Schriftenverwaltung mit Suitcase x1

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von eggi, 02.09.2004.

  1. eggi

    eggi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.09.2004
    Hallo wer hat die richtigen settings für Suitcase?
    Soll ich Suitcase wirkliich die Systemzeichensäzte überschreiben lassen?
     
  2. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    24.07.2003
    Er überschreibt sie nicht wirklich! Tu es! :D
     
  3. blue-skies

    blue-skies MacUser Mitglied

    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    12.06.2003
    Nein, würde ich Suitcase nicht machen lassen. Du läufst dann in Probleme mit den Standardapps wie Safari, die auf einmal mit anderen Zeichensätze klarkommen müssen. Nervt mich persönlich sehr.

    Bye
    blue-skies
     
  4. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    24.07.2003
    @blue-skies
    Fakt ist, dass die Zeichensätze nicht überschrieben, also gelöscht werden, alles andere ist eine Sache der Prioritäten. Bei meinen Kunden könnte ich mich wohl kaum darauf berufen, deren gewünschten Schriftschnitte nicht zu verwenden, weil Safari Sch*** aussieht.

    Seit ich diese Funktion nutze und unter Extras/Systemzeichensätze verwalten... entsprechende Einstellungen getroffen und alte OSX inkompatible Fonts durch den Fontdoctor gejagt habe, habe ich weder im System noch in den DTP-Anwendungen Stress.
     
  5. genaue einstellungen

    mich würden deine genauen einstellungen interessieren, da bei mir der ärger mit schriften wahnsinnig zeit und nerven gekostet hat. derzeit benutze ich nämlich weiterhin nur die schriftsammlung und arbeite mit einem minimum an schriften, die ich nach gebrauch wieder entferne.

    habe bisher immer nur allgemeine infos gefunden...
     
  6. blue-skies

    blue-skies MacUser Mitglied

    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    12.06.2003
    Schon klar, same here ;)

    Ich arbeite trotzdem ohne diese Einstellung. Ich habe alle Font-Ordner im System bis auf die existenziell notwendigen Zeichensätze leer gemacht und einen neuen Sammelordner, in dem sich auch die Schriften für die Produktion befinden, angelegt. Aus diesem lade ich nach Bedarf in Suitcase hinein. Bis auf die Helvetica, die ja Apple leider mitliefert, gibt es dann keine Überschneidungen, Konflikte oder was auch immer.

    In diese Richtung ging auch der Handlingsvorschlag des Extensis-Mannes, den ich auf der drupa nach der geschicktesten Vorgehensweise befragt habe.

    Bye
    blue-skies
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen