1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Soviel zum Thema DOSe....

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Dosenkiller, 10.09.2003.

  1. Dosenkiller

    Dosenkiller Thread Starter

    Die DOSe meines Mitbewohners ist kaputt. Ich darf den PCdreck wieder richten. Hab alles ausprobiert - nix. Dann habe ich einen Fachmann geholt. Mainboard ist kaputt.

    Ich: Na ja, PC.

    Er: :D (Kein Mac-User!!!)

    Ich: Und auch noch Win. Wie konnte sich so ein Dreck durchsetzen?
    Warum kaufen die Leute nicht mehr Apple? motz

    Er: Nein, Bitte nicht. Ich bin am Tag ca. 14 Std. beschäftigt fehlerhafte WinDOSen zu reparieren, neu Installieren usw. Bei Apple würde alles laufen und ich würde kein Geld verdienen!


    Ich bin zusammengebrochen! [​IMG]
     
  2. imacfan

    imacfan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Allerdings bekomme ich ein neues Board für PC schon zum Preis von 2 Kisten Bier hinterhergeworfen und da ist Ersatz bezahlbar. Habe hier einen iMac mit defekten Board und was Apple haben will für Ersatzteile.... es lohnt sich einfach nicht an der Kiste was zu machen.

    Warum die Leute nicht mehr Apple kaufen? Also Leute die ich so kenne, haben eher unterdurchschnittliche Einkommen und wer für 4 oder 5 Euro arbeiten gehen muß, den kannst du lange belabern mit deinen Vorstellungen, die kaufen nicht mal einen eMac für 799,- Euro sonder lieber einen PC von Ebay für 299,- und das sind keine Spielefreaks usw. könnten also mit einem Mac ihre täglichen Aufgaben mindestens genauso gut erledigen. Da es, wenn es mit diesem Staat weiter bergab geht, in Zukunft immer mehr Leute mit geringen Einkommen geben wird, haben Apple-Computer bei den derzeitigen Preisunterschieden wohl auch in Zukunft schlechte Karten...

    Weil ich mir selbst auch keinen meinen Anforderungen entsprechen neuen Mac kaufen kann, habe ich mir einen Billig-PC zusammengeschraubt auf dem ich Linux für Multimediasachen nutze und davon kann ich noch 3 zusammenbastel und bin lange nicht beim Preis eines G5 mit vernüftiger Ausstattung angekommen.

    Und Softwareprobleme gibt es überall! So superoberstabilabsturzsicher sind Apple-Betriebssysteme ja nun auch nicht, wenn es so wäre, gäbe es in diesen Forum nur die Hälfte an Beiträgen.

    Apple ist sicher etwas Besonderes, optisch & technisch und man kann ein gutes Gefühl haben sich von der Masse etwas abzuheben, aber eben nur wenn man das finanziell mitmachen kann! Und da liegt der Hund begraben!
     
  3. Dosenkiller

    Dosenkiller Thread Starter

    299€ - Klingt gut. Ist aber leider eine Milchmädchenrechnung.
    Was kommt als nächstes? PC für 5€? Und der Markt geht kaputt. Alles nur noch billig, billig! Aber "billig" ist ja auch Deutschland.


    P.S Bitte fühlt euch nicht gleich angegriffen! Ich fand das lustig, deshalb habe ich das gepostet.
     
  4. imacfan

    imacfan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Sicher hast du Recht, bei den Preisen werden noch einige Händler ins Gras beissen...aber wen interessiert wie es mir geht? Jeder ist sich selbst der Nächste und mir schenkt auch keiner was...

    Aufs Geld achten werden in Zukunft auch einige Leute die das bisher nicht mußten und da wird alles was billiger ist als der Durchschitt und trotzdem noch zu gebrauchen ist gekauft. Selbst wenn ich mehr ausgeben wollte, hat der Fabrikarbeiter in Taiwan der mein Board zusammenlötet garantiert nix davon... Wirklich verdienen tun nur Leute welche eh schon sattgefressen sind.
     
  5. luca

    luca MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dosenkiller

    Des Thema ham mir fei scho ewig diskuriert. :D
    Aber mir wissen dooch das DosenUser "eléndiche Hundsgnobbern san".
    Ich mach etzer erst amal Veschber.

    servus Dosenkiller
    :D
     
  6. imacfan

    imacfan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Wer soll denn das lesen können?

    Warum du schreiben wie du sprechen?
     
  7. luca

    luca MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
     

    Dosenkiller wirds scho verstehn:D
    eine Übersetzung für die saupreissn unter eich:D


    Des Thema ham mir fei scho ewig diskuriert.
    Diese äußerst interessante, wie unendliche niemals ausgereizte Thema, wurde schon sehr oft in sehr vielen verschiedenen Threads ausgibig DISKURIERT.

    Aber mir wissen dooch das DosenUser "eléndiche Hundsgnobbern san".
    Aber wir Maccar wissen doch, das DoosenUser, hartnäckige und sture Zeitgenossen sind. HUNDSGNOBBERN ELENDICHE ist davon noch eine Steigerung.

    Ich mach etzer erst amal Veschber.
    Ich werde mich jetz auf meinen urlaubsgeplagten Hintern setzen und mir und meiner Tochter ein fänomenales, mit Crossongs(Ich hasse diese wort) und latte macchiato(ist das richtig geschrieben:), O-saft und feinsten Spezialitäten aus dem schönen Frankenland, kredenzen.


    Host mi:D
     
  8. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    3
    Dann würd ich aber auch fränkisch sprechen bzw. schreiben und nicht bayerisch. ;) :cool:
     
  9. luca

    luca MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Kannst mir glauben.
    Das ist durchaus Fränggisch´;)
     
  10. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    3
    Südliches Mittelfränkisch - Richtung Hersbruck? ;)
    Unterscheidet sich ja schon von Landkreis zu Landkreis :D

    So, jetzt reichts aber...sonst wird noch ein neues Forum geschaffen und der Thread verschoben:D ;)