sharepoints / rechte von neuen ordnern

joe buddel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.05.2004
Beiträge
126
so. nach einer stunde suchen und lesen von dutzenden sharepoints-threads bleibt mein problem immer noch unbeantwortet - oder ich bin zu doof.

ein kleines netzwerk, per sharepoints wir ein ordner für alle freigegeben. gruppe angelegt, mit identischen rechten. klappt alles wunderbar. aaaaber:

wenn ich einen neuen unterordner anlege, sind die rechte dieses neuen ordners wieder so eingestellt, dass die gruppe nur lesen kann. ich muss also für jeden neuen ordner die rechte der gruppe wieder auf "lesen + schreiben" stellen.

und das ist doof, daher bin ich dankbar für den entscheidenden tip :)
 

joe buddel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.05.2004
Beiträge
126
ah, gerade in der mac-hilfe gelesen: für externe festplatten kann man die berechtigungen ignorieren.

das geht nicht für das startvolume?
 

joe buddel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.05.2004
Beiträge
126
nächste runde: tinkertool ist in der lage, grundsätzlich die rechte von neu angelegten ordnern für alle freizugeben.

allerdings warnt das tool selbst vor dadurch entstehenden problemen bei der neuinstallation von programmen oder sytem-updates.

na toll...
 

joe buddel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.05.2004
Beiträge
126
danke, die kenne ich inzwischen auswendig ;-)

wenigstens hast du meinen monolog hier aufgelockert
 

macSchreck

Mitglied
Registriert
13.12.2004
Beiträge
385
"Help shall be given to those, who seek for it." Oder so ähnlich war das... :)

Grüße,
mac


PS: Hast Du schon rausgefunden, wie man die Rechte auch auf Unterordner überträgt? Denn ich kann lediglich auf die Dateien im freigegebenen (Haupt-)Ordner zugreifen, nicht jedoch auf sich im gleichen befindliche Unterordner!
 

joe buddel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.05.2004
Beiträge
126
im finder den hauptordner auswählen und mit apfel-i die information öffnen. bei "eigentümer & zugriffsrechte" den pfeil öffnen und "auf alle unterordner übertragen" wählen.

leider gilt das dann nicht für neu erstellte ordner, und das ist mein problem(chen).
 

macSchreck

Mitglied
Registriert
13.12.2004
Beiträge
385
Hat geklappt! Danke.

Wie siehts mit der Einstellung "Rechte vom Stammverzeichnis übernehmen" aus? Schon probiert?

Salut,
mac
 

joe buddel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.05.2004
Beiträge
126
ja klar. das bedeutet, das immer das mitglied der gruppe alle scheib- und leserechte hat, das auch den ordner erstellt hat. also wieder nicht einfach die ganze gruppe.

vermutlich hänge ich eine zweite platte in meinen rechner und fertich.
 

macSchreck

Mitglied
Registriert
13.12.2004
Beiträge
385
Dann geht der Punkt für die, jedenfalls einfachere, Ordnerfreigabe an Windows. Kaum zu glauben!

Das Drucken über den am Windows-Rechner angeschloßenen Drucker ist das nachste, das in Angriff genommen wird (klappte nicht so wirklich -> Endlosschleifendruck!! *argh*).

Salut,
mac
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben