Siri Test wird akzeptiert, danach keine Reaktion mehr

UlliHausH

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.11.2022
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hallo Forenmitglieder,

ich betreue eine körperlich stark eingeschränkte Patientin. Um etwas selbstständiger zu werden, zumindest was telefonieren und Nachrichten versenden betrifft hat sie sich (auf meinen Rat hin) vorgestern ein Nagelneues iphone 14 zugelegt.
Meine Patientin hat den "Hey Siri - Test" mittlerweile zum (mindestens) 20 X gemacht. Es erscheint: "Hey Siri" ist bereit. Sie erkennt Deine Stimme sobald du "Hey Siri" sagts. Fertig

Sobald ich "Fertig" gedrückt habe kann meine Patientin "Hey Siri" sagen bis ihr buchstäblich die Luft ausgeht... Es passiert NICHTS, keine Reaktion!
Meine Patientin spricht nicht 100%tig deutlich, ist aber doch gut zu verstehen, außerdem wird der Test akzeptiert.
Einige Sachen müssen zwar mehrfach wiederholt werden, aber der Test wird durchlaufen und akzeptiert.

Wieso wird der Test als "bestanden" (oder besser "verstanden") angezeigt und danach erfolgt keine Reaktion mehr?
Kann man die "Empfindlichkeit" von Siri verändern, oder... Was auch immer?

Ich bitte um Hilfe, denn da ich meiner Patientin die Sache vorgeschlagen habe stehe ich z.Z. SEHR dumm da! :(

Viele Grüße,

Ulli
 

BalthasarBux

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2020
Beiträge
2.207
Punkte Reaktionen
1.971
Um hier was beitragen zu können, wäre es wohl hilfreich zu wissen, welche Einstellungen gesetzt sind.
Ins Blaue geraten: Ist "Auf 'Hey Siri' achten" aktiviert?
 

UlliHausH

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.11.2022
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Ja, ist aktiviert!
Ich hätte hinzufügen sollen: Ich habe Siri deaktiviert, wieder aktiviert und selber den Test gemacht.
Siri hat PHANTASTISCH funktioniert!!!
Ich war stellenweise mehrere Meter vom Gerät entfernt, jedes (JEDES!!!) "Hey Siri" wurde sofort erkannt und bearbeitet... Phantastisch!

Um so dümmer ist es, daß meine Patientin machen kann was sie will... Siri reagiert NICHT!
Sie spricht (durch ihr Tracheostoma bedingt) "etwas undeutlicher", zugegebenermaßen, aber der Test wurde akzeptiert!?
 

UlliHausH

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.11.2022
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Es ist der absolute Wahnsinn!
Wir forschen hier fieberhaft weiter und haben Folgendes herausgefunden:
Siri aktiviert sich nicht, egal wie oft und inwelcher Betonung meine Patientin "Hey Siri" sagt, aber...
Wenn ich "Hey Siri" sage (aktiviert es sich sofort) und meine Patientin "Schreibe eine WhatsApp an #Name#" sagt versteht Siri das und fragt: "Was soll ich schreiben?"
Das haben wir mehrfach ausprobiert, es funktioniert IMMER!
Zum Schluß habe ich meiner Patientin gesagt sie solle mir ein WhatsApp mit dem Inhalt "Hey Siri" schreiben... Ich bekam ein WhatsApp mit dem Text "Hey Siri"!
Es ist absoluter Wahnsinn, falls mir hier Keiner glaubt verstehe ich es absolut!
Siri erkennt und versteht also wenn meine Patientin "Hey Siri" sagt, aber es aktiviert sich nicht!?!?!?

Gibt es eine andere Möglichkeit Siri per Sprache zu aktivieren?
 

Ilane

Mitglied
Dabei seit
25.07.2008
Beiträge
678
Punkte Reaktionen
152
Öhm wenn du Hey Siri sagst und Siri reagiert auf dich, dann ist sie auch noch auf dich registriert. Ich würde Siri nochmal neu auf deine Patientin anlernen. Bei uns reagiert Siri jeweils nur auf mich (bei meinem iPhone). Da kann der andere soviel Hey Siri quasseln wie er möchte da tut sich nix.
 

dodo4ever

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.10.2004
Beiträge
1.789
Punkte Reaktionen
2.200
Öhm wenn du Hey Siri sagst und Siri reagiert auf dich, dann ist sie auch noch auf dich registriert. Ich würde Siri nochmal neu auf deine Patientin anlernen. Bei uns reagiert Siri jeweils nur auf mich (bei meinem iPhone). Da kann der andere soviel Hey Siri quasseln wie er möchte da tut sich nix.
Hätte ich jetzt auch gedacht.
Oder so einstellen, dass nicht auf eine bestimmte Stimme geachtet wird, das geht glaube ich auch?
 

