Sicherung der festplatte

worshipper

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2004
Beiträge
1.627
hey hallo,

bin gerade bei der boot camp installation.

von meiner 80 gb sind 60 gb von mac os x bereits belegt.

ich wollte windows xp 15 gb zuweisen.

nun ist aber das problem, dass er das partitionieren abbricht.
meldung: "festplatte kann nicht partitioniert werden, da einige daten nicht bewegt werden können. legen sie eine sicherung ihrer festplatte an und formatieren...."

okay. und was soll ich tun? bzw. wie kann ich eine sicherung meiner platte machen? hab eine externe platte da....
 

worshipper

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2004
Beiträge
1.627
sorry hab vorher noch nie ne sicherung angelegt...
 

Feli

Mitglied
Mitglied seit
09.10.2005
Beiträge
4.639
Die externe, ist das eine FW platte?
 

JudithB

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2003
Beiträge
278
zum beispiel mit carbon copy cloner ist es möglich. gibt es als freeware bei versiontracker.com
gibt aber auch noch andere programme.
 

hoppelmoppel

Mitglied
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
518
Oder du kopierst einfach de wichtigsten files rüber .. zb.. deinen kompletten Home Folder .. ;)
 

worshipper

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2004
Beiträge
1.627
hey,
okay ich hab mir carbon copy cloner gesaugt.
installiert und die gesamte platte über firewire auf die externe gelegt.

dann von der externene gestartet.
mit carbon copy cloner von externen platte auf die macintosh hd gezogen.

bootcamp wieder gestartet und wieder meckert er an, dass er nicht partitionieren kann, da daten bewegt werden!!

was soll ich nun tun?
 

Feli

Mitglied
Mitglied seit
09.10.2005
Beiträge
4.639
Wenn es eine FW Platte ist
OSX darauf installieren, von der FW neu starten und "Daten von einem andern Mac übernehmen" anklicken.

Das System macht danach alles alleine und du hast ein *boot fähiges Backup* finde ich sinnvoller bei deiner Aktion.

Dann Neustart von der FW und mit dem Festplattendienstprogramm die interne Löschen und partitionieren...

Dann das selbe Installationsspiel wiederholen, erst OSX dann win :)



Wenn nicht hab ich alles umsonst erklärt und du brauchst du ein Proramm, ich nutze Personal Backup X :cool:
 

hoppelmoppel

Mitglied
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
518
Kopier doch einfach de wichtigsten Dateien auf der Platte .. alles was du sichern willste, halt, ein paar System Einstellungsdateien, von denen du denkst dass sie wichtig sind, bilder, musik .. etc .. eventuell Programme ..
Danach setzt Mac OSX neu auf .. und installierst Boot-Camp und XP .. sollte doch bei einem frischen Sys keinen Macken machen .. oder ..

Naja .. ka .. hab ja kein Win fähiges Book XD
 

worshipper

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2004
Beiträge
1.627
mh... sorry aber ich weiss gerade gar nicht mehr was ich tun soll?
ist schon spaet....

also mac os x einfach neu auf der platte installieren?
 

worshipper

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2004
Beiträge
1.627
schon, aber ich hab einfach das problem das mac os x die platte nicht richtig defragmentiert.
 

hoppelmoppel

Mitglied
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
518
Defragementiert? .. du meinst wohl formatiert ..

Naja das kannst bei der Mac OSX neuinstall auswählen, ob er das System löschen(formatieren) soll, oder nicht. Das ist dann einzustellen, wenn nach dem Installationstyp gefragt wird, denk ich ;). Aber zuvor bitte de wichtigsten Daten sichern ;)
 
L

Leachim

Soviel ich weiss führt bootcamp die Partitionierung durch ;)
 

hoppelmoppel

Mitglied
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
518
Jo .. aber soweit ich das verstanden hab .. tritt das Prob ja bei der Boot Camp install auf.

Btw .. ich würd Mac OSX nicht nur 5 Gig zum arbeiten lassen .. schau dassd paar Dateien backupsd ;)
 

jstangi

Mitglied
Mitglied seit
04.01.2007
Beiträge
68
Bei mir hat folgendes Vorgehen zum Erfolg geführt:

1. Komplettes Mac-OS mit CarbinCopyCloner auf externe Firewire-Platte (bootfähig) sichern.
2. Rechner mit Mac-OS-DVD booten und mit dem Festplattendienstprogramm die interne Festplatte löschen und neu als ein Volumen partitionieren (HFS+).
3. Rechner von der externen Platte booten (beim Start Alt drücken und wählen).
4. Mit CarbonCopyCloner das komplette Mac-OS wieder bootfähig auf die interne Festplatte übertragen.
5. Rechner neu booten (von der internen).
6. Boot Camp das tuen lassen, was es soll.

Gruß jstangi
 

worshipper

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2004
Beiträge
1.627
okay jstangi, danke für den tipp.

aber im endefekt ist ja nichts anderes als zu formatieren und mac os x neu zu installieren....

okay. dann werd ich das mal machen.

ich hab meinen homeordner auf ne externe platte belegt.
sind da meine bookmarks und emails dabei?

von mac os x hab ich nur die 10.4.4 install dvd

weitere updates muss ich mir dann wieder über die software aktualisierung holen? oder kann ich das auch über ein mega update pack irgendwie herkriegen?
 

jstangi

Mitglied
Mitglied seit
04.01.2007
Beiträge
68
.. was anders an der von mir vorgeschlagenen Methode ist, ist, dass ich mir keine Gedanken machen muss, was ich sichere und ob ich vieleicht was vergessen habe. Ich sichere einfach alles (einschließlich aller installierten Updates, Einstellungen, usw.).

Gruß jstangi
 

worshipper

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2004
Beiträge
1.627
also dann mach es jetzt so:

alles auf firewire mit ccc
formatieren und neuinstall von mac os x
updates einspielen und xp installieren...
 

Ähnliche Themen