Slot-In Laufwerk vom iMac G5 Rev. A frisst nicht mehr alles

BuRn_Colonia

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.06.2004
Beiträge
773
Hallo zusammen,

habe ein kleineres Problem mit meinem schon etwas betagteren iMac G5 Rev. A (konfig siehe signatur).

Das verbaute slot-in (MATSHITA DVD-R UJ-825) "frisst" kaum noch cds/dvds. am schlimmsten ist es mit rohlingen. jede cd/dvd die der imac nicht "frisst", schluckt das macbook ohne probleme.

deswegen wollte ich mich nun auf die suche nach einem ersatzteil machen, was ist denn technisch machbar im imac. oder sollte man aus kostengründen lieber ein externes laufwerk verwenden?

für tipps bin ich sehr dankbar

vielen dank schonma

grüße

burn
 

BuRn_Colonia

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.06.2004
Beiträge
773
Blaupunkt schrieb:
Den iMac Rev.A bekommt man wohl recht leicht geöffnet. Von daher würde ich auf eine externe Lösung verzichten. Ein passendes Laufwerk wäre das Pioneer DVR-K06.
Hier noch etwas zum Anfeuern ;)

http://www.flickr.com/photos/mickl/sets/72057594072523186/

Blaupunkt

danke für die schnelle antwort. öffnen ist nicht das problem, habe ihn schon öfter auf gehabt, erst kaputte hdd dann inverter im eimer. von daher kein problem ;-)

das laufwerk wird auch ohne probleme erkannt? mac os x, toast? oder benötige ich dafür eine extra software (mir fällt der name grad nicht ein)

grüße

burn
 

Blaupunkt

Aktives Mitglied
Registriert
03.02.2005
Beiträge
1.176
Da du X.4 verwendest, wird er ganz ohne Patchburn vom System erkannt. In meinem PB 867 läuft so einer ganz wunderbar.

Blaupunkt
 

BuRn_Colonia

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.06.2004
Beiträge
773
danke blaupunkt!

patchburn, genau das meinte ich. gut dann werde ich mich mal auf die suche nach einem günstigen angebot machen.


grüße

burn
 
Oben Unten