UlliHausH

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.11.2022
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Öhm wenn du Hey Siri sagst und Siri reagiert auf dich, dann ist sie auch noch auf dich registriert. Ich würde Siri nochmal neu auf deine Patientin anlernen. Bei uns reagiert Siri jeweils nur auf mich (bei meinem iPhone). Da kann der andere soviel Hey Siri quasseln wie er möchte da tut sich nix.
Wir haben sie mindestens 10 X auf meine Patientin angelernt!
Test wurde absolviert/bestanden, danach keine Reaktion mehr auf "Hey Siri"! :(

Gleich kommt mich ein Kollege ablösen, den lasse ich zuerst mal "Hey Siri" sagen. Wenn Siri dann auch nicht reagiert lassen wir's die Patientin nochmal versuchen!
 

tamuli

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.07.2014
Beiträge
2.966
Punkte Reaktionen
2.295
Ich könnte mir vorstellen, dass die Stimme deiner Patientin mit Tracheostoma irgendwie so computermäßig klingt, dass Siri dadurch nicht in den Zuhörmodus versetzt wird, aber diese Stimme verstanden wird, wenn der Zuhörmodus schon aktiviert wurde, z.B. beim Einrichten oder wenn du ihn aktiviert hast.
Ist es deiner Patientin vielleicht möglich, das Zuhören durch Drücken der Seitentaste zu aktivieren?
 

UlliHausH

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.11.2022
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Zuerst mal vielen für Eure Antworten!

Also, wir haben es mehrfach getestet und wissen jetzt definitiv und 100%tig daß Siri ausschließlich und nur (!!!) auf die Person reagiert, die den Test gemacht gemacht hat, jedenfalls auf dem iphone 14 daß wir hier hier haben!

Das mit der Taste scheint mir eine gute Idee zu sein, aber wie funktioniert das, oder welche Taste ist das?
Wenn ich die Seitentaste (auf der rechten Seite des Geräts, auf der anderen Seite sind die Lautstärketasten) drücke schaltet sich das Gerät aus oder ein!
Selber drücken kann sie die Taste nicht, aber vielleicht für den Test...?
Wir klammern uns mittlerweile an JEDEN Strohhalm!
 

BalthasarBux

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2020
Beiträge
2.207
Punkte Reaktionen
1.971
Wenn ich die Seitentaste (auf der rechten Seite des Geräts, auf der anderen Seite sind die Lautstärketasten) drücke schaltet sich das Gerät aus oder ein!
Du drückst schon die richtige Taste, aber in Einstellungen / Siri&Suchen muss noch "Für Siri Seitentaste drücken" aktiviert werden. Man darf die Taste dann nicht antippen, sondern muss sie kurz gedrückt halten (weniger als eine Sekunde, aber länger als um nur den Bildschirm auszuschalten).
 

UlliHausH

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.11.2022
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Korrektur, ich habe in meinem letzten Beitrag Blödsinn geschrieben!
Als wir gestern Abend den Test gemacht haben, hat Siri meinen Kollegen nicht erkannt, als mein Kollege Siri eingerichtet hat, hat Siri mich nicht mehr erkannt.
Eben war ein Gast da, den ich Siri habe einrichten lassen, danach hat Siri mich auch erkannt.
Die Behauptung, Siri würde nur den erkennen der es eingerichtet hat ist also Blödsinn, sorry! :cry:
 

UlliHausH

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.11.2022
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Du drückst schon die richtige Taste, aber in Einstellungen / Siri&Suchen muss noch "Für Siri Seitentaste drücken" aktiviert werden. Man darf die Taste dann nicht antippen, sondern muss sie kurz gedrückt halten (weniger als eine Sekunde, aber länger als um nur den Bildschirm auszuschalten).

Es funktioniert leider nicht!
Wenn ich die Taste "länger" drücke möchte Siri daß die Frage eingetippt/geschrieben wird.
 

BalthasarBux

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2020
Beiträge
2.207
Punkte Reaktionen
1.971
Ihr habt auch echt alles umgestellt ;)
  • Wähle „Einstellungen“
    88b2400e45bcf521514b7252cbb2d959.png
    > „Bedienungshilfen“ > „Siri“ und deaktiviere die Option „Siri schreiben“. https://support.apple.com/de-de/guide/iphone/iphaff1d606/ios
 

UlliHausH

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.11.2022
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Ja, wie Blinde mit der Stange im Nebel! :cry:
Aber so langsam wird's unheimlich. Ich meine, wieso wird meine Patientin nicht erkannt?
Kollegen erzählen von einer anderen Patientin die dauerbeatmet ist, also mit Sicherheit WESENTLICH undeutlicher spricht (sprechen muss!) als meine Patientin, und die sol sich (angeblich) hervorragend mit Siri unterhalten können!?
Aber, das ist natürlich nur Hörensagen, selber hab ich's noch nicht gesehen/gehört!
 
Oben