SD-Card _ Datenrettung möglich?

Al Terego

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.03.2004
Beiträge
4.695
Moin zusammen.

Gibt es am Mac eine Möglichkeit, gelöschte Daten von einer SD-Card wieder herzustellen?
Für Windows scheint es Tools zu geben, mit denen das möglich ist.

Grund:
Im Menü eine Canon Ixus i wurden Bilder gelöscht. Mounte ich die SD-Card am Mac, sind sie nicht mehr zu sehen, auch nicht im Papierkorb.

In der Forensuche konnte ich unter "SD-Card Daten retten" leider nichts finden, daher frage ich hier an dieser Stelle.

Besten Gruß, Al
 

Al Terego

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.03.2004
Beiträge
4.695
Hm, guter Tipp.
Softeng, hört sich toll an. :D

Gibt es alternativ Bordmittel oder Freeware-Lösugen auf die flotte Art?
Dank und Gruß, Al
 

flo_da_ho

Mitglied
Registriert
26.01.2005
Beiträge
562
Ja geht. Wenn du nichts darübergespeichert hast, dann schau mal EXIF Untrasher an. Damit kann man alles retten. HAt bei mir mit allen KArten geklappt.

Einfach an einen Cardreader (über die Cam geht auch) und das Laufwerk in EXIF Untrasher angeben. Er erstellt dann ein Image der Karte und sucht darin alle Bilder (leider nichts anderes) und verschiebt diese in einen zuvor angegebenen Ordner.

MfG Florian

Website Exif Untrasher: http://www.bluem.net/downloads/
 

marco312

Aktives Mitglied
Registriert
14.11.2003
Beiträge
19.365
@Al Terego

Bei einer so heiklen Sache würde ich mich nicht gern auf etwas Kostenloses verlassen dann doch lieber etwas wo einen kompetente Firm mit Erfahrung dahintersteht.

mit Bordmittel geht da leider nichts

da fällt mir grade ein lass dir mal unsichtbare Dateien anzeigen vielleicht kommt so ja auch was zum vorscheinen.
 

Al Terego

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.03.2004
Beiträge
4.695
OK, vielen Dank für die Hinweise und Tipps.
Da es mal wieder ziemlich flott gehen muss, werde die Reihenfolge
_ unsichtbare Daten
_ Exif-Reader
_ Kaufprogramm (mal sehen)
versuchen.

Und poste demnächst, ob es geklappt hat.
Dank und Gruß, Al
 

flo_da_ho

Mitglied
Registriert
26.01.2005
Beiträge
562
Wie gesagt, Exif Untrasher funktioniert perfekt. Vor allem würde ich nicht darauf schließen, dass etwas was Geld kostet unbedingt besser ist als was kostenloses. Teuerer nicht gleich besser.

Die Programme dürften das Gleiche machen. Beim Löschen der Karten wird nicht das Bildmaterial selbst gelöscht, da das zu lange dauern würde und eigentlich unnötig ist. Das ist eigentlich immer so (wenn man nicht im Mac "sicher löschen" angibt). Es wird eingetlich nur die Information gelöscht, die dem BS sagt dass es an bestimmten Stellen nicht schreiben darf, da da schon was anderes steht. Das BS (oder die Cam, welche ja auch ein kleines BS hat) schreibt dann, also nach dem "löschen", an diesen Stellen einfach über die alten Daten. Wenn man also nichts neues auf die Karte schreibt, bleiben die alten, scheinbar gelöschten, Daten erhalten. Lediglich in dem Index für das BS sind sie nicht mehr aufgeführt.
Hier kommen nun die Datenrettungstools ins Spiel. Sie ignorieren diesen Index und schauen sich die Daten der Karte (oder jedes anderen Speichermediums) trotzdem an. Und da ein .jpg immer eine charakteristische Struktur hat, kann das Programm den Anfang und das Ende eines .jpg (also das ganze Bild) erkennen und schreibt es auf eine anderes Medium.

Denke nicht, dass das teuer da besser sein kann als ein billiges das funktioniert.

Also spar Dir das Geld und geh davon mal gut essen.

Bei mir hat es schon mehrmals perfekt funktioniert (nach den Klagen vieler Freunde).

MfG Florian

EDIT: unsichtbar oder nicht hat mit löschen nichts zu tun.
 

marco312

Aktives Mitglied
Registriert
14.11.2003
Beiträge
19.365
Mit Data Rescue kann man halt auch alle anderen arten von Daten wiederherstellen sogar mit Nullen überschrieben Festplatten konnte ich damit schon wieder auslesen.
 

flo_da_ho

Mitglied
Registriert
26.01.2005
Beiträge
562
Ok, das klingt als wäre da das Geld gut investiert. Aber für Bilder die nicht mit Daten überschrieben wurden ist es rausgeschmissenes Geld ... finde ich.

