Sony kann es nicht lassen...

Diskutiere das Thema Sony kann es nicht lassen... im Forum MacUser Bar

  1. JohnnyChicago

    JohnnyChicago Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    20.03.2007
  2. bigmatze

    bigmatze Mitglied

    Beiträge:
    952
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    18.04.2007
    lol...das heftig^^
    aber ich hab irgendwie das gefühl, dass das überbewertet wird und vllt doch nur zur sicherheit (fingerabdruck..) beitragen soll? ;)
    so gaaanz hab ich mir den link aber auch nicht durchgelesen jetzt :D
     
  3. Shaddy

    Shaddy unregistriert

    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Was ist daran falsch eine Fingerabdruckdatenbank im System zu verstecken um sie vor Manipulation zu schützen? Macht die Software von meinem Thinkpad doch auch - juckt niemanden.
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.585
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Na da wird schon einiges überbewertet.

    Erstens handelt es sich ja hier anscheinend um Produkte, die nicht mehr aktuell sind, zweitens macht ein versteckter Systemordner noch kein anständiges Rootkit aus...

    Jegliche andere Software kann bei Installation ja auch so Ordner anlegen.
    Gerade Schadsoftware - das ist viel eher ein Problem, meines Erachtens...
     
  5. der_Kay

    der_Kay Mitglied

    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    02.09.2004
    "The Sony MicroVault USM-F fingerprint reader software that comes with the USB stick installs a driver that is hiding a directory under "c:\windows\". So, when enumerating files and subdirectories in the Windows directory, the directory and files inside it are not visible through Windows API. If you know the name of the directory, it is e.g. possible to enter the hidden directory using Command Prompt and it is possible to create new hidden files. There are also ways to run files from this directory. Files in this directory are also hidden from some antivirus scanners (as with the Sony BMG DRM case) — depending on the techniques employed by the antivirus software. It is therefore technically possible for malware to use the hidden directory as a hiding place."
    http://www.f-secure.com/weblog/archives/archive-082007.html#00001263

    Dann ist schon eher root-kit-itg.

    Aber nehmt es gelassen. Es wäre viel schlimmer, wenn in der Software eine Funktion versteckt wäre, die sämtliche Daten des Gerätes zu einem Server im Netz funkt...
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...