Sicherheit von Web Sharing?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von MacEnroe, 16.01.2007.

  1. MacEnroe

    MacEnroe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    1.506
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Hi Gemeinde,

    Wie sicher ist Web-Sharing?

    Meine Kunden-Daten für die Freigabe lege ich in den Ordner

    HD --> Library --> Webserver --> Documents

    Die Firewall ist natürlich ausgeschaltet. Kann der Kunde nun mit etwas
    Geschick auch in andere Verzeichnisse einsehen?

    2. Frage: Könnte ich auch innerhalb von "Documents" einen passwort-
    geschützten Ordner anlegen? Wenn ja, wie?


    Darüber hab ich nichts gefunden, wäre super, wenn mich jemand
    aufklären könnte!
     
  2. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    301
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    1. Wenn man mal von einem Angriff auf den zugrundliegenden Apache absieht, sollte das nicht möglich sein.
    2. Such mal nach "htaccess password".
     
  3. MacEnroe

    MacEnroe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    1.506
    Mitglied seit:
    10.02.2004

    Danke schonmal!

    Mit dem Passwortschutz komme ich noch nicht weiter. Bin da nicht
    so firm drin, Server einrichten, PHP etc...

    Die Kunden greifen übrigens per Browser auf die Daten zu.

    Vielleicht gibts da noch eine einfachere Lösung, dass jeder Kunde
    jeweils nur seine Daten erreichen kann?

    Klar, ich kann gleich auf den Unterordner verweisen, aber dann
    braucht man den nur in der Adresse löschen und kommt auf den
    gesamten Ordner "documents".
     
  4. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    11.12.2004
    Wie du hier schön nachlesen kannst. Ist es möglich, damit anhand der Benutzernameldung den benutzer nur bestimmte Inhalte zu zeigen.

    Also genau was du willst. Es hört sich so an als hättest du nicht viel Ahnung von Netzwerken und sowas.
    Berücksichte dann bitte, dass die Geschwindigkeit dieser Lösung von deinem Rechner und vor allem von deiner Internetleitung abhängt. Also das dein Upload schon auf doe 1024kbit/s liegen sollte. Es kommt auch ganz auf die Größe der Datein an, die der Benutzer bereitbestellt bekommen.
     
  5. MacEnroe

    MacEnroe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    1.506
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Richtig. Im Grunde KEINE Ahnung. (Der Zugang über eine DynDNS-Adresse
    und die Router-Konfig war schon äußerste Grenze)

    Ich hab nur 200 kbit Upload, das ist klar, aber das reicht (besser als
    über die Leonardo-Karte ist es allemal)

    Also Danke! Ich lese mir das in SelfHTML mal durch...
     
  6. MacEnroe

    MacEnroe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    1.506
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Oje, das wird schwer...

    Auf dem Mac ist weder eine .htaccess, noch
    eine .htpasswd oder eine .htusers Datei.

    Dann müssen da absolute Verzeichnispfade rein... nein, das
    wird mir zu kompliziert.

    Gibts da keine "fertige" Lösung dafür?
    Die man vielleicht einfach nur installieren muss?
    Bei den Web-Providern ist alles so einfach einzurichten.
    Nicht auf meinem "eigenen" Server.
     
  7. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    11.12.2004
    am einfachsten wäre es mit einem FTP Server. da gibt es einfache Installationes bei denen du benutzer anlegst und denen bestimmte Verzeichnisse zu ordnets. Das ist wiederum aber nicht so einfach mit Freigeben per Internet.

    ich schau mal ob lektüre im Netz zu beidem finde und poste dann mal hier..

    //Edit: also hier findes du alles was du brauchst. vorrausgesetzt du kannst etwas Englisch:
    phpBB
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2007
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen