selbstzugewiesene IP-Adresse?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von heavymeister, 14.08.2006.

  1. heavymeister

    heavymeister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.02.2006
    Folgendes Problem:
    Im WLAN bei meinem Schwiegervater kann ich per iBook nicht aufs Internet zugreifen. Mit den eingegebenen Anmeldedaten bekomme ich nur eine Netzwerkverbindung. Im Netzwerkstatus wird unter Airport folgender Text angezeigt:

    AirPort ist mit dem Netzwerk "WLANmeyer" verbunden. AirPort hat eine selbstzugwiesene IP-Adresse und kann möglicherweise nicht auf das Internet zugreifen.

    Per Kabel am Router klappt der Zugriff aufs Internet wunderbar.
    In der Hilfedatei des iBook kann ich unter dem Suchbegriff "selbstzugewiesene IP-Adresse" nichts finden.

    Weiß jemand eine Lösung?
     
  2. Willkommen bei MacUser!

    Wenn du Hilfe suchst, dann solltest du nicht so mit Infos geizen. Ist eine Verschlüsselung aktiv? Hast du diese auch am Mac eingestellt? Ev. ein MAC Adressen Filter aktiv? Werden statische oder dynamische IPs (DHCP) verwendet? Welcher WLan Router ist überhaupt in Einsatz?

    MfG; juniorclub.
     
  3. heavymeister

    heavymeister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.02.2006
    weitere Infos dazu

    Der WLAN-Router ist von Siemens, die genaue Modellbezeichnung ist mir entfallen. Die Verschlüsselung ist WEP. DHCP ist eingestellt. Keine MAC-Schlüssel eingestellt.
    Am iBook sind alle Schlüssel und Passwörter eingestellt.
    Windows-Notebooks können sich problemlos aufs Internet zugreifen.
    Mein Eindruck ist, dass hier eine Einstellung am iBook vorgenommen werden muss. Wie stellt man "selbstzugewiesene IP" ab?
     
  4. Systemeinstellungen / Netzwerk / Airport / TCP/IP auf DHCP stellen. Dann solltest du vom Router eine passende IP zugewiesen bekommen.

    MfG, juniorclub.
     
  5. DystoBot

    DystoBot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    09.11.2005
    "selbstzugewiesene IP" hört sich aber nach DHCP eingeschaltet aber keine bekommen an.
    Zeigt er dir dann in den Einstellungen eine IP die ungefähr so lautet 169.x.x.x ?
     
  6. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.691
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.09.2004
    Zufällig ein SIEMENS SE515 oder ähnliches Modell? Dann kenn ich die Urasche für Dein Problem...
     
  7. Na dann poste sie doch! :p

    MfG, juniorclub.
     
  8. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    37.491
    Zustimmungen:
    4.108
    MacUser seit:
    03.08.2005
    Kommt aber auch, falls DHCP auf dem Router deaktiviert ist.
    So ists z.B. hier bei mir daheim (nutze nie DHCP,alles manuell).
     
  9. heavymeister

    heavymeister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.02.2006
    Ja, Siemens SE515 könnte es sein.
    Die angezeigte IP geht auch mit 169... los.
    DHCP ist an.
     
  10. Wenn sie mit 169 beginnt dann ist es glaub ich eine falsche IP, denn normalerweise sollte die IP etwa so aussehen: 192.168.1.x. Bin mir nicht sicher da ich keinen Siemens habe. Bei Netgear ist default 192.168.0.x eingestellt.

    MfG, juniorclub.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen