Sed in Applescript verwenden

  1. the_postman

    the_postman Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es geht um folgende Problematik: Ich habe eine Datei, in der ich dummerweise einige ^@ zuviel habe. Diese will ich nun einfach durch ein Leerzeichen ersetzen. Eigentlich eine perfekte Aufgabe fuer sed. Nun, in der Shell funktioniert das ganze auch 1a:
    Code:
    $ cat np.txt | sed 's/^@/\ /' > np.txt
    Wenn ich das ganze in Applescript implementieren will, funktioniert natuerlich garnichts mehr. Hier die Zeile, in Applescript "konvertiert":
    Code:
    do shell script "cat /Users/phil/Documents/np.txt | sed 's/^@/ /' > np.txt"
    Und naja .. Es passiert so ziemlich garnichts. :( Die Datei sieht genauso wie zu Beginn aus, es wurde nichts veraendert. Unter "Result" oder im "Eventlog" steht leider auch nichts, was mir Aufschluss ueber moegliche Fehler geben koennte.

    Irgendjemand von euch 'ne Idee, warum hier nix passiert?
    Danke im Voraus!
     
    the_postman, 11.12.2005
  2. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.168
    Zustimmungen:
    3.887
    du musst die shell kommandos mit vollen pfad verwenden...
    /bin/cat und /usr/bin/sed
     
    oneOeight, 11.12.2005
  3. the_postman

    the_postman Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Arrrr, da waer ich nie im Leben drauf gekommen.

    Vielen Dank, oneOeight!
     
    the_postman, 11.12.2005
Die Seite wird geladen...