1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Seit 2001 sind wir ein Treffpunkt und Austausch-Forum rund um alle Apple Produkte.
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.
    Information ausblenden

Sehr merkürdige e-Mail bekommen...

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von 20000st, 04.03.2004.

  1. 20000st

    20000st Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Dies ist der Inhalt einer delivery-Failure, die mich heute morgen erreicht hat. Ich finde sie deshalb so dermaßen merkwürdig, weil heute um 08:20 CET ich garantiert im Bett gelegen habe! Meine E-Mail accounts sind NUR auf meinem Mac gespeichert und der war ausgeschaltet!
    Ich bin wegen dieser Mail wirklich beunruhigt.
    Wer hat also in meinem Namen (hier rausge-x-t) eine E-mail verschickt, die zumal von der Betreffzeile sehr nach mit Mydoom infiziert aussieht. Und an "uperstar@rtl.net" schicke ganz bestimmt keine Mails.
    Was könnte hier passiert sein? Die Mail-passwörter habe ich sicherheitshalber mal geändert, obwohl sie gar nicht so "alt" sind.

    20000st
     
  2. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Hallöchen....

    Sei froh wenn dir das erst einmal passiert ist.... Ich kenn da Leute denen geht das ständig so, und ich wurde auch nicht davon verschont....

    Meiner ansicht nach sind das Folgeerscheinungen der sich im Netz unangenehm ausbreitenden Krankheit Spam-und-Wurmbefall.

    Dagegen machen können wirst du nicht viel nehm ich an. Was ich nur immer rate: Nicht an eine der dortigen Adressen schreiben... Man weiss nicht wer oder was dahinter lauert und die auf diesem Wege verifizierte Adresse irgendwie nutzt.

    Naja und um eine Mail in deinem Namen zu verschicken braucht man nun wirklich nicht deine Passwörter. Ein geringes Mass an "krimineller Energie" und drei klicks ins Netz (und evtl. ein open relay) sollten da schon genügen.

    Bevor es kein neues Protokoll für Mailversand gibt wird sich da wohl auch leider nix drann ändern... Naja, die Urväter des Mailsystems haben eben nicht damit gerechenet, dass es mal soweit kommen könnte....

    CU
     
  3. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Was da passiert ist kannst du nachlesen wenn du „virus” in die Forensuche gibst.

    Übrigens kein Grund zur Beunruhigung. ;)
     
  4. A. Onassis

    A. Onassis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    1
    Moin!

    Du glaubst doch auch nicht, dass wie in einer der vielen Mails versprochen, dass Format deiner Nudel auf Pottwalgröße anwächst, wenn Du nur brav irgendwelche Pillen kaufst.
    Wieso also sollte das ein echter delivery failure sein?

    Ich nehme an, dass in den 50 Spam-Mails die meinen einen Account jeden Tag erreichen auch 8 (die anderen 42 brauch ich fürs Nudelwachstum) solche Mails sind, nur lese ich die schon gar nicht mehr.

    In diesem Sinne: ROCK ON drumm
     
  5. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
     

    Deine eMail-Adresse könnte im Adressbuch eines anderen gespeichert gewesen sein. Von dort wurde die Mail mit gefälschter Absenderadresse (in diesem Fall deiner) verschickt. Da die angegebene Adresse nicht existiert, wurde die Fehlermeldung natürlich an die Adresse zurück geschickt, die als vermeintlicher Absender angegeben war - eben deine.
     
  6. 20000st

    20000st Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Dass dies ein fake ist, hatte ich mir schon überlegt. Aber in dieser Form ist mir malware/spam noch nie begegnet.

    ALso von enlarge your.../re-enter your ebay account login and password/generic viagra mails bekomme ich ja genug, aber das war mir neu.

    Grüße

    200000st
     
  7. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    1
     

    Du bist lustig!

    Und ich bin beruhigt. Wenn man in meinem Alter Mails bekommt, die offerieren, wie man seinen kleinen Mitarbeiter auf Pipelinegröße bringt oder Pillen bezieht, mit denen man Rückenmarksschwund bis zur Dehydration bekommt, fragt man sich ja sofort, ob sich eine Ex beklagt hat.

    Ich Schaf *schädelklatsch*! Ich arbeite doch am Mac; Potenzprobleme haben doch nur Wintel-User

    ;)
     
  8. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
     

    Cool... also eine "re-enter your ebay account login and password"-Mail hatte ich noch nicht... :D Net schlecht... Also ich muss sagrn manchmal sind die Dinger schon ganz schön plump.... ;)

    CU und viel Spass mit euerm Spam ;)

    Man könnte ja mal eine Spamtauschbörse machen, oder einen "zeigt mir euren Spam"-Thread :D Aber ich vermute das würde den Mods nicht gefallen ;) und Recht haben Sie...
     
  9. 20000st

    20000st Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0


    Diese Mails sind dermaßen plumpe fälschungen: kein ebay-symbol, kein vernünftiges Layout, die Buchstaben liegen viel zu weit auseinander, der typ der solche mails schreibt kann wahrscheinlich nicht einmal mit Outlook Express vernünftig arbeiten *lol*
    Wer DARAUF reinfällt ist wirklich selber schuld.

    20000st
     
  10. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
     

    rotfl 5/5
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen