Sinusförmige Verzerrung für Vektorgraphik

Diskutiere das Thema Sinusförmige Verzerrung für Vektorgraphik im Forum Grafik.

  1. Deine Mudda

    Deine Mudda Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    321
    Medien:
    24
    Zustimmungen:
    768
    Mitglied seit:
    21.02.2014
    Aloha,

    weiß jemand zufällig, mit welchem Hilfsmittel man eine Vektorgraphik wellen(sinus-)förmig verzerren kann.

    Eventuell fehlt mir auch nur der richtige Suchbegriff.

    Also skizzenmäßig Folgendes:
    sinus.jpg


    Wenn jemand weiß, wie man sowas in Affinity Designer (zur Not auch Inkscape) hinbekommt... wäre super!

    Danke & Freundlicher Gruß
     
  2. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    5.615
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.166
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Aus aktuellem Anlass würde ich es als „Weihnachsbaumgrafik“ interpretieren. :D

    Wenn es nicht besser als die Skizze aussehen muss, dann würde ich die vorhandene Vektorgrafik in AD öffnen und dann mit dem Knotenwerkzeug (über die Tastatur per A erreichbar) die vorhandenen Knoten entsprechend deiner Skizze verschieben. Weitere Knoten zur besseren Einteilung kannst du damit dann ebenfalls hinzufügen.

    Ach ja, die Knoten lassen sich noch „smart“ oder „glatt“ einstellen. Soll ja eher wellenförmig werden. Müsste eigentlich in der Menüleiste zu sehen sein, sobald das Knotenwerkzeug ausgewählt wurde. Und Achtung: jeder Klick neben einen Knotenpunkt erzeugt einen neuen Knotenpunkt. ;)
     
  3. Deine Mudda

    Deine Mudda Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    321
    Medien:
    24
    Zustimmungen:
    768
    Mitglied seit:
    21.02.2014
    Danke für die Antwort.
    Das Problem ist, dass die Ausgangsgraphik etwas komplexer ist und ich das nicht unbedingt per Hand machen will.

    Konkret will ich einen f-Notenschlüssel so bearbeiten, dass er einen schiefen oder schrillen Ton symbolisiert.
     
  4. TommiWe

    TommiWe Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    03.02.2014
    Ich habe eine Lösung für Dich:
    In AffinityDesigner: Menü -> Bearbeiten -> Emoji-Symbole. Dann im Fenster der Zeichenübersicht im Suchdialog das Unicode-Zeichen "U+1D122" eingeben. Das ist das Zeichen für den Bassnotenschlüssel. Per Doppelklick auf das Zeichen in den Text einfügen. Dann das Knotenwerkzeug auswählen und mit der rechten Maustaste auf den Notenschlüssel und das Symbol in eine Kurve wandeln lassen. Jetzt kannst Du das Zeichen nach Belieben verfremden.
     
  5. scampolo

    scampolo Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.10.2008
  6. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    18.150
    Zustimmungen:
    3.059
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    In Affinity Photo heißt es „Gitterverzerrung“, leider gibt es das in Affinity Designer (noch) nicht.

    Da warte ich seit Jahren drauf.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. wth
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    763
  2. Malcolm
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.169
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...