Siemens verschenkt Handy-Sparte!!!

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von smallfoot, 07.06.2005.

  1. smallfoot

    smallfoot Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    26.04.2005
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,359395,00.html


    oh man, was ist los in germany :rolleyes:
     
  2. Mac_Neuling

    Mac_Neuling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Schade :mad: ! Also ich finde die Mobiltelefone von Siemens klasse (und habe auch ein S65). Jetzt weiß ich gar nicht mehr, was ich mir holen soll. :rolleyes:
     
  3. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.932
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Ich fänd es toll, wenn sie diese Dreckstelefone ganz vom Markt nehmen würden...das sind die schlechtesten und unzuverlässigsten Handys auf dem Markt.
    Vielleicht macht BenQ ja was draus...
     
  4. Rauti

    Rauti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Wenn das der Müntefering hört !
    Es spielt doch gar keine Rolle, ob die Dinger was taugen oder Profit bringen. Hauptsache sie werden produziert. Und zwar von vielen Leuten per Hand !!!

    Und wer was anderes behauptet ist eine Heuschrecke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2005
  5. flaebehop

    flaebehop MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.630
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.06.2004
    mein A50 war in einem jahr 3mal in der reparatur: zweimal war die ladeelektronik defekt, was es beim dritten mal war, weiß ich nicht mehr. zum glück habe ich mir noch kein atomkraftwerk bei dem unternehmen gekauft... :rolleyes:
     
  6. Mac_Neuling

    Mac_Neuling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Hä, die Handys von Siemens werden doch in Ungarn produziert! :rolleyes:

    Bist du etwa der Meinung, das NOKIA oder so besser sind? Also ich hatte nie Probleme mit meinem Siemens C35, C55 und S65 (leben alle noch; C35 ist jetzt 4 Jahre alt ;) ). Dafür sehe ich in meinem Bekanntenkreis, wie die NOKIAs reihenweise abkac***! :p
     
  7. Rauti

    Rauti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Kamp-Lintfort liegt ja nicht direkt in Ungarn - auch wenns da aussieht wie im Ostblock.
     
  8. Mac_Neuling

    Mac_Neuling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Stimmt, hab gerade mal nachgeschaut! Aber irgentwo habe ich mal gehört, dass die die Handys in Ungarn produzieren, aber vielleicht hatten die ja nur vor, dort ein neues Werk zu eröffnen. :rolleyes:
     
  9. Rauti

    Rauti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Die wollte die Produktion nach Ungarn geben, wenn Kamp-Lintfort nicht billiger wird.
    Aber die haben ja die Wochenarbeitszeit erhöht.
     
  10. Dogio

    Dogio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Irgendwie können die deutschen keine handys bauen. Bosch fiel ja auch schon auf die Nase. Vielleicht macht BenQ ja was draus, vielleicht ja mal was schickes :)
     
Die Seite wird geladen...