SCSI HD unter OS X formatieren

  1. jansens

    jansens Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.04.2003
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    Ich würde gerne meine SCSI Platten genau wie unter OS9 unter OSX formatieren.
    Im Festplatten-Dienstprogramm kann man aber nur noch "mit Leerdaten beschreiben" auswählen.
    Weiß jemand nen Tipp??

    Danke
     
    jansens, 25.12.2003
  2. Maverik

    MaverikMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
    Wie meinst du das jetzt?
    Normal reicht es immer die Festplatten nur zu partionieren und danach zu formatieren ohne die ganze Platte überzubügeln.
    Das würde bei sehr großen Festplatten auch sehr lange dauern.
    Ich nehme mal an, da es nicht notwendig ist wurde es einfach rausgelassen.
    Wenn du alles einmal beschrieben habne willst, dann nimm doch die Option "Leerdaten".
     
    Maverik, 25.12.2003
  3. jansens

    jansens Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.04.2003
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    7
    Ich möchte die Platte nicht mit leerdaten beschreiben. Ich möchte sie formatieren. Dabei wird quasi ein teil der elektronik des Controllerchips zurückgesetzt...

    Naja, jedenfalls dient das dazu, um bei SCSI Platten die Performance zu erhöhen.

    Unter OS9 mit Laufwerke konfigurieren ging das noch. Ich dachte es gibt vielleicht eine versteckte Tastenkombination, um diese Schalter zu aktivieren...
     
    jansens, 25.12.2003
  4. SchaSche

    SchaScheMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Beim Formatieren wird nichts in der Hardware geändert. Es wird die Dateizuordungstabelle gelöscht und neu (ohne Inhalt) angelegt.
     
    SchaSche, 25.12.2003
  5. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Mit der Elektronik des Controllerchips hat das nichts zu tun.
    Beim Formatieren (= Low Level Format) werden die magnetischen Trennlinien zwischen den Sektoren auf dem Medium neu gezogen (im Gegensatz zum Initialisieren, wo das Dateisystem neu angelegt wird).
    Die Performance hat das aber nie erhöht.
    Die Option gibt es nicht mehr. Mit Nullen beschreiben oder 8-fach überschreiben macht den gleichen Effekt: Die tatsächlichen Daten werden gelöscht (also nicht nur das Dateisystem = die Verwaltung der Daten).
     
    abgemeldeter Benutzer, 26.12.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - SCSI formatieren
  1. Roman78
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    510
    Roman78
    20.06.2017
  2. chrischiwitt
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    642
  3. pitcare

    Tiger VS SCSI 2906

    pitcare, 12.12.2005, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    441
    pitcare
    12.12.2005
  4. silberrochen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    641
    silberrochen
    17.10.2004
  5. MacEnroe
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.275
    linus 35
    29.09.2004