Schuhe zeichnen ?

Diskutiere das Thema Schuhe zeichnen ? im Forum Grafik.

  1. markusgh

    markusgh Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    06.08.2007
    Hmm Ich hoffe Ich bin hier richtig...
    Hat jemand eine Idee, womit oder wie Ich Schuhe designen/Zeichnen kann ?
     
  2. Dr Rémy

    Dr Rémy Mitglied

    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    29.09.2005
    :kopfkratz:
    mit einem Blattl Papier, einem Bleistift und ein paar Buntstiften?
     
  3. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.849
    Zustimmungen:
    1.466
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Polaroid- / Digitalfoto in der gewünschten Perspektive aufnehmen, in einem Illustrations- / Zeichenprogramm in den Hintergrund legen, sperren, und auf einer neuen Vordergrundebene mit Pinseln und Stiften malen, zeichnen und skizzieren.

    Und nein, es gibt keine Filter, die das machen ... da ist wohl Handarbeit angesagt ...
     
  4. Neco

    Neco Mitglied

    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    30.04.2006
    RPoussin hat vollkommen recht, das dürfte die beste Variante sein, wenn die direkte von Hand auf Papier nicht in Frage kommt...

    Hilfreich wäre aber ein Grafiktablett :)
     
  5. hapeko

    hapeko Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.03.2007
    mal wieder eine ganz doofe frage, aber gibts dafür vllt ne anleitung wie man das mit PS hinbekommt?? Bin leider nur mit Pfaden am arbeiten, aber würde mich sehr für so etwas interessieren!!

    Danke im Vorraus
     
  6. man0l0

    man0l0 Mitglied

    Beiträge:
    16.634
    Zustimmungen:
    1.346
    Mitglied seit:
    04.09.2006
    naja, so wie der themensteller fragt, scheint er bzgl dieses themas unbdarft zu sein. also denke ich auch, dass traditionelle medien wie blatt und bleistift/kugelschreiber etc und zb copics angesagt sind.
    denn gerade mit einem grafiktablett wird die arbeit nicht leichter, sondern eher schwerer...
     
  7. man0l0

    man0l0 Mitglied

    Beiträge:
    16.634
    Zustimmungen:
    1.346
    Mitglied seit:
    04.09.2006
    wie soll denn dein ergebnis aussehen? einfach ein scribble oder ein presentierfähiges rendering?
     
  8. Neco

    Neco Mitglied

    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    30.04.2006
    Sowieso...wenn man die Grundlagen des Zeichnens mit Papier, Bleistift und im besten Falle Copics nicht begriffen hat, sollte man vom Grafiktablett erstmal die Hände lassen :)

    Allerdings geh ich zunächst mal davon aus, dass der Fragesteller mit den traditionellen Werkzeugen umgehen kann...:noplan:

    @markus: Vielleicht sagst du uns noch, wofür du es brauchst? :)
     
  9. man0l0

    man0l0 Mitglied

    Beiträge:
    16.634
    Zustimmungen:
    1.346
    Mitglied seit:
    04.09.2006
    bei der frage? :noplan:

    (ist natürlich nicht böse gemeint, markus. jeder fängt mal von klein an;) )
     
  10. Neco

    Neco Mitglied

    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    30.04.2006
    Wenn er wirklich vom Designen spricht, d.h. eigene Entwürfe machen will, braucht er freilich Bleistift, Tusche und Copics :)

    Damit arbeiten die Modezeichner auch...

    Der nächste logische Schritt wäre dann die Umsetzung mittels eines Grafik- oder gar 3D Programms in eine hochwertige, präsentationsfertige Form.
     
