sicherheit für os9...wie schützen?

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von edding250, 30.07.2006.

  1. edding250

    edding250 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    bin os9 frischling...und wüsste gerne:
    welche sicherheitsvorkehrungen sind zu empfehlen oder überhaupt notwendig (antivirus/spyware, firewall etc.)?
    gibt es gute free-ware?

    bin dankbar für jeden tip :)
     
  2. Uria aalge

    Uria aalge MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    28
    So wie ich das sehe, brauchst Du garnichts. Viren werden für das alte System nicht mehr geschrieben (vermute ich mal) dito spyware.

    Ich jedenfalls bin bis vor kurzem munter mit OS 9 durchs Netz der Netze gezogen und hatte niemals Ärger. Mein alter Virenwächter war nicht mehr aktuell, hat sich aber auch niemals gemeldet.

    Uria aalge
     
  3. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.161
    Zustimmungen:
    1.634
    ....du brauchst dich um nichts sorgen !

    ...und finger weg von Norton Software .... DIE ist der schlimmste "virus" für os9 .... so viel schaden kann kein virus anrichten ;)
     
  4. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.573
    Zustimmungen:
    722
    Nachdem sich damals sogar ein Windows Virus (CIH95) auf unseren Macs (OS 8.6) bemerkbar gemacht hatte (hatte sich im PrintSpooler eingenistet und einige Icons waren plötzlich nur noch schwarz/weiss) kann ein wenig Sicherheit nicht schaden. Wir hatten damals Norton Antivirus im Einsatz, was immer gut gearbeitet hatte. Allerdings gibt es tatsächlich nicht viele Viren für Mac (insgesamt glaube ich so um die 60 Stück) und nicht jeder ist auf jedem OS schadhaft. Ein Virus für OS 7 kann z.B. unter OS 9 nicht viel ausrichten. Und die meisten Viren gibt es, soweit ich weiss, für OS 7.

    Es dürfte also nicht allzu schlimm sein, wenn man ohne Schutz unterwegs ist. Die Gefahr ist mittlerweile ziemlich gering.
     
  5. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.161
    Zustimmungen:
    1.634
    ....welchen virus hat denn Norton Antivirus je bei dir gefunden, der für den mac relevant war ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2006
  6. edding250

    edding250 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    eine sehr bruhigende antwort!

    vielen dank ;-)
     
  7. Texas_Ranger

    Texas_Ranger MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    70
    Mein Cousin hat jahrelang bei einem Apple-Händler gearbeitet. Als mein Vater dann auf seinem Performa 630 einen Virus vermutete war seine Reaktion: "Was? Wo? Ich will das sehen! Ich hab noch nie in meinem Leben einen Virus gesehen!"...
     
  8. Mystras

    Mystras MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    6
    Die Viren für das alte OS sind weniger als 200. Die kann man nicht mehr finden. Vor 2-3 wochen hatt ich ein Problem mit dem Netz des Wohnheims. Windows viren hatte versucht meinen Mac anzugreifen. Der Mac hat abgestürzt aber der virus war nicht drine, weil er nur für Win war und auf dem Mac nicht läuft.

    Fazit: Du brauchst keine Software.
     
  9. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.573
    Zustimmungen:
    722
    Wie gesagt CIH95. Frag mich jetzt nicht, wie das sein kann, daß deshalb die Icons s/w waren, war aber so. Und nach entfernen des Virus (hatte sich, wie gesagt im PrintSpooler eingenistet) war wieder alles normal! Ich hab's auch nie verstanden, wie ein PC-Virus Ärger auf nem Mac machen kann und wollte es dann auch irgendwann nicht mehr verstehen.

    Aber außer diesem Ereignis und einem Wurm unter 8.0 hatte ich nie eine Begegnung mit einem Virus auf 'nem Mac.

    Deshalb habe ich auch auf meinen Macs keinen VS installiert! ;)
     
  10. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.483
    Zustimmungen:
    196
    In 20 Jahren Mac - teils beruflich, teil privat - ist mir noch kein echter Virus untergkommen. Es gab immer mal Scherzkekse, die haben Spaßviren gebastelt. Da wurde dann zum Beispiel der Bildschirm dunkel, danach folgte ein fieser Spruch. Oder Käfer krabbelten über den Bildschirm, liessen sich aber auf Tastendruck entfernen.

    Mir fällt nur ein einziger Virus ein, der auch am Mac greift: Das sind diese dämlichen Makroviren aus Office. Glaube aber nicht, daß da ein Virenprogramm schützt. Eher massive Vorsicht bei Dateien aus fremder Hand.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen