So etwas wie Virtual PC blos Freeware

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Mister Knister, 14.06.2006.

  1. Mister Knister

    Mister Knister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Hi Macuser
    Ich habe hier mal irgendwas von Alternativen zu Virtual PC gelesen die Freeware sind. Aber auch nach intensiver Suche habe ich den Thread nicht wieder gefunden. kann mir jemand helfen? Ich haette nur ganz simple Programme zum laufen lassen.

    Der Mister Knister
     
  2. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.455
    Zustimmungen:
    109
    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Q

    www.kberg.ch

    Läuft ganz gut.
    HTH

    EDITH: Das Gelbe... ;)
     
  3. Es gibt aber nichts was so gut läuft wie VirtualPC (bezogen auf die Geschwindigkeit mit der Windows darin läuft).
     
  4. razorcut

    razorcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.02.2005
    @trepidus
    Ööhm ernsthaft????
    Ich hatte jetzt mehrfach von "parallels" o.ä. gehört/gelesen und habe ein wenig Hoffnung drin´ gesetzt!

    VPC ist sowas von grottenlangsam, das es eigentlich verboten gehört! ;)

    Gruss razorcut
     
  5. parallels ist für intel macs.
     
  6. pocketcrocodile

    pocketcrocodile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    28.03.2006
    ausserdem emuliert parallels keine hardware, sondern ermöglicht lediglich, auf der gleichen hardware ein zweites betriebsystem laufen zu lassen.

    alternativen zu virtual pc sind alle langsamer, bochs allerdings kostenlos.
     
  7. razorcut

    razorcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.02.2005
    A ha.
    Thx for the info!
    Also doch Schneckentempo! ;)

    Gruss razorcut
     
  8. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.419
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Nö - natürlich emuliert Paralllels Hardware.
    Eine Menge sogar.
    Eine Grafikkarte wird natürlich emuliert.
    Eine Netzwerkschnittstelle auch.
    USB-Ports...
    Und so fort...
    Lediglich die CPU wird virtualisiert - und Parallels muß nicht Befehle für eine CPU für eine andere "übersetzen".

    Aber wie schon gesagt:
    Auf PPC-Macs (sprich: auch ein MacBook) dürfte wirklich nichts schneller als Virtual PC sein.
    Und schon das ist nicht gerade rasendschnell, sondern erreicht "rechnerisch" nur einen Pentium mit einem Bruchteil der nativen-PPC-Taktfrequenz.
     
  9. Mister Knister

    Mister Knister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Okay danke fur die schnellen Antworten, muss ich dazu jetzt Windows in Kju installieren? Weil ich will ja eigentlich nur ein Prog laufen lassen und dann waers en wenig uebertrieben en komplettes Windoof aufzuspielen.

    Der Mister Knister
     
  10. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.419
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Ja, mußt du.
    Das ist der Sinn des Programms:
    ein komplettes Windows installieren zu können.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen