1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sonderfarben im PDF

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von TeisT, 08.02.2004.

  1. TeisT

    TeisT Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!
    Steh gerade vor einem PDF Problem. Muss aus Quark 4.11 ein druckfähiges PDF schreiben. Soweit kein Problem. Allerdings besteht das Dokument aus 2 Sonderfarben, die in Quark nur angezeigt werden, wenn ich Auszüge anggeklickt habe. Ich brauche aber ein "composite" PDF. Geht das irgendwie?
    (Acrobat 5, Quark 4.11 und OS9)

    Gruß, Torben
     
  2. Scherzi

    Scherzi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
     

    wie werden denn die sonderfarben in quark angeteigt?
    wie sieht es mit exsportieren als eps aus?

    christian
     
  3. Lucky_Darts

    Lucky_Darts MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    mit quark 4 wird das schwierig
    einzige möglichkeit ist da separiert zu drucken und anschließend in acrobat mit dem plugin "seps2comp" wieder zu kombinieren. allerdings ist das plug nicht kostenlos.

    mit quark6 kannst du farben "unverändert" drucken. dann separiert quark die sonderfarben nicht in 4c auf. und das pdf stimmt von anfang an
     
  4. TeisT

    TeisT Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ok, die farben sind auf jeden Fall als Sonderfarben angelegt und exportieren ... mmh, dann muss da die Litho machen :) und ich werd mich mal über dieses "seps2comp" informieren.

    Danke erstmal
     
  5. Lucky_Darts

    Lucky_Darts MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    das einfachste wird sein, ein composite pdf zumachen (zum angucken) und ein separiertes (zum belichten)
     
  6. kloep

    kloep MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    PDF schreiben als Composit ganz normal, dann sind hinterher trotzdem die Sonderfarben mit drin! :)
     
  7. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    1
     

    Stimmt, aber darauf achten, dass man die Destiller-PPD anwählt.
     
  8. sleepless

    sleepless MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Torben,

    ich weiss nicht recht, bei uns in der Agentur haben wir einen Job, der mit Sonderfarbe HKS 15 und Schwarz gedruckt wird. Jede Woche verschicke ich mindestens 10 Anzeigen an verschiedene Druckereien und keine hat je gemotzt.
    Klar, beim PDF schreiben zeigt Quark die Sonderfarbe nicht an, aber sie ist trotzdem "da", man kann sie glaube ich im Acrobat sogar anzeigen lassen.

    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen,

    Gruss
    sleepless
     
  9. TeisT

    TeisT Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    ... wenn du mir noch sagen kannst, wo ich mir die Sonderfarben in Acrobat (5) anzeigen lassen kann...? PitStop oder ähnliches hab ich nämlich leider nicht zur Verfügung.

    Danke erstmal, Torben
     
Die Seite wird geladen...