Benutzerdefinierte Suche

Sony HDR-HC3E und iMovie: Leichte Probleme

  1. RFG

    RFG Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    Ich habe einen intel basierten iMac mit cac 1,5 GB Ram. Nun habe ich mir eine Sony HDR-HC3E angeschafft, und mit Firewire an den Mac angeschlossen. Die Kamera wird erkannt, ich kann sie steuern, aber ich sehe auf dem iMac kein Bild, und importiert wird auch nichts. Ich habe bisher noch die originalen Einstellungen behalten, bevor ich mich an was Neues wage.
    Aufnahmetechnik ist die 1080i Sache.
    Im iMovie, wie gesagt, kann ich die Kamera erkennen, unten wird ein HD Logo angezeigt, aber ich kriege kein Bild.
    Kann mir jemand weiterhelfen?
    Das Softwareupdate sagt mir ich habe die neueste Version des iMovie runtergeladen, ich glaube, es ist Version 6.0.2.
    Wäre nett, wenn ich die Filme, die ich aufnehme, auch mit dem iMac bearbeiten könnte. Vorläufig eben "nur" mit iMovie, FinalCut ist mir noch zu viel.
    Danke seht für eventuelle Hilfe!
    Schönen Sommer noch!
     
  2. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Im Apple-Forum steht dieser Beitrag zu deinem Problem:
    VERY common problem for newcomers to Sony HDV - go into the camera menu and make sure "convert HDV > DV" is set to "off"

    Hast du das mal versucht?
     
    quack, 16.07.2006
  3. RFG

    RFG Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    Jepp, ist ja logisch. Ich kauf keine Kamera dir HD hat, um dann in DV zu bearbeiten. Aber gehen tut es nicht.
    Kannst Du mal bitte einen Link zum AppleForum geben?
     
  4. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    quack, 16.07.2006
  5. Jools

    JoolsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    46
    Hast du als du das Projekt erstellt hast das Format auf HDV eingestellt?
     
    Jools, 16.07.2006
  6. RFG

    RFG Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    Auf HDDV 1080i, ja!
     
  7. Jools

    JoolsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    46
    Nach allem was ich so gelesen hab funktioniert iMovie mit deiner Kamera, es liegt sicher an einer Einstellung in der Kamera selbst,
     
    Jools, 16.07.2006
  8. RFG

    RFG Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    Ich gebe Bescheid, wenn ich das problem gelöst habe.
    Dake für Euere Bemühungen.
     
  9. !Whip

    !WhipMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    25
    Ich habe die gleiche Camera und bei mir funzt es einwandfrei...Cam eingesteckt nichts eingestellt und sofort lief die Sache. In einem Video-Forum habe ich folgendes gefunden:
    Die häufigste Fehlerquelle scheint der "Intermediate Codec" zu sein. Schau doch mal unter Software-Updates, ob Du die neueste Version drauf hast.
    Auch sollte die Konvertierung von HDV nach DV AUSgeschaltet sein. Falls die "HDV"-Option ausgegraut ist, findet iMovie den Intermediate Codec nicht...Upgrade oder erneut installieren.
    Manchmal kann es wohl auch durch die Audioeinstellungen zu Problemen kommen; sie sollten immer auf: 48KHz 16bit stehen.

    greetz
     
    !Whip, 17.07.2006
  10. RFG

    RFG Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    DAnke sehr für Euere Hilfe!
    Ich habe das Problem gefunden, hat zwar gedauert, ich musste noch arbeiten, aber das iLing Dingens war falsch eingestellt- es funkt jetzt einwandfrei.
    Bin nur ein wenig erschrocken, wieviel GB so eine Sache hat. Egal, ich habe noch 500 GB frei.
    Darf ich mal schnell ( bevor ich lang suche, ich schäm mich auch schon!) nachfragen, wie ich den Speicherort für die iMovieDateien verändern kann? Aber das ist nicht so wichtig, ich finds schon raus.
    Ich war so sicher, daß ich an den Einstellungen nichts verändert hatte. Gut, daß man das kontrolliert.
    Somit ein nur Leichtes Problem....
    Danke sehr nochmals!
    Schönen Sommer noch!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sony HDR HC3E
  1. saxa
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.694
  2. john reese
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    615
    john reese
    04.11.2013
  3. Rayman77
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.694
    srohrlack
    15.02.2012
  4. Tom Bombadil
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    766
    k_munic
    15.02.2011
  5. RFG
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.012