Screencapture Browserinhalt in voller Länge

Diskutiere das Thema Screencapture Browserinhalt in voller Länge im Forum Digitalfotografie und Bildbearbeitung.

  1. comrat

    comrat Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.12.2004
    http://macupdate.com/search.php?keywords=screencapture&os=all&button.x=15&button.y=12
    http://versiontracker.com/php/searc...earch&str=screencapture&plt[]=macosx&x=13&y=8



    Hallo,

    ich suche ein sehr gutes Programm um Bildschirmfotos, Tutorials und Filmmitschnitte zu erstellen. Das Problem ist aber, es soll auch den Teil eines Browserfensters alternativ mit abbilden, der erst durch Scrollen sichtbar würde. Welches Programm kann das, ohne das ich es selber scrollen oder später "zusammenkleben" muß?

    Wißt Ihr vielleicht einen Begriff, der sich definitiv eingebürgert hat für mein etwas unbeholfenes "volle Länge", "gesamten Browserinhalt" oder "Scrollanteil"? Dann kann ich meine Suche selber fortsetzen.

    Ganz herzlichen Dank für Eure Zeit und Mühe.
     
  2. So ein Programm suche ich schon seit ewigen Zeiten ... egal für welche Plattform. Bis jetzt hab ich noch nicht mal ein Fachwort für Dein "volle Länge" gefunden. Aber wir könnten ja eins erfinden. Denn wie sagt die Philosophie: "Dinge werden existent, indem man ihnen einen Namen gibt." ;)
     
  3. Katana

    Katana Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.08.2004
  4. mikne64

    mikne64 Mitglied

    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    92
    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    vielleicht hilft auch Snapz ProX 2 von Ambrosia Software weiter, ist allerdings kommerziell und kostet Geld.

    http://www.ambrosiasw.com

    Oder auch mal bei Versiontracker schauen.

    Von den Begriffen her muß das Screen Capture-Programm die Funktion "auto scroll" (automatisches mitscrollen) und "capture from an active windows/from a windows/from a region" unterstützen.

    Viele Grüße
    Michael
     
  5. Scribble

    Scribble Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    23.08.2004
    SnapWeb (ca. 20$) macht das imho am besten: URL eingeben, Return, fertig :) Der Screenshot wird dann als JPG gespeichert.
     
  6. comrat

    comrat Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.12.2004
    Hi Nickless,

    unter meinem ehemaligen Windows hatte ich vor wenigen Monaten noch SnagIt, wenn ich mich nicht irre.

    Es erzeugte ein Bild aus der _gesamten_ Webpage, blendete in meiner Trial-Version aber immer ein kleines Werbebanner an einer zufälligen Position ein. Solltest Du es unter Windows testen, schicke mir doch bitte mal so einen Screenshot mit dem "Bitte kaufe mich"-Hinweis.

    Leider wird es SnagIt auch in Zukunft nur für Windows geben:

    Ich wünsche Dir trotzdem sehr viel Erfolg damit.
     
  7. Vielen vielen Dank! Ich hatte meine Suche schon längst aufgegeben. Aber das ist genau das, was ich wollte.

    Die scheinen den Hinweis rausgenommen zu haben. Ich habe gerade ein paar Bilder gemacht und alle waren 1A. Soll ich Dir trotzdem mal ein Bild schicken?
     
  8. comrat

    comrat Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.12.2004
    Muster eines Screenshots erwünscht

    http://www.heise.de/

    Ja, das wäre nett. Heises Seite ist zu lang, also gut geeignet. Dann habe ich ein Muster in einer guten Qualität.

    Danke sehr.
     
  9. simon.weber

    simon.weber Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.01.2004
    Sacht mal, Leuts!!! Einfach auf "drucken" gehen und als PDF sichern ... fertig!!! Da braucht's keine Extraprogramme!


    Simon Weber
     
  10. xlqr

    xlqr Mitglied

    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    08.09.2003
    10/10 clap
     
  11. Schon mal ausprobiert ... ?

    @comrat: Gib mir mal bitte Deine Email-A. Die Datei ist für das Forum zu groß.
     
  12. simon.weber

    simon.weber Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.01.2004
    Gerade ausprobiert, klappt vorzüglich, kann aber nicht anhängen da mit 240 KB zu groß (MacUser will mich nur 70 KB hochladen lassen).

    ?
    !
     
  13. Der Plan scheitert an zwei Dingen:

    1. ich brauch kein Document, sondern Bild-Format
    2. ... und das ist das entscheidende: Er druckt seitenweise, also in Abschnitten. Zumindest ist das so auf allen mir bekannten Windows-Browsern.

