Screensaver 'Distort' sorgt für Absturz

Niedersachse

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.08.2006
Beiträge
114
Ich habe hier im Moment ein (zugegebenermaßen kleines) Problem, auf das ich überhaupt nicht wechseln kann:
Rechner: Intel (Core Duo) iMac (17"), 1GB, 2 Accounts: Meinereiner und der meiner Freundin, beide mit Admin-Rechte... keine Sprüche dazu bitte ;)
Beim Account meiner Freundin sorgt die Auswahl des Screensavers "Distort" für den 'Absturz' der Systemeinstellungen (Regenbogenscheibe oder wie auch immer der versierte Mac-User das nennt :D). Das passiert bereits bei der Auswahl des Savers, zu "Test" oder "Optionen" kommt man gar nicht erst, die Vorschau im kleinen Fenster funktioniert nicht.
Bei meinem Account: Alles 100 % in Ordnung!
Festplattendienstprogramm durchlaufen lassen: ohne Ergebnis (nichts festgestellt).
Hat jemand schon mal Ähnliches erlebt oder eine Idee?
Nicht, dass das Ganze sonderlich dramatisch wäre, aber eben doch ziemlich rätselhaft... für mich als Mac-Neuling (im Aug. 06 geswitcht) jedenfalls :)

Gruß
(Michael)
 

Darii

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.02.2004
Beiträge
2.085
wird deine Freundin wohl irgendetwas installiert haben, dass du nicht hast
 

Niedersachse

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.08.2006
Beiträge
114
Definitiv nicht; Software-Installationen nur über mich :), nur Wallpaper und Bookmarks, das übliche Gedöns eben.

Darii schrieb:
wird deine Freundin wohl irgendetwas installiert haben, dass du nicht hast
 

Niedersachse

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.08.2006
Beiträge
114
... gerad nochmal gecheckt, damals wg. OO installiert: Ja, auf beiden Accounts keine Probleme. Nun gut, zumindest tröstet mich, dass es keiner der Mac-Standard-Saver ist. Im Zweifelsfall schmeiße ich ihn eben wieder runter. Auch X11 ist, seitdem wir NeoOffice nutzen, nicht mehr notwendig.
 
Oben