen. Grundsätzlich solltest du aus bereits genanntem Grund zu
unterschiedlichen Tageszeiten messen. Meide die entsprechenden Seiten beim Internetanbieter, denn die lügen zu meist zu gunsten des Anbieters.

Nutzt du 10 mal ein freies Tool hast du auch 10 verschiedene Aussagen. Gibt sich daher nicht viel.

Der eigene Router, auf Grund der Art der Verarbeitung der Signale zusammen mit seiner Firmware die drauf läuft redet auch stark mit.
Ist da wenig optimiert, wird zu langsam gearbeitet und ergibt das immer einen langsamen Anschluß.

Am besten ist zum Zeitpunkt so eines Test kein anderer Nutzer zu Hause Online der auch gerade irgend was macht.
Unterschiedliche Rechner direkt am Router angeschlossen liefern am gleichen Anschluß auch unterschiedliche Ergebnisse.

Will man wirlich einen harten Nachweis der tatsächlich erbrachten Leistung die man bezahlt kommt man um eine korrekte Messung
mit entsprechend teuerem Messgerät direkt am Kabel nicht herum. Das hat aber privat niemand. (Was alle Anbieter auch ziemlich genau wissen)

Damit auch da nichts anbrennen kann schreiben die Anbieter in ihre Verträge immer hinein "bis zu 150Mbit"
Genau so wenig wird da aber auch drin stehen das es auch technisch bedingt deutlich weniger sein kann.
Bei DSL z.B spielt die länge des Kabels von deinem Router bis zum Verteilerknoten auch eine entscheidende Rolle.
Beim Kabelanschluß die Anzahl der gleichzeitig zu versorgenden Nutzer.
Einzig bei Glasfaser spielt beides kaum noch eine Rolle.
 

uwolf

Mitglied
Registriert
26.09.2006
Beiträge
636
Bei mir zeigen beide Browser mehr oder weniger das selbe an.
 

Brent

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.10.2007
Beiträge
38
Hallo Leute

Ich bin überwältigt.

Vielen Vielen Dank für die Hilfe.(y)(y)

Ich habe einen sehr guten Freund der Inhaber eines kleinen Fernsehgeschäfts ist.
Mal Fragen ob ein Gerät hat um die Leistung direkt an der zu Messen.

Noch einen schönen Sonntag und Danke nochmals.


Viele Grüße
Willi
 
Oben