macOS Big Sur Sehr langer Start seit Big Sur

JoergS1969

Mitglied
Registriert
12.05.2021
Beiträge
91
Na wenn du alles besser weißt, dann brauchen wir ja keine Tipps mehr zu geben. Also ein letztes Mal: Allein das System ist seit Big Sur größer als der mickrige SSD-Teil deines FusionDrives, also muss ständig die lahme HDD rödeln. Es muss einfach langsam sein.

Du kannst doch in der Aktivitätsanzeige schauen, welche Prozesse die HDD beanspruchen.
Naja, schön und gut, aber wenn sie doch sagt, dass sie Leute kennt, die bei gleicher Hardware bzw. bei gleichem Laufwerk diese Probleme eben NICHT haben, dann finde ich, ist ihr Einwand doch zumindest nicht ganz unberechtigt und das hat dann auch nichts mit Besserwisserei zu tun.

Gruß

Jörg
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
33.018
Naja, schön und gut, aber wenn sie doch sagt, dass sie Leute kennt, die bei gleicher Hardware bzw. bei gleichem Laufwerk diese Probleme eben NICHT haben, dann finde ich, ist ihr Einwand doch zumindest nicht ganz unberechtigt und das hat dann auch nichts mit Besserwisserei zu tun.

Gruß

Jörg
Ich sage dazu nur so viel: Tagtäglich kommen hier Leute an, deren iMacs mit Fusion Drives oder gar reinen drehenden HDDs miserabel laufen. Und es läuft immer darauf hinaus, dass es daran liegt. Es mag sein, dass hier zusätzlich noch ein anderes Problem hinzu kommt, aber mit Sicherheit würde der Faktor SSD auch dieses Problem massiv verbessern.

Und auf solche Aussagen, dass es bei anderen nicht so ist, gebe ich nicht viel. Ohne jetzt irgendwem etwas unterstellen oder vorwerfen zu wollen, aber meistens stellt sich dann doch raus, dass die Situationen dann doch nicht vergleichbar sind.

Oben kam ja auch der Einwand mit den externen Geräten. Das sollte man natürlich immer noch prüfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

JoergS1969

Mitglied
Registriert
12.05.2021
Beiträge
91
....aber meistens stellt sich dann doch raus, dass die Situationen dann doch nicht vergleichbar sind.
Ok, gebe ich dir recht, das kann natürlich durchaus sein, offensichtlich gleiches ist halt eben doch nicht immer gleich. Auch weiß man nicht, ob die allgemeine OS- und Software-Situation auf den Systemen ihrer Bekannten/Freunde wirklich mit der ihrigen vergleichbar ist. Auch angeschlossene Peripherie ist ein Kriterium. Und ja, selbstverständlich würde eine SSD alles beschleunigen, dass ist klar. Aber 5-6 Minuten reine Bootzeit finde ich persönlich schon recht viel, selbst für eine Festplatte. Solange würde ja nicht mal Windows benötigen wenn es auf einer normalen Festplatte installiert ist. Ist diese Big Sur denn so extrem umfangreich?

Gruß

Jörg
 

ApfelLindsay

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.11.2009
Beiträge
1.116
Also wenn ich falsch liege, dann gebe ich das auch zu, damit habe ich kein Problem. Und mit Sicherheit kennen sich hier viele User besser aus als ich. Man hat halt immer im Kopf "bei Catalina und High Sierra usw. war das nicht". Ich wusste z.B. nicht, das Big Sur dermaßen umfangreich ist, das es mit der Fusion Drive so lange dauern kann. Meines Wissens hat der SSD Anteil 25 GB, was natürlich sehr wenig ist. Ich hatte mal in meinen Vorgänger iMac von einem Spezialisten eine SSD einbauen lassen. Er meinte ja "Dein iMac wird fliegen". Kann ich aber so nicht bestätigen. Ok, der Start war etwas schneller, aber die vorherigen OS scheinen ja nicht so aufwendig gewesen zu sein wie Big Sur. Auch beim Arbeiten fand ich keinen sehr grossen Unterschied. Das war der Grund, warum ich dann beim Kauf des neuen Late17 dann wieder eine Fusion Drive genommen habe. Wenn es also an der Fusion Drive liegt, dann kann man den Start eh nicht weiter beschleunigen, heisst ich brauche diverse Programme gar nicht löschen.

