serial - usb keyspan / seriales endgerät spricht nicht an!

grossvater

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.08.2009
Beiträge
5
servus miteinander,

ich habe seit ein paar tagen das problem das ich mein seriales endgerät nicht ansteuern kan..
jedes mal wenn ich es ansteuere kommt folgende nachricht!

" die folgende Schnittstelle wirds bereits von einer anderen Anwendung benutzt bzw. belegt.
Beenden Sie das endsprechende Programm oder entfernen Sie den Treiber"

Hab jetzt einiges probiert aber komm nicht weiter!
treibe runter neuer drauf
treiber die nicht mehr drauf gehören runter geschmissen usw.
vieleicht hat einer von euch noch eine idee?

dank
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.886
Was für ein Mac, was für ein Betriebssystem, was für ein "serielles Endgerät"?
Was hast du gemacht, bevor es nicht mehr "ansprechbar" war? Ein System-Update oder -upgrade, vielleicht auf Big Sur?
 

grossvater

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.08.2009
Beiträge
5
Rechner G5
os x 10.7
endgerät ist ein plotter
hab den plotter mit keyspan angeschlossen vorher den treiber instaliert und dan diese nachricht im arbeitsprogramm vom illustrator plagin für den plotter erhalten!

ja neu start war das erste was ich probiert hatte, wo noch hoffnung bestannt das er sich zurückstellt

hatte das endgerät vorher an einem anderen rechner und da ist er gelaufen, ohne probleme !
aber dieser rechner ist mir leider ein gergangen!
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.905
Zeig mal was, ohne Input läuft die Glaskugel nicht.

System Profiler USB und Extensions.

Gibt es ein Tool was die Baudrate, Protokoll usw einstellen kann. Läuft das, stimmen die Settings überein mit dem Plotter?

Unterscheidet sich was im Safe Boot. Wobei der Keyspan Treiber wahrscheinlich nicht im Safe Boot lädt, aber ein neuaufbauen des Extension Caches ist ein Versuch wert.

Du musst schon zeigen was genau geht und was nicht, sonst wird das nix.
 

grossvater

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.08.2009
Beiträge
5
erstmal vielen dank für eure hilfe,
nach dem heutigen tag nochmal alles duchschauenund überprüfen hab ich das ganze system zum laufen gebracht!
 
Oben Unten