1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spassbremse im iMac G5 Rev. 2

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von DL1BAX, 17.05.2005.

  1. DL1BAX

    DL1BAX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Hallo.

    In den Systemeinstellungen gibt es den Punkt "Energie sparen" dort kann die CPU von minimal bis maximal und automatisch eingestellt werden. XBench zeigt zwischen automatic und maximal schon deutliche Unterschiede. Sollte es nicht so sein, dass die CPU auf automatic bei entsprechender Anforderung durch die Anwendung bis auf das Maximum kommt ?. Oder reicht XBench dazu nicht aus ?.

    Des Weiteren suche ich noch nach einer Idee / Anregung wie ich den iMac etwas tiefer bekomme ggf. habe ich schon die Demontage des Standfusses überlegt und dann eine Aufstellung wie beim "alten" Cinema Display. :rolleyes:

    Gruß

    Ralf
     
  2. basti2701

    basti2701 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du volle Leistung brauchst, immer auf maximal stellen :)

    Wirklich interessant ist diese Option nur für Notebooks.

    Wie auch immer, der Begriff "Spassbremse" war doch ein bisschen übertrieben, oder?

    Na ja, mehr als Verstümmeln kommt da wohl nicht raus, oder? Habe noch nichts dergleichen gelesen. Vielleicht kennst du ja jemanden, der dir einen Fuss ganz nach deinem Geschmack bauen kann? ;)

    Grüße,
    basti2701
     
  3. djmorris666

    djmorris666 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    2
    das habe ich mir damals auch gedacht... aber Apple scheint anders über diese Einstellung zu denken als wir User ;)

    Wie Basti schon sagte... einfach auf "Maximal" stellen. Wenn du die Leistung brauchst wirst du dich schnell daran gewöhnen.

    ciao
     
  4. Unimatrix

    Unimatrix MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Schreck mich ich dachte schon wieder hat der iMac nen Fehler.
    Ich will mir ja gutens gewissens einen neuen iMac kaufen.
     
  5. basti2701

    basti2701 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Hatte auch schon große Sorge, als ich den Thread-Titel gelesen habe!

    Mein neuer iMac soll doch laut TNT am Donnerstag kommen :)

    basti2701

    p.s.: Den Standfuß lasse ich so wie er ist ;)
     
  6. quack

    quack MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Den alten iMac konnte man auf einen Standard VESA-Fuß montieren, das gilt sicherlich auch für den neuen iMac.
    (http://www.apple.com/imac/graphics.html)
    Bedenke aber, der iMac braucht viel Luft von unten zum kühlen, also nicht zu tief legen.
     
  7. DL1BAX

    DL1BAX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Nein, keine Sorge. :)

    Ich bin über den Mini Mac an den "Apfel-Virus" gekommen - nach fast 20 Jahren PC und vor einer Woche kam der iMac ins Haus.

    Ich bin sehr zufrieden, auch wenn das Design nicht 100% meinen Geschmack trifft. Ich stehe mehr auf Alu, so wie das Cinema Display.

    Es gibt für den iMac einen Umbausatz mit dem der Standfuß gegen eine VESA Aufnahme getauscht wird. So kann auch eine z.B. Wandhalterung etc. genutzt werden.

    "Spassbremse" ist sicher etwas überzeichnet - da geb ich euch recht.

    Die CPU Temp. ist auf Maximal 10° C höher als auf Automatic - aktiv ist nur iTunes.

    Ich drücke Dir für Donnerstag die Daumen. :)

    Gruß

    Ralf
     
  8. DL1BAX

    DL1BAX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Quack.

    Danke für die Info. Zeitgleich mit Deiner Antwort habe ich die Halterung bei Google gefunden.

    Gruß

    Ralf
     
  9. leisy

    leisy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    chipfehler noch drin?

    Hallo Rev. 2 Besitzer,

    die iMac Rev. 1 hatte ja das Problem, das im Automatikmodus die Schreibgeschwindigkeit der Festplatte aufgrund eines Chipdesignfehlers um ca. die Hälfte gedrosselt wurde. Weiß jemand, ober der Fehler in der neuen Version noch besteht?

    regards

    leisy
     
  10. DL1BAX

    DL1BAX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Hallo.