Was ich schon versucht habe:

* alle USB- und Thunderbolt Geräte abgestöpselt - änderte nichts
* Shift-Taste beim Start gedrückt halten / als Gast angemeldet - änderte nichts
* Tools und Programme entfernt, die ich kaum oder gar nicht benutzt habe - änderte nichts
* unnötige Dateien entfernt - änderte nichts
* EtreQueck meldete auch nicht wirklich ein Problem

Da es bei Big Sur wirklich von Anfang an so war, also vom ersten Start an (ok, der dauert beim ersten Aufspielen eh länger), liegt ihr vermutlich richtig was die HDD betrifft. Ich bin einsichtig geworden ;-)

SMART Utility probiere ich jetzt aus. Aktivitätsanzeige schau ich noch mal nach. Wenn das trotzdem so bleibt, dann schalte ich einfach morgens den Apfel ein, gehe solange ins Bett - bis ich rauskomme, sollte das Äpfelchen komplett hochgefahren sein ;-)

EDIT: hier das SMART Utility Ergebnis
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-05-15 um 13.47.34.png
    Bildschirmfoto 2021-05-15 um 13.47.34.png
    1,2 MB · Aufrufe: 26
  • Bildschirmfoto 2021-05-15 um 13.51.01.png
    Bildschirmfoto 2021-05-15 um 13.51.01.png
    593,6 KB · Aufrufe: 24

rollmastr

Mitglied
Registriert
09.07.2014
Beiträge
83
Das Problem ist, dass das 1TB Fusion Drive Deines iMacs nur aus einer schnellen 32GB SSD und einer langsamen 1TB HDD besteht. Die 32GB reichen nicht mehr für die moderneren Systeme aus, weshalb ständig auch auf die langsame HDD zugegriffen wird.

Ein 2017er iMac mit 2TB Fusion Drive hat eine 128GB SSD sowie eine 2TB HDD, weshalb das Problem bei diesem Modell nicht auftritt.
 

ApfelLindsay

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.11.2009
Beiträge
1.116
Ok, jetzt hab ich das verstanden. Die SSD hat sogar nur 28 GB. Steht oben bei dem SMART Utility Report. Dann mache ich während der 5 Minuten irgendwas anderes ;-) Und sollte ich mal wieder einen neuen iMac kaufen, dann gleich mit SSD. Jetzt sind die ja nicht mehr so teuer wie sie damals waren. Und auf die externen HDD dann Dateien auslagern.
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
13.920
Und solange du den jetzigen noch nutzt, als Vorschlag zur Güte. Eine externe SSD und Big Sur darauf installieren und via Migrationsassi,
alles zurückspielen. Dann hast auch schnellere Startzeiten.
Noch besser ist das ganze von intern nach extern zu klonen.
 

rollmastr

Mitglied
Registriert
09.07.2014
Beiträge
83
Genau, von den 32GB bleiben nutzbare 28 übrig. Brutto vs. Nettokapazität quasi. Eine Möglichkeit wäre auch, Deinen iMac umzubauen. Eine kostengünstige Option ist es, die 32er SSD durch eine 128er aus einem MacBook Pro um 2013-15 herum zu ersetzen, die viele nach einem Upgrade übrig haben.

Man sollte hierbei jedoch wissen, was man tut, da das Displaypanel mit dem restlichen Gehäuse des iMacs verklebt ist. Passendes Werkzeug sowie neue Klebestreifen sind erforderlich. Von OWC gibt es auch Upgrade Kits, die alles notwendige enthalten.
 

rollmastr

Mitglied
Registriert
09.07.2014
Beiträge
83
Ich habe mir gerade nochmal den Etrecheck Report auf der ersten Seite angeschaut. Du hast schon so einiges, das beim Systemstart geladen wird.

Code:
Launch Agents:
  [Loaded] com.Arturia.ArturiaSoftwareCenterAgent.plist (Arturia - installed 2021-01-14)
  [Loaded] com.adobe.ElementsAutoCreator-18.0.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2020-02-08)
  [Running] com.adobe.GC.AGM.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2021-04-24)
  [Not Loaded] com.adobe.GC.Invoker-1.0.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2021-04-24)
  [Not Loaded] com.google.keystone.agent.plist (Google, Inc. - installed 2020-12-31)
  [Loaded] com.google.keystone.xpcservice.plist (Google, Inc. - installed 2020-12-31)
  [Loaded] com.intego.Intego-Backup-Assistant.agent.plist (INTEGO - installed 2017-09-16)
  [Running] com.malwarebytes.mbam.frontend.agent.plist (Malwarebytes Corporation - installed 2021-03-24)
  [Loaded] com.paceap.eden.licensed.agent.plist (PACE Anti-Piracy, Inc. - installed 2020-11-27)
  [Loaded] com.paragon-software.facebook.agent.plist (? 95fb0bd4  - installed 2016-11-29)
  [Running] com.paragon-software.ntfs.notification-agent.plist (Paragon Software GmbH - installed 2020-03-17)
  [Not Loaded] com.paragon.updater.plist (Paragon Software GmbH - installed 2016-11-29)
  [Running] com.waves.daemon.SoundGrid.DawNodeService.plist (Waves Inc - installed 2020-11-03)