  11. man0l0

    man0l0 Mitglied

    Beiträge:
    16.634
    Zustimmungen:
    1.346
    Mitglied seit:
    04.09.2006
    aber anscheinend hat er schon aufgegeben :D
     
  12. Neco

    Neco Mitglied

    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    30.04.2006
    Also, demotivieren wollte ich ihn nun eigentlich nicht...:(
     
  13. man0l0

    man0l0 Mitglied

    Beiträge:
    16.634
    Zustimmungen:
    1.346
    Mitglied seit:
    04.09.2006
    nö. ich auch nicht. oder er ist schon mitten in seinem element. :dance2:
     
  14. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.849
    Zustimmungen:
    1.466
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Er ist losgespurtet, Bleistifte, Spitzer und Skizzierblöcke kaufen .... :D
     
  15. man0l0

    man0l0 Mitglied

    Beiträge:
    16.634
    Zustimmungen:
    1.346
    Mitglied seit:
    04.09.2006
    oh oh, wenn er das keine parat hatte, dann... :o
     
  16. markusgh

    markusgh Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    06.08.2007
    :)
    Also das zeichnen behrrsche Ich ganz gut :)

    Es geht darum, nachdem der "grundschuh" fertig ist, mit Farben etc. zu spielen evtl auch Matrialien, die dem Schuh ein ganz anderes Gesicht verleihen ! Klar, Ich kann das alles auf dem Blatt Papier zeichnen, aber macht in dem Fall ja keinen Sinn.

    Deswegen kam mir eine Idee, das vielleicht ein "kreativer" Mensch hier schonmal etwas in der Art gemacht hat
     
  17. Neco

    Neco Mitglied

    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    30.04.2006
    Dann würd ich mich aber vielleicht sogar mit diversen 3D-Programmen näher auseinandersetzen, denn dort hast du bei der Wahl der Texturen völlig freie Hand und großen Spielraum :)
     
  18. man0l0

    man0l0 Mitglied

    Beiträge:
    16.634
    Zustimmungen:
    1.346
    Mitglied seit:
    04.09.2006
    ok. aber gerade wenn es um das thema materialien und das speziell bei textilien geht, wird die sache schon erheblich schwerer bzw zeitaufwendiger.
    schuhe hab ich ehrlich gesagt noch nie gemacht (fehlt mir einfach das interesse, aber autos schon ein paar) kannst du unter deviantart.com sehen. unter favourites sind auch noch ein oder 2 tutorials drin. die sind zwar auch über automotive design, aber ich denke, dass das schon mal ein anfang sein kann...
     
  19. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.849
    Zustimmungen:
    1.466
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Dann empfehle ich Dir die Einarbeitung in ein renderfähiges 3D-Programm wie z.B. Cinema. Dort "konstruierst" Du die Form des Schuhes aus den geometrischen Grundformen und kannst ihm Oberflächenmuster und Srukturen verleihen. Mit Licht- und Schatten und einem angelegten Hintergrund entsteht ein präsentationsfertiges Objekt, das relativ leicht durch Änderung der "Lederfarbe" verändert werden kann.

    Wird allerdings einige Tage dauern, bis Du Dich eingearbeitet hast ....


    EDITH Necos Vorschlag kam früher, dafür ist meiner ausführlicher, deshalb die Zeitdifferenz :D
     
  20. d@tMarten

    d@tMarten Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    21.12.2006
    Aber auch das birgt eine Gefahr in sich! Das modelling in einem 3D-Renderingprogi iss nich unbedingt einfacher als das zeichnen (mit oder ohne Tablett) in Photoshop. Da verliert man sich schnell in Details …**kennt das aus eigener Erfahrung*
    Ich würde ja sagen: Skizze erstellen per Hand, das als Hintergrund in Photoshop und dann den Grundschuh drüberbauen. Texturen, Farben und dergleichen – das sollte dann auch schnell gehen. Wenn Markus dann noch Kapazitäten hat … dann kann er freilich sich mit cinema4D auseinandersetzen :D

    greetz … d@tMarten
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schuhe zeichnen
  1. Pamela
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.117
  2. holzwurm67
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.288
  3. derfopps
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    6.967
  4. Cleverage
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    889

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...