    Da hab ich mich auch grad drüber geärgert.
     
  14. comrat

    comrat Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.12.2004
    auto-scroll? Danke sehr

    Hallo mikne21,

    danke für den "Fachbegriff". Versiontracker.com und macupdate.com hatte ich ja schon angelesen. Acht Angebote mit je fünf Links zu uneinheitlich bezeichneten Features und sonstigen Beschreibungen ohne einen einzigen überlangen Screenshot, der dem dankbaren Nutzer sofort ins Auge stechen würde, sind wohl zu viel (verlangt).
    ;-)

    Danke für Eure Hinweise. Mein Fokus liegt jetzt auf:

    SnapWeb2.0
    "There is nothing for OSX that does what this software does in terms of capturing an entire web page regardless of the length of the page."
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/20682



    Aber bei
    http://www.ambrosiasw.com/utilities/snapzprox/
    *schlagmichtot* finde ich immer noch nicht den Hinweis, daß die Seiten auch in Überlänge fotografiert werden.

    Kann mir mal jemand beim Lesen helfen? lol
     
  15. simon.weber

    simon.weber Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.01.2004
    ... Capice ... :cool:

    Sodenn - dann fällt mir noch ein, in Photoshop zusammenfügen (ist aber natürlich absurd viel Arbeit), oder vielleicht klappts mit GraphicConverter.

    ... Wenn man - mal theoretisch - das Papierformat auf seeeehr lang/A4-breit einstellt, müsste man doch das alles auf ein Bild bekommen ... und es sollte doch kein Problem sein, das Format dann mit o.g. Programmen zu ändern (wären dann nur zwei Clicks).

    Nur mal als Idee.

    Simon
     
  16. simon.weber

    simon.weber Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.01.2004
    Juhu! Klappt tatsächlich!!!


    Also ...

    1. Schauen beim "Normaldruck", wie viele Seitenlängen (A4) benötigt werden.
    2. Neues Papierformat in der gewünschten Länge einrichten (z.B. bei 10 Seitenlängen 20,99 x 297,0 cm) und auswählen
    3. Als PDF im "drucken" Dialog sichern
    4. In Photoshop öffnen, auf 72 dpi Rastern
    5. Als JPEG/TIF/WasAuchImmer sichern.


    Gruß

    Simon
     
  17. mikne64

    mikne64 Mitglied

    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    92
    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Hallo Simon,

    das ist richtig, auf der Webseite steht keine Information darüber.

    Ich kann es die nächsten Tage mal ausprobieren.

    Viele Grüße
    Michael
     
  18. comrat

    comrat Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.12.2004
    PDF ungeschnitten ausgeben

    Hallo Simon,

    PDF habe ich tagelang gemacht und dann durch den Grafikkonverter gejagt. Scheint mir aber alles noch zu umständlich. Skripten kann ich Apple noch nicht und die benötigten Formate wechseln natürlich auch manchmal. Aber vielleicht gab es da Profile, die man einstellen kann und die ich übersehen habe?


    Hallo Nickless,

    man kann den Schnitt der PDFs verhindern indem man ein eigenes Format von zum Beispiel einem Meter Seitenlänge angibt. Ab fünf Meter ;-) scheint Acrobat aber wohl zu streiken ...


    An Alle,

    ... Hat das sonst noch jemand beobachtet?
     
  19. Das hab ich gar nicht erst probiert, da mir sofort die Überlegung kam: Was mach ich mit der Seitenbreite?! Denn die ist dann immer "fest", oder ich müsste mehrere eigene Profile einrichten. Wenn ich aber eine Seite mit der Auflösung von 822 x XXX habe, müsste ich dann links und rechts erst mal die Ränder wegschneiden. SnagIt ist ideal. Genau so wollte ich das. Foto ist übrigens raus.


    @Simon: Hab das "Drucken" als PDF gerade mal am Mac probiert. Funktioniert wirklich gut.
     
  20. comrat

    comrat Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.12.2004
    Endlich kann man arbeiten ;-)

    Mit so einem Bild kann man jetzt wenigstens arbeiten. Man verkleinert sie zum Beispiel immer auf 300 Pixel x n Pixel fügt sie oben rechts in einen HTML-Text ein und könnte dann Kritiken dazu anbringen.

    An Snapz Pro X bleiben wir aber noch dran. Vielleicht will man ja mal animierte Tutorials erstellen, irgendwann.

    Frohes Schaffen und guten Rutsch, - vorsichtig.
    Danke an Alle.
     

    Anhänge:

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...