Launch Daemons:
  [Loaded] com.Arturia.InstallHelper.plist (Arturia - installed 2020-07-03)
  [Loaded] com.adobe.ARMDC.Communicator.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2018-02-15)
  [Loaded] com.adobe.ARMDC.SMJobBlessHelper.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2018-02-15)
  [Loaded] com.adobe.acc.installer.v2.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2020-02-22)
  [Running] com.adobe.agsservice.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2021-04-24)
  [Loaded] com.apple.installer.osmessagetracing.plist (? dbb717cc  - installed 2020-03-26)
  [Loaded] com.bombich.ccchelper.plist (Bombich Software, Inc. - installed 2021-05-02)
  [Loaded] com.google.keystone.daemon.plist (Google, Inc. - installed 2020-12-31)
  [Running] com.malwarebytes.mbam.rtprotection.daemon.plist (Malwarebytes Corporation - installed 2021-04-04)
  [Running] com.malwarebytes.mbam.settings.daemon.plist (Malwarebytes Corporation - installed 2021-03-24)
  [Loaded] com.native-instruments.NativeAccess.Helper2.plist (Native Instruments GmbH - installed 2020-10-18)
  [Running] com.paceap.eden.licensed.plist (PACE Anti-Piracy, Inc. - installed 2020-11-27)
  [Running] com.paragon-software.installer.plist (Paragon Software GmbH - installed 2019-06-17)
  [Loaded] com.paragon-software.ntfs.loader.plist (Apple - installed 2020-03-17)
  [Running] com.paragon-software.ntfsd.plist (Paragon Software GmbH - installed 2020-03-17)
  [Loaded] com.paragon.ExtFS.launch.plist (Apple - installed 2020-01-01)
  [Loaded] com.plugin-alliance.pa-installationhelper.plist (Brainworx Music & Media GmbH Germany - installed 2020-12-31)
  [Loaded] com.shinywhitebox.iShowUAudioDaemon.plist (Shiny White Box Limited - installed 2019-10-25)
  [Loaded] com.uaudio.bsd.helper.plist (Universal Audio - installed 2021-05-02)
  [Not Loaded] com.waves.daemon.SoundGrid.DisableNetworkRxPolling.plist (Apple - installed 2020-11-03)
  [Loaded] com.waves.daemon.SoundGrid.Helper.plist (Waves Inc - installed 2020-11-03)
  [Loaded] com.wdc.WDPrivilegedHelper.plist (? 9f7f4405  - installed 2019-01-09)
  [Not Loaded] jp.co.roland.RDUSB017CSetupd.plist (Roland Corporation - installed 2018-09-25)

User Launch Agents:
  [Loaded] com.adobe.AAM.Updater-1.0.plist (? 0  - installed 2018-02-21)
  [Not Loaded] com.adobe.GC.Invoker-1.0.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2021-04-24)
  [Running] com.amazon.music.plist (AMZN Mobile LLC - installed 2020-11-15)
  [Not Loaded] com.amazon.music.startup.plist (? 0  - installed 2020-05-27)
  [Loaded] com.dropbox.DropboxMacUpdate.agent.plist (Dropbox, Inc. - installed 2020-11-14)

User Login Items:
  [Not Loaded] AdGuardLoginHelper (Adguard Software Limited - installed 2021-03-05)
    Modern Login Item
    /Applications/Adguard.app/Contents/Library/LoginItems/AdGuardLoginHelper.app

  [Not Loaded] AppCleaner SmartDelete (Julien Ramseier - installed 2021-05-02)
    Modern Login Item
    /Applications/AppCleaner.app/Contents/Library/LoginItems/AppCleaner SmartDelete.app

  [Not Loaded] Boom2Daemon (Global Delight Technologies Pvt. Ltd - installed 2021-01-02)
    Modern Login Item
    /Applications/Boom 2.app/Contents/Library/LoginItems/Boom2Daemon.app

