Sony will iPod Konkurrenz machen

Dieses Thema im Forum "MacUser TechBar" wurde erstellt von celsius, 10.11.2003.

  1. celsius

    celsius Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064

    na dann senke mal die preise des ipods steve! für 60 euro bietet sony seine mobilen mp3 player ab 2004 an!
     
  2. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    5.686
    Warum steht da nix von Festplattengröße? Für den Preis gibts doch schon Player, mit 256 MB! :D
     
  3. celsius

    celsius Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    denke die meinen auch die platte damit und die größe..........
     
  4. G5Punkt

    G5Punkt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2003
    Beiträge:
    693
    Marketing Gequatsche!

    Könnt ihr getrost vergessen. Sony ist sehr angeschlagen, die Inovativen Produkte fehlen und die Aktionäre halten nicht mehr still. Sony plant auch 20000 Leute zu entlassen um ihre Aktie über Wasser zu halten. In Japan wird über den "Ruhestand" aller Mitarbeiter über 30 Jahren(!) geredet. Faktisch ist es eine Entlassung, weil Sony nur für 5Jahre die Pension bezahlt. Zusätzlich werden die Produktionskapazitäten zusammengelegt und Sony Werke geschlossen.
    Soviel zum Hintergrund.

    Einen Konkurenten zum iPod kann Sony nicht herstellen, so einfach ist das. Was Sony kann, ist einen Player anzubieten, der auf Memory Stick Basis läuft. Und das ist keine Konkurenz......


    ----------------------------------
    Nichts ist wie es scheint!
     
  5. fihu

    fihu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    738
    Glaube ich nicht (bez. Platte).

    Sony bringt Ende nächsten Jahres (wahrscheinlich) diese Playstation Portable heraus - die wird aber mit sog. UMD, also Mini-DVDs laufen und die kommen beiweitem nicht auf 40GB.
    Die PSP kann aber auch kaum zu 60 Dollar angeboten werden, also wird Sony wohl was anderes planen - die wären aber schön blöd, wenn sie die beiden nicht kompatibel (zumindestens bei Musik) machen würden, wenn sie schon ein neues Medium einführen.
     
  6. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Im Text ist ein Fehler, die PSP soll erst Ende 2004 erscheinen. Offizielle Designstudien von Sony gibts übrigens schon, mal sehen ob ich die noch finde...sieht gar nicht mal so schlecht aus, um nicht zu sagen ziemlich gut.
    Was ich vom Mp3-Player halten soll, weiß ich nicht - wenn er mit MemoryStick arbeitet, können se's vergessen, wenn er mit ATRAC3 arbeitet, können se's vergessen.
    Ma' schaun.
     
  7. Paso

    Paso MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2003
    Beiträge:
    221
    The Register dazu lesen:

    But early reports that it will do so with a $60 device seem highly unlikely, unless Sony has managed to rewrite the rulebook of hard drive economics.

    Most coverage of the Sony iPod story follow an initial report from news agency Reuters. It indirectly quotes "Sony executives" saying that the hardware company will "introduce versions of a rival music player to the iPod for as little as $60".

    Crucial to what follows is the word "versions". Reuters rightly notes that $60 is "only one quarter or less than the $200-400 Apple charges for the various versions" of the iPod. The implication is that the Sony product will be an iPod at a quarter of the price.

    However, Sony hasn't said that its $60 music player will feature a high capacity hard drive as the iPod does - or is as compact as the Apple machine.
     
  8. fihu

    fihu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    738
    Idee:

    Der "iPod-Killer" wird wohl nur eine leere Hülle ohne Speicher sein, die dann als Speichermedium die neuen UMDs (bestimmt richtige DRM-Monster) einsetzt.

    Das Teil wird dann schön billig - Medien gibts (DRM-verseucht) im Handel.

    Zum iPod-Killen braucht Sony dann aber beschreibbare Medien und hierfür werden sie bestimmt ein Stand-Alone-Geräte anbieten, dass dann UMDs beschreiben kann (und einiges mehr kostet).

    (Es will mir aber noch nicht ganz in den Kopf, wie Sony das mit der Piraterie handhaben will - am einfachsten wäre es, die UMDs einfach ReadOnly zu machen, aber dann wird das niemals ein iPod-Killer. Ich bin auf jeden Fall sehr sehr sehr (...) gespannt, wie sich das entwickelt.)
     
  9. rookie

    rookie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.396
    www.spymac.com/gallery/data/502/20692vaio.jpg

    hab ich bei spymac gefunden...
     
  10. barattolo

    barattolo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.09.2003
    Beiträge:
    331
    Hi,

    hier sind die Bilder ;-)

    http://t-games.t-online.de/c/11/77/33/1177338.html

    ciao
    mario
     
Die Seite wird geladen...