1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Soundkarte - optischer Ausgang / HDMI

Diskutiere das Thema Soundkarte - optischer Ausgang / HDMI im Forum iMac, Mac Mini.

  1. Gert C.

    Gert C. Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.12.2007
    Guten Morgen Forum,
    ich habe mir kürzlich einen mini-mac gekauft, um ihn als mediaplayer im Wohnzimmer zu nutzen. Als Bildschirm benutze ich den Sharp LCD Fernseher über HDMI via DVI Ausgang und den Sound über optisches Tos-Link direkt an die LS.
    Soweit so gut...
    Leider scheint der mini-mac auch das Audio Signal über das DVI HDMI Kabel zu senden, wenn der Fernseher auf den Eingang HDMI Apple mini-mac geschaltet ist... dann werden aber die LS still... der Ton kommt erst wieder, wenn man am Fernseher einen anderen Eingang selektiert hat...

    So macht itunes keinen Spaß, weil ich entweder:
    Itunes auf dem Bildschirm sehen aber keine Musik hören kann ...
    oder
    ich kann Musik hören, aber itunes nicht sehen

    :rolleyes:

    Kann ich im Betriebssystem des mini macs einstellen, dass ausschließlich das Tonsignal über den optischen Ausgang geleitet wird?
    Sorry, die Frage mag blöd sein... aber es ist meine erste Erfahrung mit den Apples - außer den angenhemen ipods...
    Danke im voraus!
     
  2. sandtdman

    sandtdman Mitglied

    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    156
    Mitglied seit:
    10.12.2007
    das hat IMO mit dem OS nix zu tun, sondern mit dem TV gerät (mit jedem allerdings). wenn du einen Eingang selektierst, dann versucht das Gerät Video und Ton von diesem Eingang zu holen. DVI hat natürlich keine Audiofähigkeiten, da nützt das HDMI Kabel/Adapter auch nichts.

    Die einzige Möglichkeit, die ich in deinem Fall sehe, ist die, dass Du den optischen Ausgang des Mac mit einem Receiver verbindest. HAst Du eine kleine Heimkino-Anlage? Dann sollte das ja kein Problem darstellen.

    Oder hab ich dich jetzt falsch verstanden?
     
  3. Gert C.

    Gert C. Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.12.2007
    Danke für die Antwort - ich glaube, Du hast da was falsch verstanden.
    Wenn ich am Fernseher den HDMI Eingang selektiere, an dem der Mini Mac über eine DVI-HDMI Kabel hängt... dann ist der Ton, den ich über ein Tos-Link benötige (otischer Ausgang des Mini Mac) aus!:o

    Wenn ich dann am Fernseher einen anderen HDMI Eingang selektiere (Sat Empfänger) - ist das Audio Signal wieder auf dem Tos -Link!:mad:

    Daher noch einmal die Frage: Kann man bei Mini Mac die Soundkarte so einstellen, dass zu jedem Zeitpunkt das Audio Signal über Tos-Link ausgegeben wird.

    Bin ja viel Kummer bei der Windows Welt gewohnt - aber das dieses Thema beireits bei Apple kaum lösbar erscheint verwundert mich doch sehr...:rolleyes:

    DANKE
     
  4. djofly

    djofly Mitglied

    Beiträge:
    2.865
    Zustimmungen:
    191
    Mitglied seit:
    31.07.2006
    Sehr merkwürdig. ICh hatte mal ein MBP per DVI auf HDMI Adapter an meinem Sony und den Ton optisch am Receiver - das ging ohne Probleme.
     
  5. Gert C.

    Gert C. Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.12.2007
    ...evtl. ist ja die Frage zu kompliziert...
    Wo kann man im Menue des mini macs die Einstellungen der Soundkarte so einstellen, dass das Audio Signal immer und grundsätzlich über Tos-Link geroutet wird.
    Entschuldigung, aber ich suche in einem solchen Forum Hilfe und keine Bemerkungen wie "komisch,....aber bei funzt es... oder ähnlich".
    Apple wird doch auch die Möglichkeit haben, die Soundkarte zu konfigurieren - oder etwa nicht?

    Beste Grüße, ein etwas frustrierter Apple Anfänger:o
     
  6. ftw

    ftw Mitglied

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Nochmal: Es KANN gar nicht am Mac liegen, denn wenn ein optisches Kabel am Audio-Ausgang angeschlossen ist, wird auch immer darüber der Ton übertragen. Ist einfach so. Über DVI geht es gar nicht, da DVI kein Audio unterstützt...

    Es MUSS also was am Fernseher falsch eingestellt sein!

    Aber wie gesagt, das wurde ja alles schon geschrieben...
     
  7. laanzelot

    laanzelot Mitglied

    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    25.05.2006
    Hallo
    Systemeinstellungen, Ton, Ausgabe.
    Es gibt auch die OSX Hilfe.
     
  8. koobcam

    koobcam Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    26.08.2006

    Wenn ein Tos-Link Kabel im Mini drinne steckt kommt auch grundsätzlich das Audiosignal immer darüber. Es gibt vom Fernseher keine Rückkopplung über DVI/HDMI an den Macmini der dieses Signal ausschalten kann.

    Also ist der Fehler/das Problem an Deinem Fernseher zu suchen.


    Ich betreibe meinen Macmini/optisch Audio grundsätzlcih über einen Receiver. DVI direkt an meinen LG LCD.
     
  9. BirdOfPrey

    BirdOfPrey Mitglied

    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    488
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    @Gert C.
    Was ich bis jetzt immer noch nicht ganz verstanden habe, WORÜBER hörst Du denn den Ton? Über den TV oder einen externen AV-Receiver?

    Wenn Du über den TV hörst, solltest Du mal schauen, ob Du im Menü des TVs den optischen Eingang dem HDMI Eingang zuordnen kannst.

    Ansonsten würde ich mal etwas über DEINEN Ton nachdenken. Die Leute hier versuchen schließlich Dir zu helfen. Da finde ich es unangebracht, wenn Du die Leute noch anmaulst.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...