1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

script für graka-patch?

Dieses Thema im Forum "Scripting und Automatisierung" wurde erstellt von banz, 23.06.2003.

  1. banz

    banz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2003
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Hi ihr scripter,
    mal 'ne Frage:
    isses möglich ein Script zu schreiben, der das ibook neustartet und dann den "Testpatch" für die Grafikkarte in die open firmware schreibt und den Rechner dann mit der möglichtkeit für den erweiterten Desktop startet? Das ist dieser patch, der nach einem Neutstart wieder aus der o f verschwunden ist.
    Somit wäre das Problem, das scheinbar einige den Patch nicht mehr löschen konnten und die Garantie verloren, gelöst.

    mfG.Banz
     
  2. banz

    banz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2003
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    man müsste sich halt nicht immer diee Arbeit machen, die Zeilen selbst einzutippen, wenn man, so wie ich, den erweiterten Desktop nur ab und zu braucht und ihn nicht ständig in der O.F. haben will.
     
  3. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.670
    Zustimmungen:
    808
    ...

    Hallo banz,

    wo gibts diesen Patch und wie wird der installiert?
    Soll er bei jedem Neustart installiert werden oder nur bei Bedarf?

    Gruß Andi
     
  4. banz

    banz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2003
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    hi Andi,
    den Patch gibt's auf http://rutemoeller.com/mp/ibook/ibook_d.html
    man gibt ihn beim Hochfahren in die open firmware ein.
    Es gibt 2 Varianten: Eine schreibt den Patch in den PRAM, wo er bleibt, bis man diesen mal löscht. Bei einigen konnte man das aber wohl nicht mehr löschen, woraufhin natürlich die Garantie verfiel.
    die zweite Variante ist dau gedacht, zu testen, ob der Patch bei der eigenen Machine funktioniert. Hierzu wird er nur zeitweilig in den PRAM geschrieben und nach einem Neustart ist er wieder wech:)

    Mir wäre es lieb, ein Script zu haben, das mir die Tiparbeit abnimmt, so ich denn mal den erweiterten Desktop benötige. Der Patch soll also nur bei Bedarf installiert werden.

    mfG. Banz
     
  5. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.670
    Zustimmungen:
    808
    ...

    Hallo banz,

    ob das so gehen wird kann ich Dir nicht versprechen. Ich kanns leider nicht testen.

    Starte mal Dein iBook normal und geb im Terminal nvram -p ein. Diese Einstellungen merken. Als nächstes startest Du das iBook mit dem Patch und vergleichst die Einstellungen.

    Es müsste eine neue Variable erscheinen. Mit man nvram kannst Du Dir die Hilfe für den Befehl anzeigen lassen.
    Nochmal booten und versuchen die Variable und den Wert im Terminal festlegen.

    Jetzt ist die Frage ob es reicht die Grafiktreiber neu zu laden.

    Das wäre dann
    sudo kextunload -b deingrafiktreiber.kext
    sudo kextload /System/Library/Extensions/deingrafiktreiber.kext

    Vielleicht können die UNIX-Geeks da noch weiterhelfen...

    Wenn Du es so hinbekommst, wäre das mit dem Script kein Problem.
    Wäre sogar ne elegante Lösung, da Du es aktiveren und deaktivieren könntest ohne Neustart.

    Vorsicht!!!! Dieser Tipp ist rein theoretisch - wie gesagt ich kanns nicht testen. Überlegs Dir gut ob Du das Risiko eingegehn möchtest. Wenn Dein iBook Schaden nimmt bist Du selbst verantwortlich.

    Gruß Andi
     
Die Seite wird geladen...