Software für iMic

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von flokai, 03.01.2006.

  1. flokai

    flokai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.10.2005
    hallo, ich suche verzweifelt gute Software für mein imic um alte Kassetten zu digitalisieren. Mit Audacity klappts leider nicht so richtig. Da habe ich trotz minimalem Eingangspegel dauernd ein übersteuern drin.
     
  2. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.901
    Medien:
    42
    Zustimmungen:
    2.445
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    eigentlich ist Audacity schon sehr gut, alternativ ist bei Toast was dabei (afair: SpinDoctor)
     
  3. flokai

    flokai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.10.2005
    welche ursache könnte denn mein übersteuerungs problem haben? Ist Spin Doctor gut?
     
  4. unidog

    unidog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    31.03.2005
    bei mir war das "Übersteuerte" weg, als ich wegen der Brummschleife das Antennekabel an der Stereoanlage ausgesteck habe. Mit iMic und Audacity hat es dann wunderbar geklappt.

    An Programmmen fällt mir ein:
    AudioExpress
    AudioX
    GarageBand
    das Programm, das auf der iMic-CD dabei ist

    Grüße,
    unidog
     
  5. flokai

    flokai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.10.2005
    Also Antennenkabel hab ich keins. Ich Recorde direkt vom Tape-Deck. Welches Programm ist denn das beste? Bei meinem iMic Gerät (das neue weiße) war leider keine Software CD dabei.
     
  6. unidog

    unidog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    31.03.2005
    das Programm von der Griffin-CD gibts bei Versiontracker:
    defekter Link entfernt

    und eins ist mir noch eingefallen, das ich persönlich außer Audacity noch sehr gut finde: Audio Hijack:
    defekter Link entfernt

    Wenn du mal herausgefunden hast, wie du dein Problem beseitigen konntest, bitte posten, das interessiert mich,
    Hat denn sonst niemand eine Ahnung?

    Viel Glück,
    unidog
     
  7. flokai

    flokai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.10.2005
    vielen Dank, ich werde die programme mal testen.
     
  8. pisco

    pisco MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    20.09.2003
    kann ich nur bestätigen! vor allem die pro-version ist ausgezeichnet.
     
  9. Spacenerd

    Spacenerd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.08.2005
    Hatte mit Audacity auch nur Probleme ... Audio Hijack in der Pro-Version ist das Geld (rund 30 Euro) echt wert. Endlich wieder aufnehmen können :)
     
  10. ram21

    ram21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.04.2006
    Hallo,

    ich betreibe mein iMic auch an Audio Hijack Pro, wenn auch in einer älteren Version (2.1.1), weil ich noch OS X 10.2.8 verwende. Meist übertrage ich dabei Musik von einem kleinen Minidisk-Rekorder auf mein iBook. Mich stört dabei aber, dass die Höhen viel zu laut sind. Bisher habe ich dies mit dem Equalizer (von Audio Hijack Pro) korrigiert. Ganz zufrieden mit dieser Lösung bin ich aber nicht.

    Hat jemand eine Idee, woher die starken Höhen kommen, und was sich dagegen tun lässt?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen