Sind USB Line Extender Leitungen Bi-Direktional?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von RangerFox, 17.03.2005.

  1. RangerFox

    RangerFox Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das Problem, das mein Telefonanschluß und mein Computerarbeitsplatz jeweils am entgegen gesetzten Ende meines Schlauchartigen Büros liegt.

    Leider finde ich keinen All-in-One (Drucker,FAX,Scanner,Kopierer), der sämtliche Funktionen auch über Netzwerk oder via W-LAN Verbindung zur Verfügung stellt.

    Beispielsweise HP übermittelt nur Druckbefehle via LAN -
    Rückmeldungen wie etwa Papierstau, Tinte bald leer, kein Papier, etc. oder Datentransfer vom Scanner oder Fax werden Softwareseitig nur via USB unterstützt.


    Deshalb bin ich am überlegen entweder

    - drei USB Repeater Kabel à 5m zu kaskadieren, um sämtliche Funktionen durch die Treibersoftware zu erhalten

    ODER

    - einen USB Line Extender (USB-Line-Extender besteht aus zwei Komponenten, einem Base-Modul, welches an dem Computer angeschlossen wird, und einem Remote-Modul, für den Anschluss des USB-Gerätes - verbuden werden beide über ein Ethernetkabel vom Typ Cat5e )

    Hat jemand von Euch solch ein System im laufenden Betrieb?

    Oder kann mir Tips geben, ob das so machbar ist?

    Oder ob es doch eine günstige Multifunktionslösung bis ca. 650 Euro gibt, die sämtliche Funktionen via LAN ansprechbar macht!?
     
  2. maxkriz

    maxkriz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, es gibt durchaus brauchbare All-in-One Lösungen von HP, die über netzwerk arbeiten. Ich habe erst vor kurzen bei einen Kunden ein solches Gerät installiert. Genaue Bezeichnung kann ich auf Wunsch nochmal raussuchen.

    Darüberhinaus kannst Du den USB-Port auch auf ein Ethernetkabel legen, quasi als Verlängerung. Die Asiaten haben das auf der Cebit 2005 erfolgreich gezeigt. Letztendlich ist es Stecker, er von USB auf RJ45 umsetzt, ein reiner Adapter ohne Eletronik, jetzt kann ein Ethernetkabel angesteckt werden.

    USB-Port<->Adapter<->Ethernetkabel<->Apdapter<->USB-Port.

    Zwar ist die USB Konvention dahin, aber egal.