Sonnet Encore MDX G4

  1. digger123

    digger123 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    hat jemand schon Erfahrungen gesammelt mit diesem Proz. Upgrade??

    Gruss Digger
     
    digger123, 30.03.2007
  2. Altivec

    AltivecMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    56
    Irgendwie gefällt mir an dem Ding nicht, daß es keine Lüfter hat (was wohl dem Platzangebot im XServe geschuldet ist). Hast Du einen XServe?
    Für einen normalen G4 würde ich eher die ST/G4 Duet nehmen.
     
    Altivec, 30.03.2007
  3. digger123

    digger123 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen MDD. Das was du meinst läuft nur bis Quicksilver.
     
    digger123, 30.03.2007
  4. Altivec

    AltivecMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    56
    Hoppla. Hab das jetzt auch erst bemerkt. Technisch sollte es keine großen Unterschiede geben. Jedenfalls dürfte das ohne Lüfter eine hitzige Sache werden. Die 7447A produzieren zwar vergleichsweise wenig Abwärme, werden dafür aber auch ordentlich übertaktet. Im MDD wird aber bestimmt genügend Platz vorhanden sein, um da einen Lüfter dranzubasteln (als Vorsichtsmaßnahme).
     
    Altivec, 30.03.2007
  5. whitegrey

    whitegreyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    der MDD passt vom Design her eh genau -> da liegen CPU & KK direkt am Luftkanal auf... lediglich der Kühlkörper ist nicht ganz so groß/massiv ausgefallen wie bei der original CPU. Aber solange ein durchgehender Luftzug anliegt (und das ist der Fall, sowohl bei MDD als auch bei Xserve) sehe ich das nicht so eng - warm werden dürfen sie ja solange es stabil bleibt.

    also ich glaube nicht, dass es da Probleme geben wird - die von Sonnet werden hoffentlich kein Produkt verkaufen das per default in einem dafür vorgesehenen Gerät zu Suizid neigt. Und wer paranoia hat kann immer noch einen extra Lüfter montieren - ist nicht viel Aufwand.
     
    whitegrey, 31.03.2007
  6. Altivec

    AltivecMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    56
    Bei starker Dauerbelastung wird selbst mein zwangsbelüftetes Duett ziemlich heiß (Sonnet hat erfreulicherweise einen schweren Cu-Kühlkörper verbaut). Wenn mein Optimierer nächtens beide Kerne richtig fordert, steigt leider auch schonmal eine CPU aus. Bei normaler Belastung passiert das aber nicht und ich bin auch insgesamt zufrieden. Ich kenne leider den MDD nicht von innen, aber wenn der Kühlkörper belüftet wird, entschärft das natürlich das Problem.
    Bei den Prozessoren von GigaDesigns soll es die Möglichkeit geben, im Bedarfsfall die Kernspannung anzupassen oder auch den Takt etwas zu reduzieren. Allerdings gibt es da keine dualen 1,8er für den MDD.
     
    Altivec, 31.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sonnet Encore MDX
  1. Atarianer
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    911
  2. zsirra
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.575
  3. kirbyjoe
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.200
    Altivec
    04.11.2007
  4. BlackMamba87
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    795
  5. Sinalco
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    562
    Konsumverweiger
    17.03.2007