Benutzerdefinierte Suche

Software für RAW - Archivierung

  1. AcidDemon

    AcidDemon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    bin nun seit knapp einer Woche stolzer Besitzer ein Olympus E-300. Nun bin ich am Überlegen welche Software für mich für die Archivierung und leichte Raw Nachbearbeitung wohl am ehesten geeignet ist.
    Wenn ich mich richtig erinnere ist einer der Mods hier ebenfalls im Besitz einer E-300, vielleicht hat der oder jemand anderes ja einen TIP für mich.

    Angeschaut habe ich mir bereits Aperture, was aber irgendwie zu keinen vernünftigen Resultaten bei der Arbeit mit RAW von Olympus kommt.
    Lightroom habe ich mir noch nicht angeschaut, aber irgendwie habe ich es von der Bedienung her meistens nicht so mit Adobe Produkten, daher bin ich noch am Zögern.
     
    AcidDemon, 18.06.2006
  2. PowerBookGrafik

    PowerBookGrafikMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    5
    Bridge mit Photoshop ... sehr angenehm .... kann ich nur empfehlen ... arbeite täglich mit mehreren hunderten Raws
     
    PowerBookGrafik, 18.06.2006
  3. Rübelix

    RübelixMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Rübelix, 18.06.2006
  4. AcidDemon

    AcidDemon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    3
    Bridge+Photoshop ist ja nicht grade eine günstige Lösung. Vom Preis her meine ich.
     
    AcidDemon, 18.06.2006
  5. AcidDemon

    AcidDemon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    3
    Bei Aperture habe ich das Problem, dass meine Bilder extrem verrauscht sind. Wenn ich die Bilder unter niW (Name geändert) mit der original Olympus Software öffne, sehen sie TOP aus.
    Olympus User sagt was. :)
     
    AcidDemon, 18.06.2006
  6. NeoSD

    NeoSDMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Bridge ist absolut schlecht. Das Programm baut die Vorschaubilder bei jedem mal neu auf. Das bedeutet ich klicke zwischen 2 Ordnern hin und her und dauernd werden die Bilder neu aufgebaut .....unbrauchbar.
    Zur Archivierung gibt es nur iVieMedia Pro, meines Erachtens.
    Aperture ist auch ok, allerdings erfordert es mehr Rechenleistung.

    NeoSD
     
    NeoSD, 18.06.2006
  7. Rübelix

    RübelixMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kann dir nur das IView Media Pro ans Herz legen.
    Hab auch eine E300, bin grad von ner kleinen Bergtour zurück, wähl mir die Bilder aus die ich behalten möchte, kann gleich noch die Farben und Helligkeiten, und was auch immer falsch gelaufen ist, nachstellen. Speichern, in JPG exportieren (Stabelverarbeitung) und auf CD Brennen. Morgen geht die CD dann schon an die Leute die dabei waren. Einfach!
     
    Rübelix, 18.06.2006
  8. AcidDemon

    AcidDemon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    3
    Habe mir eben mal iView Media Pro angeschaut und von den Funktionen her ist es wirklich sehr angenehm. Das Einzige was mich ein bisschen gestört hat, ist dass es meine iPhoto Library zwar importiert hat, jedoch ohne mein Ordner innerhalb von iPhoto. Vermutlich liegt das daran, dass iPhoto ja keine Ordnerstruktur auf der HD führt.
     
    AcidDemon, 18.06.2006
  9. lemonstre

    lemonstreMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    105
    Dann solltest Du entweder in Bridge den zentralen Cache mehr Platz zuordnen, oder am besten direkt den dezentralen Cache aktivieren - dann hast Du solche Probleme nicht ;)

    RTFM...
     
    lemonstre, 19.06.2006
  10. Hemi Orange

    Hemi OrangeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    3.346
    Zustimmungen:
    523
    iView kennt keine "Ordner" als Sortierkriterium. Du mußt die Bilder in Sets einteilen. Die funktionieren eigentlich nicht viel anders als Ordner in iPhoto.
    Das selbe Problem dürfte bei Smart folders auftreten, die kennt iView auch nicht.
     
    Hemi Orange, 19.06.2006
Die Seite wird geladen...