Server und Clients mit dem Tiger...?!

  1. commander01

    commander01 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    :cool: Hallo,
    zunächst, ich bin im MAC noch sehr frisch. Jetzt habe ich folgende Aufgabe:Ein kleines Büro-Netzwerk soll mit neuer Hard-und Software ausgestattet werden. Hier sollen nun MAC-Server und MAC-Client zum Einsatz kommen!
    Nachfolgend habe ich Euch die Hauptkomponeten zum besseren Verständnis einmal aufgelistet:

    (01) Arbeitsplätze 1 und 2
    --------------------------
    - 17"-Powerbook... (max. Ausbaustufe)
    - 30"-Cinema-Display
    - Lautsprechersystem
    - externe 200 GB Festplatte
    - Tastatur
    - Maus
    - Nummernblock
    - iSight-Web-Cam
    - Headset
    - Farblaserdrucker A4
    - Scanner A4

    und

    - MAC G5 (2.5 Ghz Quad-Core-Prozessor)
    - 2 x 30"-Cinema-Display
    - Tastatur
    - Maus
    - Grafiktablett A3
    - externe 200 GB Festplatte
    - iSight-Web-Cam
    - Lautsprecherssytem
    - Headset
    - Farb-Tintenstrahldrucker A3+
    - Scanner A3+

    Noch einmal, jeweils ein Mitarbeiter hat auf seinem Schreibtisch jeweils einen MAC und ein Powerbook inkl. dem beschriebenen Zubehör als Arbeitsplatzumgebung zur Verfügung.

    (02) Arbeitsplätze 3 und 4
    --------------------------
    - 17"-Powerbooks... (max. Ausbaustufe)
    - 30"-Cinema-Display
    - Tastatur
    - Maus
    - externe 200 GB Festplatte
    - iSight-Web-Cam
    - Headset

    und

    - MAC G5 (2.0 GHz Dual-Core-Prozessor)
    - 30"-Cinema-Display
    - Tastatur
    - Maus
    - externe 200 GB-Festplatte
    - iSight-Web-Cam
    - Headset

    und für beide zusammen

    - Farblaserdrucker A4
    - Scanner A3+

    Auch hier haben beide Mitarbeiter jeweils ein Exemplar der o.g. Geräte am eigenen Arbeitsplatz.

    (03) Arbeitsplätze 5, 6 und 7
    ----------------------------
    - 17"-Powerbook...(max. Ausbaustufe)
    - 30"-Cinema-Display
    - Tastatur
    - Maus
    - externe 200 GB Festplatte
    - iSight-Web-Cam
    - Headset
    - S/W-Laserdrucker A4
    - Scanner A4

    Auch hier haben wieder alle drei Mitarbeiter jeder die oben beschriebene Ausrüstung am Arbeitsplatz zur Verfügung.

    (04) Arbeitsplätze 8, 9 und 10
    -----------------------------
    - 15"-Powerbook... (max. Ausbaustufe)
    - 20"-Cinema-Display
    - Tastatur
    - Maus
    - externe Festplatte
    - iSight-Web-Cam
    - Headset
    - S/w-Laserdrucker A4
    - Scanner A4

    Soweit die einzelnen Arbeitsplätze. Auf allen Clients läuft MAC OSX 10.4 Tiger,
    OpenOffice, FrameMaker, PageMaker, InDesign, RagTime... (die andere Software lasse ich hier weg).

    Als Server möchte ich jetzt MAC OSX 10.4 Tiger Server einsetzen (ist der Wunsch der Auftraggeber). Es werden u.a. benötigt:

    (01) Datenbankserver
    ---------------------
    - Filemaker im Umfang ca. 80 GB
    - Cummulus im Umfang ca. 40 GB
    - Oracle im Umfang ca. 30 GB (auf Linux)

    (02) Entwicklungsserver
    -----------------------
    - Oracle im Umfang ca. 8 GB (auf Linux)
    - 4th-Dimension ca. 20 GB
    - MySQL ca. 20 GB

    (03) File-, Web-Server
    ----------------------
    - ...???...

    (04) Kommunikationsserver
    --------------------------
    - Novell GroupWise 7 (kann auf Mac laufen)

    (05) Sicherheit
    ---------------
    - Backupserver (...???...)
    - Firewallserver (...???...)
    - AntiVirus/AntiSpam (...???...)

    Die Archivierung der Datensätze soll täglich erfolgen. Zunächst auf einem externen Backupserver auf Platten, dann auf Bändern über Autoloader. Die projektbezogenen Daten werden dann anschliessend auf DVD gebrannt.

    Als Backup-Software wurde mir Veritas-Backup oder Apple Xsan bzw. Retrodantz Backup vorgegeben.

    Die Geräte sollen über CAT-5/CAT-7-Kabel miteinander verbunden werden, haben u.a. alle GIGABIT-ETHERNET bekommen.

    Von jedem Arbeitsplatz geht ein direktes Zugang ins Internet. Die Agentur ist über (!) 2 x 2,3mbit/s-Standleitung mit dem Internet verbunden. Als Router/Switch werden ausschliesslich Produkte von CISCO eingesetzt.

    Jetzt meine Frage: Wie kann ich sinnvoll mit MAC-Server (Apple Xserve-Server/RAID/Cluster) dieses Netzwerk aufbauen? Gibt es bestimmte Problemfelder die ich bereits im Anfang ausschalten kann? Oder gibt es eine bestimmte (Handbuch-)liste, die mir einen guten Einblick in die Arbeitsweise und Möglichkeiten des Zusammenspiels vom MAC-Server/-clients geben?

    Vielen Dank für einige Tipps, Hinweise und "Fallen", die uns erwarten.

    commander01
     
    commander01, 10.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Server Clients dem
  1. fastjack74
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    136
    fastjack74
    06.06.2017
  2. cgruen
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    472
    Olivetti
    25.04.2017
  3. reilly
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.445
  4. Aurich02
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    805
    Aurich02
    26.10.2013
  5. maniac83
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    780
    stardriver2k
    06.06.2013