scrollen in Programmen (irssi) in Terminal.app

aguilera

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.03.2004
Beiträge
48
Hi.
Ich weiß nicht, ob dies das richtige Forum ist, oder ob das nicht eher in eine andere Rubrik gehört. Ich frage einfach hier:

wenn ich in Termial.app irssi (IRC-Programm) starte, so kann ich nicht innerhalb des Programmes scrollen. Will sagen: drücken von <fn> + <page> scrollt das komplette Programm weg, so dass ich sehe, was ich vorher im Terminal rumgetippt habe. Vorallem, wenn man längere Zeit nicht am Rechner war und ein wenig im Channel geredet wurde, ist das ärgerlich; ich hangel mich so ungern durch die Logfiles.
Unter Linux und wenn ich irssi in einem Terminalfenster unter xDarwin starte klappt das auch. Warum nicht in Terminal.app bzw. was muss ich einstellen?

Grüße
agui
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.553
schon versucht den puffer zu aktivieren unter fenstereinstellungen?
ansonsten liegt das an der terminal emulation...

aber warum nimmst du nicht einfach macirssi?
 

aguilera

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.03.2004
Beiträge
48
Nein, ich will innerhalb des Programmes und nicht im Terminal scrollen!
Terminal Emulation schön und gut. Ich würde das nur gerne ändern...

Macirssi kannte ich bis eben noch nicht. Habe es installiert; nicht schlecht! Allerdings stört mich diese "Fenstermindestbreite". Ich hätte das gerne schmaler. Aber hier ist wohl nicht die Stelle, das zu diskutieren. ;)
Aber vielen Dank für den Tipp!

Hat sonst noch jemand eine Idee zum ürsprünglichen Problem?
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.553
dann musst du gucken auf welchen kontroll-code irrsi in seinem eigenen curses fenster rumscrollt und das dann im terminal unter fenstereinstellungen/tastatur dazufügen...

ich hab früher epic genommen als client und da scrollte der text in den terminal buffer (ausser wenn ich screen genommen hab), da war im terminal hochscrollen kein problem...