Sony K610i den Vollwaschgang unterzogen, gibts noch Hoffnung?

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von Poppi, 05.10.2006.

  1. Poppi

    Poppi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.03.2005
    Hallo,
    meine Freundin hat netterweise meine Hose gewaschen, in dem dummerweise noch mein Handy drin war. Es hat das volle Programm mitgemacht, von der Vorwäsche bis zum Schleudern. Kurz nach der Wäsche ging es sogar noch an, das Display war zwar sehr verschwommen und die Simkarte wurde auch nicht mehr erkannt, aber es ging noch ein wenig. Jetzt (1 Tag später) geht garnichts mehr, aber gibt es vielleicht trotzdem noch ne Chance es wieder irgendwie zu reparieren? Kennt sich da jemand aus?

    Vielen Dank
    Poppi
     
  2. LnXrooT

    LnXrooT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    31.05.2003
    mein siemens s65 hats locker weggesteckt...gleiches programm

    so weit wie möglich auseinander bauen(v.a. akku weg), trocknen lassen
    mehr kann ich auch nicht sagen
     
  3. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.082
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Auf keinen Fall aufgeben. Ein Freund von mir hat sein E-800 mit dem er unfreiwillig baden war verschenkt weil er dachte das Handy wäre tot. Der neue Besitzer hat es einmal mit Druckluft ausgeblasen und hat sich (damals) über ein nagelneues topaktuelles Handy für lau gefreut!
     
  4. ftw

    ftw MacUser Mitglied

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Es direkt nochmal nach der Wäsche anzuschalten war auf jeden Fall ein großer Fehler!
    Man sollte normalerweise sofort nachdem sowas passiert ist den Akku rausnehmen und es so lange wie möglich trocknen lassen!
     
  5. Poppi

    Poppi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.03.2005

    Hmm, auseinander bauen hab ich schon versucht, aber ich komme leier nicht weit weil ich nicht genau weiß wie ich die "Handyschale" ab bekomme. 2 Schrauben sind sichtbar welche ich auch abgeschraubt habe, jedoch müssen unter der oberen Abdeckung (die ich nicht aufbekomme ohne sie kaputt zu machen) auch noch welche sein.

    Vielleicht noch ein Tip?
    Poppi
     
  6. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.082
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Versuch mal das ausblasen!
     
  7. s2b

    s2b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Ausser trockenen fällt mir nix ein. Wenn es gar nicht mehr will, hoffe ich, dass Deine Freundin ne Haftpflicht hat.
     
  8. Poppi

    Poppi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.03.2005
    Ich werde es morgen erstmal mit druckluft versuchen und hoffen. Danke euch ertmal.
     
  9. Peza

    Peza MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    13.09.2006
    Hy,
    hatte das gleiche Problem mit meinem D500. Nach langer Suche habe ich folgende Website gefunden: http://www.desatech.de
    Die Reperatur hat mich dort ca 40 € gekostet und alles funktionierte wieder einwandfrei.
    Wie ich es verstanden habe, wird dort die gesamte Platine in ein bestimmtes Alkohol gelegt, welches man auch aus der Apotheke bekommt. Man kann es also theoretisch auch selber machen. Näheres weiß ich aber auch nicht. Druckluft wird aber wahrscheinlich langfristig nicht reichen.

    Lieber Gruß
     
  10. Stolem

    Stolem MacUser Mitglied

    Beiträge:
    607
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    05.09.2006
    hab meins mal auf ner schmilzenden schneepiste in ner tiefenfütze verloren. wurde am nächsten morgen vom liftpersonal gefunden, hab es getrocknet und es geht ohne prbs.
    (nokia 3510)
    mfg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen