Server+PHP+MySQL als Runtime-Umgebung auf CD?

Diskutiere das Thema Server+PHP+MySQL als Runtime-Umgebung auf CD? im Forum Mac OS - Unix & Terminal. ggf. bin ich hier etwas off-topic - bitte um nachsicht :) ich suche ein paket, mit dem man apache, php und mysql...

catvarlog

catvarlog

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
1.492
ggf. bin ich hier etwas off-topic - bitte um nachsicht :)

ich suche ein paket, mit dem man apache, php und mysql von CD-ROM unter OSX starten und benutzen kann, ohne das diese komponenten auf dem zielrechner installiert und/oder aktiviert sein müssen.

quasi das gegenstück zu: http://www.indigostar.com/microweb.htm

das paket sollte mit 1 klick einen browser starten und sofort auf den webserver zeigen (z.B. localhost:8081).

ist euch so etwas für OSX schon begegnet.

herzlichen gruß, cat
 
X

xound

MacUser Mitglied
Mitglied seit
17.07.2005
Beiträge
520
sowas kannst du dir mit mamp gewiss selber bauen.
 
catvarlog

catvarlog

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
1.492
das kriegt man sicherlich hin, aber ich suche ein fertiges paket mit einem gewissenhaften maintainer.
 
maceis

maceis

Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.844
catvarlog schrieb:
...
ich suche ein paket, mit dem man apache, php und mysql von CD-ROM unter OSX starten und benutzen kann, ohne das diese komponenten auf dem zielrechner installiert und/oder aktiviert sein müssen.
...
Da seh ich gewisse generelle Probleme, da auf der CD-ROM ja nur statische Datenbestände verfügbar sein können.
Mit Apache und php mag das ja u.U. noch sinnvoll machbar sein.
Mit MySQL wirds IMO schwierig, da eine Datenbank üblicherweise auch dazu dient, Daten zu bearbeiten und zu aktualisieren.
Oder möchtest Du eine Art Katalog mit Weboberfläche ausliefern können?
 
mrthomasd

mrthomasd

Mitglied
Mitglied seit
20.02.2004
Beiträge
2.606
Packe doch xammp auf einen USB Stick. Ist doch besser vom benutzen her !
 
catvarlog

catvarlog

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
1.492
maceis schrieb:
Da seh ich gewisse generelle Probleme, da auf der CD-ROM ja nur statische Datenbestände verfügbar sein können.
Mit Apache und php mag das ja u.U. noch sinnvoll machbar sein.
Mit MySQL wirds IMO schwierig, da eine Datenbank üblicherweise auch dazu dient, Daten zu bearbeiten und zu aktualisieren.
Oder möchtest Du eine Art Katalog mit Weboberfläche ausliefern können?
ja, genau dass ist das ziel. es sei jetzt mal dahingestellt, wieviel sinn es generell macht, das auf cd anzubieten. in meinem fall ist es die einzige möglichkeit - daher sehr sinnvoll.

bzgl. mysql: könnte sein, das mysql für diesen einsatz evtl. nicht die beste wahl ist. sqlite wäre auch eine möglichkeit. wichtig ist mir nur, dass die anwendungen alle auf einem read-only medium laufen.

ein usb-stick kommt aus kostengründen leider nicht in frage. es geht um auflagen > 20.000 Stück
 
wegus

wegus

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
16.764
wichtig ist mir nur, dass die anwendungen alle auf einem read-only medium laufen.
Genau das geht meines Wissens bei einer DB nicht! Da gibt es nunmal Meta-Informationen ( locking z.B.). Mag sein das mysql als relativ simple DB trotzdem funktioniert. Dazu müßtest Du doch nur mal für einen Test allen DB-Dateien ( auch der mysql-DB) die Schreibrechte generell entziehen!
 
catvarlog

catvarlog

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
1.492
wegus schrieb:
Genau das geht meines Wissens bei einer DB nicht! Da gibt es nunmal Meta-Informationen ( locking z.B.). Mag sein das mysql als relativ simple DB trotzdem funktioniert. Dazu müßtest Du doch nur mal für einen Test allen DB-Dateien ( auch der mysql-DB) die Schreibrechte generell entziehen!
also das klingt schon sehr obskur - deswegen würde ich auch sagen, dass es wohl eher nicht funktioniert. MicroWeb soll das aber wohl schaffen (siehe link im ersten Posting). hier auszug aus der doku:

Code:
MicroWeb will automatically copy the copy the contents of the mysql\data
 directory to a working directory on the local disk the first time that it is 
used.  The files are copied from x:\mysql\data to 
tempdir\microweb\hostname\mysql\data.  This is done to provide a 
writeable database - assuming that the original files are on a read-only CD.  
If your website is not on a CD, or if you only need a read-only database, 
this copy can be disabled with the following entry in the [OPTIONS] section:

CopyMysqlFiles=0
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lengsel

Mitglied
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
4.612
Grundsätzlich funktioniert die angestrebte Lösung. Ob es da allerdings ein fertiges Paket für OS X gibt wage ich sehr zu bezweifeln. Wenn mal alles auf der CD beisammen ist und funktioniert, sollte ein passendes Startscript zu basteln kein unlösbares Problem sein.

Grüße,
Flo
 
catvarlog

catvarlog

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
1.492
lengsel schrieb:
Wenn mal alles auf der CD beisammen ist und funktioniert, sollte ein passendes Startscript zu basteln kein unlösbares Problem sein.
jau, dein posting in meinen ohren :) ich häng es mir als motivation an den schreibstisch, wenn ich kein paket finden sollte und selber basteln muss :cool:
 
Oben