"Serato Scratch Live" oder "Traktor Scratch"

Diskutiere das Thema "Serato Scratch Live" oder "Traktor Scratch" im Forum Musik, Audio, Podcasting

"Serato Scratch Live" oder "Traktor Scratch"

  1. Serato Scratch Live

    9 Stimme(n)
    52,9%
  2. Traktor Scratch

    4 Stimme(n)
    23,5%
  3. anderes Digital-/Vinylsystemen

    4 Stimme(n)
    23,5%
  1. Dj Carus

    Dj Carus Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.12.2007
    Hi DJ's.

    Hab da mal ne frage (hoffe es gibt hier im Forum welche die damit überhaupt arbeiten):

    Stehe langsam vor der entscheidung, mir entweder von Rane "Serato Scratch Live" oder "Traktor Scratch" von Natives-Instruments zu kaufen.

    Mit Serato arbeiten viele meiner Kollegen und sind sehr begeistert, aber ich habe auch viel gutes über Traktor gehört.

    Also mit was arbeitet ihr oder mit was würdet ihr arbeiten?


    PS: Es geht mir nur um Digital-/Vinylsystemen!!!
     
  2. hierro

    hierro Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.08.2006
    moin

    habe zwar selber mit so einem system noch nith aufgelegt, aber hab mir von einigen bekannten sagen lassen, die schon länger mit so nen system auflegen und auch beide schon ausprobiert haben, dass das serato stabiler läuft und besser sein soll... aber wie gesagt, selber gearbeitet hab ich damit noch nicht...
    wenn du viele kollegen hast, die serato haben, fahr doch mal hin und stell dich ne stunde an die TTs udn probier es mal aus... und dann kannst du ja entscheiden ob dir serato zusagt oder halt nicht...
    und es ist natürlich auch ne kosten frage, ich GLAUBE das serato auch bischen preiswerter ist...
     
  3. Schattentanz

    Schattentanz Mitglied

    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    603
    Mitglied seit:
    10.04.2006
    Traktor Skrätsch läuft bei mir ohne Probleme.
    Benutze es zwar ned so oft (ca. ein mal die Woche) aber hatte jetzt noch nie nennenswerte Vorkommnisse.
     
  4. DeeFly

    DeeFly Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.02.2006
    beide systeme super, aber kauf dir serato, ist viel verbreiteter und im Club gibts nix schlimmeres als von Serato auf Traktor umstöpseln wenn das Adrenalin eh schon überschisst. Bei uns in Zürich ist Serato schon fast Standart, theoretisch müsste man nur noch das MacBook und die CodePlatten einpacken.
     
  5. cadavez

    cadavez Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    01.06.2005
    benutze auch seit langem serato und bin äußerst zufrieden. es läuft ohne probleme - und das auf meinem 1ghz powerbook. wie ist es mit den updates bei traktor? sind die kostenpflichtig? bei ssl jedenfalls sind sie umsonst.
     
  6. hierro

    hierro Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.08.2006

    wie bei euch in den clubs gibts so wie technics oder cdj 1000 standartmäßig serato angeschlossen? so das man wie du sagtest nur noch lappi anschließen muss dann party???? is ja geil.. hab ich hier bei uns noch nie gesehen....
     
  7. ikkx

    ikkx Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.05.2008
    ich gehe einfach mal davon aus, dass das thema hier noch aktuell ist, wenn nicht... lassen sich vll andere beraten ^^

    ich stand bis vor 3 monaten auch noch vor der frage, ob serato oder vergleichbares... habe dann aber zu serato gegriffen, weil so ziemlich alle damit arbeiten und ich auch von der kompatiblität in verbindung mit ranemixern ziemlich überzeugt war... habe zwar momentan einen hak 360, aber ein digital vinylsystem ist keine anschaffung für kurze zeit. serato läuft sehr stabil, ist mir auf meinem pc und meinem macbook noch nie abgestürzt, reaktionszeit ist auch traumhaft, wobei es mich etwas stutzig macht, dass mein pc mit 2gb ram und 2,2ghz etwas schneller ist als das macbook mit 4gb ram und 2,4ghz intel core duo.
    wie dem auch sei, die shortcut-bedienung von serato ist einfach nur genial, die übersicht mit den wellen erlaubt es auch, bei etwas verzwickteren tracks noch den überblick zu behalten, es erleichtert das mixen ungemein, weil man so auch schnell nochmal gucken kann, was denn sonst noch in den track passt. die pitchanzeige und der tonhöhenausgleich sind auch genial, gibt es nix dran zu mäkeln.
    einrichtung ist ziemlich easy und die möglichkeit, itunes libraries zu importieren, erspart einem viel stress beim konvertieren.
     