MfG Florian

EDIT: Wobei mit Nullen überschreiben auch nicht so schlimm ist. Denn eine Restmagnetisierung heißt da dann automatisch, dass es vorher ne 1 war. Während mit neuen Daten überschreiben (und das mehrmals) sicher das Ende ist. Egal was das Programm gekostet hat... bei mehrmaligem Überschreiben mit Nullen dürfte das allerdings auch gelten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Al Terego

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.03.2004
Beiträge
4.695
So. Ich hab alles gegeben. :)

Ein ganz toller „Freund“ meiner Tochter hat gestern auf ihrer Kamera rumgedrückt und dabei alles gelöscht, wenn nicht sogar formatiert, das ist nicht mehr nachvollziehbar. Nachdem sie ihm eine ordentliche Klatsche vesetzt hat (mit Heulen :eek:) hat sie anscheinend nachmittags noch zwei Bilder gemacht. Diese sind jetzt auch verfügbar, alles andere ist definitiv nicht mehr wiederherstellbar. Alles leer, alles weg. Keine unsichtbaren Dateien (laut Onyx), keine Dateien auf dem Image, das Exif Untrasher erstellt hat.

Also vergeben Liebesmüh. Ich gebs auf,
Dank und Gruß, Al
 

Kirk24788

Registriert
Registriert
09.01.2005
Beiträge
1
Hmm....oki, ich antworte vielleicht "etwas" spät...und wahrscheinlich hilft dir das nichts mehr, aber es wird sicher der ein oder andere nochmal hier reinschauen (so wie ich....hab nach dem Thema gegoogelt und bin hier gelandet *g).

Wenn es wirklich nur um Bilder geht scheint EXIF Untrasher recht gute Dienste zu leisten...allerdings ist es etwas umständlich, wenn man sich (wie ich) keinen Text durchliest und einfach nur auf "OK" hämmert :o

Wenn man das Image von der Speicherkarte erstellt hat, ist da erst einmal genau das selbe wie auch auf der eigentlichen Speicherkarte drauf.
Nach diesem Schritt muss man nämlich das Image noch als Datenquelle angeben und er schiebt die Bilder in den angegebenen Zielordner.

Klappt leider nur bei Bildern...aber wenn man nur das braucht erledigt das kostenlose Programm seine Arbeit. ;)
 

du.mdidum

Registriert
Registriert
01.03.2007
Beiträge
2
Also ich hab sogar schon Bilder wieder hergestellt, wo die Karte gelöscht, auch formatiert und wieder neue Bilder drauf gespeichert wurden. Bitte nicht zu früh aufgeben.
 

marc2704

Aktives Mitglied
Registriert
23.08.2005
Beiträge
10.689
Kann mir mal jemand erklären, wie man es schaffen soll, überschriebene Dateien wiederherzustellen?

Ich war bisher immer davon überzeugt gewesen, das das unmöglich ist.
 

SuperSnow

Neues Mitglied
Registriert
18.05.2010
Beiträge
5
doch es ist möglich.
es gibt mehrere Programme mit denen es geht.
z.B. PhotoRec,Stellar Phoenix und noch andere.
Ich dachte auch bis vor kurzem das es nicht geht. :keks:
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2003
Beiträge
30.205
Kann mir mal jemand erklären, wie man es schaffen soll, überschriebene Dateien wiederherzustellen?

Ich war bisher immer davon überzeugt gewesen, das das unmöglich ist.

Überschriebene Daten kann man meist nicht mehr (vollständig) wiederherstellen. Wenn aber eine Datei "gelöscht" wird, wird sie nicht zwangsweise überschrieben. Von daher ist eine Datenwiederherstellung dann noch möglich.
Gruss
der eMac_man
 

SuperSnow

Neues Mitglied
Registriert
18.05.2010
Beiträge
5
geht auch mit PhotoRescue




in der Mac-Zeitschrift Mac Life gibt es fast immer eine CDdazu mit nützlichen programmen wie z.B. PhotoRec.


Ich kaufe diese Zeitschrift schon seit 2001....... :waveyib:
 

SuperSnow

Neues Mitglied
Registriert
18.05.2010
Beiträge
5
Auch damit kann man überschriebene Daten nicht (vollständig) wiederherstellen.



Was jetzt nicht wirklich etwas mit dem Thema zu tun hat und als Beweis gelten kann. ;)
Gruss
der eMac_man

nicht direkt.
aber manchmal (ich habe schon 7) sind dattenrettungsprogramme dabei...
:dance:
 
Oben Unten