Schriftenveraltung unter OSX

  1. lefteye_k

    lefteye_k Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Schriftenverwaltung unter OSX

    Habe mal eine ganz dumme Frage. Wie funktioniert eigentlich die Schriftenverwaltung unter OSX. ATM gibt es ja nicht mehr und Suitcase habe ich nicht....
     
    lefteye_k, 23.10.2004
  2. xlqr

    xlqrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    programme > schriftsammlung (font book)

    ist umstritten: reicht wohl für den privatuser aus, aber nicht im profibereich...
     
    xlqr, 23.10.2004
  3. tridion

    tridionMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
    Das OSX-Programm Schriftsammlung dient zur Verwaltung - man kann dort Fonts de/aktivieren. Es ist Suitcase unterlegen, reicht aber aus, wenn man seine Fonts nicht wirklich "verwalten" muß.

    Gruß tridion
     
    tridion, 23.10.2004
  4. phönö

    phönöunregistriert

    Mitglied seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    26
    Soviel ich weiss, ist es nicht so, dass die Schriften von Os X in den Arbeitsspeicher geladen werden, wobei ich beim Start von Corel z. Bsp. davon ausgehe, dass dem doch so ist. Also ich glaube dass man prinzipiell sehr viele Schriften im Font-Ordner haben kann, ohne dass der Rechner lahmt. Bitte korrigiert mich; ich habe noch 10.2.8.
     
    phönö, 23.10.2004
  5. Sharing

    SharingMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Qualifiziertes Font Mgmt

    Was gibts denn brauchbareres als Font Book? (mir wirfts immer mal wieder gewisse meiner 200 Schriften raus und spielt verrückt)
     
    Sharing, 22.11.2004
  6. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Im Profibereich ist Suitcase angesagt.
     
    abgemeldeter Benutzer, 22.11.2004
  7. Kollar

    KollarMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
    suitcase (und font reserve) sind aber auch weder wirklich schnell noch stabil IMHO! oder gibts da jetzt revolutionäre neuerungen?

    IMHO ist es nicht wirkllich wichtig, ob Profi oder SoHo, sondern WIE VIELE schriften man hat ;) ...
     
    Kollar, 22.11.2004
  8. MediMan

    MediManMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2004
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    30
    Kann ich nur beisteuern. Habe mir am Wochenende Suitcase X installiert. Das Prog ist mir beim Anlegen von Set's mehrmals abgestürzt, geschweige hat die Schriften nicht mit übernommen sowie die Set's erst garnicht angezeigt. :mad:
    Leider gibts ja keine anderes..."Profitool"
     
    MediMan, 22.11.2004
  9. insk

    inskMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    3
    Die Schriftensammlung ist echt ne Zumutung! :)
     
    insk, 22.11.2004
  10. xlqr

    xlqrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    vielleicht ist ja dieser link von interesse >
    http://cgm.cs.mcgill.ca/~luc/macmanagers.html
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schriftenveraltung OSX
  1. Agens1
    Antworten:
    39
    Aufrufe:
    883
    rechnerteam
    12.05.2017
  2. marco312
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    138
    Maulwurfn
    29.04.2017
  3. Fröschl
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    134
    Fröschl
    18.04.2017
  4. taeb.de
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    767
    chris25
    31.03.2017