  8. Basti1980

    Basti1980 Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.07.2007
    Hola,

    ich bin vor einem Monat von FS2 zu Serato gewechselt und mit Serato super zufrieden!
    Es macht einfach spass über das Timecode Vinyl sich seine Tracks raus zu suchen und man eigentlich gar nicht mehr auf den rehner schauen muss!!!
    Anderseits find ich die Oberfläche von FS2 besser, die Wellenform vom Track ist größer als bei Serato ( also besser zu lesen ) man hat die Möglichkeit drei Audio outs zu benutzen ( Über den Kopfhörerausgang ) eien direkten rec eingang! Schlecht find ich das Stanton und NI nicht mehr zusammen arbeiten und man FS für den Mac jetzt eigentlich nicht mehr gebrauchen kann, bei Serato gibts die Software umsonst!

    LG Basti
     
  9. DeeFly

    DeeFly Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.02.2006
    naja, meistens schliesst ein Resident sein Serato an und das wird dann auch nicht mehr gewechselt. Ich hätte an dutzenden Events wie gesagt nur das MacBook, die Code Platten und n bisschen Vinyl für den DJ-Wechsel mitnehmen müssen.

    Serato macht schon krass Spass, vor allem auch mit dem 57er Mixer der auch immer öfters in den Clubs schon bereit steht. ;) Evolution, Leute.
     
  10. bender|dnb

    bender|dnb Mitglied

    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    19.12.2004
    Hallo Carus,
    Ich habe mich auch bis jetzt mit dieser Thematik auseinandergesetzt. Selbst habe ich mich für Traktor Skratch entschieden.
    Zum einen hat man eine gute Soundkarte (Audio 8 DJ), die auch für andere Anlässe geeignet ist, der andere Vorteil sind in meinen Augen die Multicore Kabel. Bei Serato ist ein abspielen von normalem Vinyl nur möglich, wenn das Audiointerface mit Strom versorgt ist. Ist kein Strom da, so kommt nix durch. Bei Traktor Skratch hingegen hast du die Multicore Kabel, und egal ob das Interface dranhängt oder nicht, es Strom hat oder nicht, oder du es während des Auftritts ausstöpselst: normales Vinyl kannst du damit immer spielen.Stell dir folgende Situation vor. Du bist für ca. 24:00 Uhr gebucht, d.h. jemand legt vor, und jemand legt nach dir auf. Wenn jetzt beide mit Vinyl auflegen, dann ist das mit Serato durchaus etwas stressig (in meinen Augen), da du die Box immer irgendwie mit Strom versorgen musst. Bei Traktor schaltest du lediglich von "line" auf "phono" , und zack - alles beim alten! und kabelgewirr sparste dir auch größtenteils (durch die großen xlr-anschlüsse).
    Zur Software, naja, da scheiden sich die Geister. Serato ist um einiges Resourcenschonender als Traktor, und ich meine auch ein wenig stabiler (ohne Serato getestet zu haben). Traktor ist meiner Meinung nach ein wenig überladen, aber durchaus in Ordnung. Allerdings ist die Software/Treiber noch nicht 100% ausgereift, siehe auch hier:

    http://www.native-instruments.de/index.php?id=leopard&L=1&ftu=a8ae9549f79d266#c68502

    Ich denke jedoch, dass dies durch ein Update behoben wird. Ebenfalls praktisch ist die Funktion, dass du noch einen MIDI controller anschließen kannst, um so Cuepoints, Filter und sonstige Effekte zu kontrollieren.
    Ich habe mich also letztendlich entschlossen bei Traktor Skratch zu bleiben, denn ich denke die Probleme, die es bis jetzt noch hat, sind alle durch ein paar gute Treiber zu lösen, und das wird NI ja (hoffentlich) demnächst hinbekommen ;)
    Hoffe ich konnte dir einen kleinen Einblick in TS geben, wenn du mehr drüber wissen willst, frag ruhig.
    Gruß
    Niko
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...