    Hier die XBench Daten auf Automatic:


    Results 138.69
    System Info
    Xbench Version 1.1.3
    System Version 10.4.1 (8B15)
    Physical RAM 1024 MB
    Model PowerMac8,2
    Processor PowerPC G5 @ 2.00 GHz
    L1 Cache 64K (instruction), 32K (data)
    L2 Cache 512K @ 2.00 GHz
    Bus Frequency 667 MHz
    Video Card ATY,RV351
    Drive Type WDC WD2500JD-40HBC0
    CPU Test 140.25
    GCD Loop 82.16 3.21 Mops/sec
    Floating Point Basic 313.63 1.13 Gflop/sec
    AltiVec Basic 134.97 3.92 Gflop/sec
    vecLib FFT 108.36 1.68 Gflop/sec
    Floating Point Library 273.66 10.95 Mops/sec
    Thread Test 102.53
    Computation 70.24 948.24 Kops/sec, 4 threads
    Lock Contention 189.74 2.38 Mlocks/sec, 4 threads
    Memory Test 233.38
    System 301.63
    Allocate 636.28 415.05 Kalloc/sec
    Fill 412.83 3286.15 MB/sec
    Copy 168.01 840.04 MB/sec
    Stream 190.31
    Copy 162.09 1184.87 MB/sec [G5]
    Scale 168.65 1244.65 MB/sec [G5]
    Add 219.04 1401.83 MB/sec [G5]
    Triad 229.69 1403.38 MB/sec [G5]
    Disk Test 130.34
    Sequential 151.90
    Uncached Write 177.01 73.79 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 141.91 58.11 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 147.06 23.28 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 146.25 59.09 MB/sec [256K blocks]
    Random 114.13
    Uncached Write 111.15 1.67 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 148.49 33.49 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 91.18 0.60 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 119.79 24.65 MB/sec [256K blocks]


    ...und hier auf Maximum:

    Results 162.54
    System Info
    Xbench Version 1.1.3
    System Version 10.4.1 (8B15)
    Physical RAM 1024 MB
    Model PowerMac8,2
    Processor PowerPC G5 @ 2.00 GHz
    L1 Cache 64K (instruction), 32K (data)
    L2 Cache 512K @ 2.00 GHz
    Bus Frequency 667 MHz
    Video Card ATY,RV351
    Drive Type WDC WD2500JD-40HBC0
    CPU Test 183.72
    GCD Loop 107.83 4.21 Mops/sec
    Floating Point Basic 314.36 1.14 Gflop/sec
    AltiVec Basic 134.19 3.90 Gflop/sec
    vecLib FFT 219.42 3.41 Gflop/sec
    Floating Point Library 363.58 14.55 Mops/sec
    Thread Test 104.53
    Computation 71.78 968.98 Kops/sec, 4 threads
    Lock Contention 192.27 2.41 Mlocks/sec, 4 threads
    Memory Test 223.28
    System 290.11
    Allocate 619.37 404.02 Kalloc/sec
    Fill 405.06 3224.30 MB/sec
    Copy 159.81 799.03 MB/sec
    Stream 181.47
    Copy 159.52 1166.06 MB/sec [G5]
    Scale 157.74 1164.10 MB/sec [G5]
    Add 204.65 1309.79 MB/sec [G5]
    Triad 219.91 1343.64 MB/sec [G5]
    Disk Test 136.16
    Sequential 162.84
    Uncached Write 177.61 74.04 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 136.54 55.91 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 209.94 33.23 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 146.06 59.01 MB/sec [256K blocks]
    Random 116.99
    Uncached Write 112.76 1.69 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 150.30 33.90 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 95.63 0.63 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 121.79 25.06 MB/sec [256K blocks]

    Ich sehe keinen großen Unterschied.

    Gruß

    Ralf