  [Not Loaded] Boom Helper (Global Delight Technologies Pvt. Ltd - installed 2018-10-05)
    Modern Login Item
    /Applications/Boom 3D.app/Contents/Library/LoginItems/BoomHelper.app

  [Not Loaded] CCC User Agent (Bombich Software, Inc. - installed 2021-05-02)
    Modern Login Item
    /Applications/Carbon Copy Cloner.app/Contents/Library/LoginItems/CCC User Agent.app

  [Loaded] HPPSDrMonitorHelper (App Store - installed 2021-05-11)
    Modern Login Item
    /Applications/HP Smart.app/Contents/Frameworks/HPDiagnosticKit.framework/Versions/A/Resources/Addons/HPPSDrMonitor.app/Contents/Library/LoginItems/HPPSDrMonitorHelper.app

Hier würde ich nochmal genau prüfen, welche dieser Applikationen wirklich benötigt werden und welche nicht. Ein bisschen Spielraum für Optimierung sollte drin sein.
 

ApfelLindsay

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.11.2009
Beiträge
1.116
@rollmastr: müssten nicht normalerweise diese Programme, die Du da ansprichst bei den Anmeldeobjekte aufgelistet sein? Da steht nämlich nichts drin (siehe Screenshot anbei). Arturia ist z.B. Software für Logic X. Die verwende ich, weil ich ja Tontechnikerin bin, aber das brauche ich aber nicht im Startvorgang. Ich vermute nämlich auch, das Native Instruments (auch Software für Logic X) beim Start diverse Plugins lädt. Habe das mal in einem Forum für Tontechnik gelesen. Auch das wäre unnötig. Aber wie kann ich denn verhindern, das die automatisch mit starten?

@oneOeight: lade ich mir runter und teste. Danke!

EDIT: kann ich das Ergebnis hier komplette reinposten oder sollte man Seriennummern schwärzen? Soll ich alle Ergebnisse mal posten?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.838
Das Arturia Software Center kannst eh nicht raus nehmen, sonst starten die Plugins nicht.

Bei DriveDX wäre halt interessant was der zu den beiden Werten sagt. Ob die da auch so hoch sind und wie viel Prozent da der Balken hat.
 

ApfelLindsay

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.11.2009
Beiträge
1.116
So hier mal die Screenshots. Und was ist mit den anderen Sachen @oneOeight? Adobe lädt auch viel, aber ich verwende nur den Reader und Photoshop Elements.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-05-15 um 19.44.13.png
    Bildschirmfoto 2021-05-15 um 19.44.13.png
    662,7 KB · Aufrufe: 33
  • Bildschirmfoto 2021-05-15 um 19.44.26.png
    Bildschirmfoto 2021-05-15 um 19.44.26.png
    947,3 KB · Aufrufe: 31
  • Bildschirmfoto 2021-05-15 um 19.44.42.png
    Bildschirmfoto 2021-05-15 um 19.44.42.png
    818,2 KB · Aufrufe: 26
  • Bildschirmfoto 2021-05-15 um 19.44.55.png
    Bildschirmfoto 2021-05-15 um 19.44.55.png
    748,6 KB · Aufrufe: 24
  • Bildschirmfoto 2021-05-15 um 19.45.12.png
    Bildschirmfoto 2021-05-15 um 19.45.12.png
    62 KB · Aufrufe: 28

ApfelLindsay

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.11.2009
Beiträge
1.116
Mir ging es eigentlich nur um den Start. Ansonsten ist das System für mich schnell genug. In Logic X habe ich keine Probleme, und auch sonst nicht. Kann man später mal drüber nachdenken bzw. mal abwarten, was dann die neuen iMacs kosten werden.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
33.018

ApfelLindsay

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.11.2009
Beiträge
1.116
Kleiner als vorher? Da bleibe ich lieber erst mal noch eine Weile bei meinem 5k 27" :) Ausser der CPU hat der auch nicht viel mehr zu bieten. 8 GB Arbeitsspeicher? Wem das reicht ok, ich weiß natürlich das man aufrüsten kann. Ich habe meinen mit 64 GB voll. Anschlüsse hab ich 2x Thunderbolt und 4x USB. Für mich lohnt sich der Umstieg zumindest jetzt nicht. Nur wegen der CPU und SSD umzusteigen - nee das muß nicht sein. Ausserdem möchte ich kein kleineres Display, auch wenn das kein grosser Unterschied ist.
 
Oben