Screensaver 'Distort' sorgt für Absturz

Niedersachse

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.08.2006
Beiträge
114
Ich habe hier im Moment ein (zugegebenermaßen kleines) Problem, auf das ich überhaupt nicht wechseln kann:
Rechner: Intel (Core Duo) iMac (17"), 1GB, 2 Accounts: Meinereiner und der meiner Freundin, beide mit Admin-Rechte... keine Sprüche dazu bitte ;)
Beim Account meiner Freundin sorgt die Auswahl des Screensavers "Distort" für den 'Absturz' der Systemeinstellungen (Regenbogenscheibe oder wie auch immer der versierte Mac-User das nennt :D). Das passiert bereits bei der Auswahl des Savers, zu "Test" oder "Optionen" kommt man gar nicht erst, die Vorschau im kleinen Fenster funktioniert nicht.
Bei meinem Account: Alles 100 % in Ordnung!
Festplattendienstprogramm durchlaufen lassen: ohne Ergebnis (nichts festgestellt).
Hat jemand schon mal Ähnliches erlebt oder eine Idee?
Nicht, dass das Ganze sonderlich dramatisch wäre, aber eben doch ziemlich rätselhaft... für mich als Mac-Neuling (im Aug. 06 geswitcht) jedenfalls :)

Gruß
(Michael)
 

Darii

Aktives Mitglied
Registriert
24.02.2004
Beiträge
2.093
wird deine Freundin wohl irgendetwas installiert haben, dass du nicht hast
 

Niedersachse

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.08.2006
Beiträge
114
Definitiv nicht; Software-Installationen nur über mich :), nur Wallpaper und Bookmarks, das übliche Gedöns eben.

Darii schrieb:
wird deine Freundin wohl irgendetwas installiert haben, dass du nicht hast
 

Niedersachse

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.08.2006
Beiträge
114
... gerad nochmal gecheckt, damals wg. OO installiert: Ja, auf beiden Accounts keine Probleme. Nun gut, zumindest tröstet mich, dass es keiner der Mac-Standard-Saver ist. Im Zweifelsfall schmeiße ich ihn eben wieder runter. Auch X11 ist, seitdem wir NeoOffice nutzen, nicht mehr notwendig.
 
Oben Unten