1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

schwarzer Monitor beim einschalten.

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von Rengering, 18.01.2002.

  1. Rengering

    Rengering Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2002
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle Listenteilnehmer,

    mich plagt zur Zeit folgendes Problem, mein Pulsar (G3/450 von Sonnet, ATI Radeon, Tempo Ultra ATA 66 IDE Controller von Sonnet, Audiowerk 2, USB-Karte mit Opti-Chipsatz, 272 MB RAM in 2x 128 + 16 onboard) zeigt nach dem Starten nur einen schwarzen Monitor.
    Ich vermute das die Grafikkarte nicht initialisiert wird.
    Das ist in 90% aller Starts so.
    Wenn ich kurz nach dem Start den Reset-Knopf drücke, den Rechner also gleich zum Neustart zwinge, wir die Grafikkarte in der Regel initilisiert.
    Solange der Rechner nun nicht ausgeschalten wird, funktioniert alle Neustarts ohne Probleme.
    Mehrfaches P-Ram löschen (bis zu 12 mal) und auch mehrfache CUDA-Resets haben kein Erfolg gebracht!

    Weis jemand eventuell um eine Lösung?

    Danke

    Matthias
     
  2. Bully

    Bully MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2002
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Überprüfe bitte mal deine Backup Batterie.

    Grüße Bully
     
  3. Rengering

    Rengering Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2002
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Backup-Batterie

    Danke für die Antwort, wäre sicher eine Möglichkeit.

    Allerdings bootet der Rechner munter weiter, halt nur ohne Grafik.

    Ich werde trotzdem eine neue Batterie einsetzen.

    Matthias