Spam vermeiden.

  1. zocker

    zocker Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    1
    hallo leute,

    ich habe in der letzten zeit vermehrt spammails auf meinem mail konto. ich nutze mail 2.0.5. wie ist es möglich, daß wirklich alle spammails in den werbungsordner gelangen ? gibt es eine software, die diese mails filtert?

    vielen dank

    zocker
     
  2. dkreutz

    dkreutz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2005
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    18
    Es gibt verschiedene Spamfilter-Software, z.B. Spamassassin. Aber keiner kann zu 100% Spam und Ham (erwünschte Mails) unterscheiden. Du wirst immer damit leben müssen, dass gelegentlich ein Werbemail im Posteingang landet oder umgekehrt erwünschte Mail im Werbeordner.
     
  3. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    4.989
    Zustimmungen:
    110
    Serverseitig kann da hilfreiches getan werden. Durch z.b. Spamassasin, der versucht Mails anhand verschiedener Kriterien einzuschätzen oder durch Einstellungen, die Mails beim ersten Versandversuch an Deine Mailadresse nicht durchlassen. Nicht-Spamserver versuchen normalerweise weitere Male die Mail zu versenden und dann wird sie durchgelassen.

    Beides reduziert Spam auf nahezu Null da er bereits auf dem Server abgefangen wird. Kommt immer auf Deinen Provider (Mail) an wie Deine Einstellungsmöglichkeiten hierzu aussehen.
     
  4. zocker

    zocker Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    1
    gelegentlich ist ja auch kein problem. ich bekomme aber täglich bis zu 10 spammails, die zu 50% im ham ordner landen.
     
  5. McOdysseus

    McOdysseus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    6.221
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    826
    eine frage in diesem zusammenhang:
    ich bekomme gerade den halbjährlichen 'haben sie neuigkeiten für uns'-gmx-spam.
    ich schicke das ding beharrlich vom eingangsordner in den 'werbung'-ordner, darauf wartend, daß 'mail' irgendwann automatisch erkennt, daß mich der dreck nicht interessiert. das passiert aber nicht.

    wird da von gmx irgendwas verändert, daß die mail jedesmal als 'neu' erkannt wird oder was?

    aufklärung wäre nett, danke!
    McO

    p.s.: ja, ich weiß daß ich das problem mit einem besuch auf der gmx-seite beheben kann, aber ich möchte die jungs nicht alle halbe jahre anlügen - einmal reicht doch, oder?
     
  6. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    4.989
    Zustimmungen:
    110
    Ich erhalte im Büro täglich rund 70 Spammails da meine Emailadresse mal ne geraume Zeit irgendwo auf der Website meines Arbeitgebers als Kontaktadresse angegeben war (oder noch ist, k.A.). DAS ist nervig. Bei zehn Spammails würde ich mich noch nicht aufregen.
     
  7. crab

    crab MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Beiträge:
    5.329
    Zustimmungen:
    826
    Ich erhalte (bei einer privaten und einer geschäftlichen Mailadresse) im Schnitt 13 - 17 Spams, 2 -3 landen nicht im Papierkorb. Da wird wohl immer mal wieder was Neues dabei sein das der Spamfilter nicht erkennt. Aber bei der (geringen) Menge habe ich noch keine Schwierigkeiten diese als solche sofort zu erkennen.

    Trotzdem muss man ja die Überschriften bzw. den Absender im Papierkorb überfliegen um zu gucken ob nicht doch was Wichtiges drin sein könnte bevor man ihn löscht, was aber relativ schnell geht.
     
  8. scareglow

    scareglow MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    5
    habe das gleiche problem und ein ziemlich cooles tool gefunden dass die emailadresse auf html seiten sozusagen "verschlüsselt" damit webcrawler sie nicht auslesen...
    ist viell.auch ein tip für leute mit websites, bzw.viell.kann wer was damit anfangen:
    SPAMSTOPPER
    gibts auf Veriontracker
    :cool:
     
  9. scareglow

    scareglow MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    5
    offensichtlich bin ich für Spamassassin zu doof...Anmerkung am Rande. Programme für die man übermässige (UNIX)Programmiererskills braucht verunsichern mich *lol*
     
  10. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.160
    Zustimmungen:
    3.885
    spamassassin bindet man auch am besten im mail-server ein...
    lokal müsstest du das mit fetchmail machen...
     
Die Seite wird geladen...