1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schriften unter OSX

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von dtp-fee, 18.04.2005.

  1. dtp-fee

    dtp-fee Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    5
    warum werden mir unter OSX (10.3.6) immer wieder Schriften grob gepixelt dargestellt? So wie früher, wenn der ATM fehlte.
    Aber unter OSX gibt es doch keinen ATM mehr?!

    Ich habe sowohl die Schriften unter "Library" -> "Fonts" abgelegt,
    als auch mit der "Schriftsammlung" installiert.

    Komischerweise kann ich sie mit der Schriftsammlung auch oft nicht installieren. Sie werden mir zwar dargestellt, ich kann sie auch anklicken, aber mehr auch nicht.

    kopfkratz
     
  2. j.edgarhoover

    j.edgarhoover MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    pack dir suitcase drauf...
     
  3. dtp-fee

    dtp-fee Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    5
    suitcase glättet die schriftendarstellung?
    ich dachte suitcase verwaltet nur schriften?
     
  4. j.edgarhoover

    j.edgarhoover MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    gute frage. ich meine das mach sogar das system selber. arbeitest du noch zusätzlich mit classic? sind die schriften im druck hinter auch pixelig? wenn nicht dann sind die schriftschnitte wahrscheinlich nicht vollzählig. ist das bei allen schriften?
     
  5. wenn die (postscript)schrift pixelig dargestellt wird, dann fehlt die zugehörige bitmap version, welche benutzt wird um den font am bildschirm darzustellen.
    hierzu empfehle ich das prog fontdoktor (bei versiontracker.com) um fehlende bitmaps zu finden und zuzuordnen.
    ansonsten ist auf jeden fall suitcase der schriftsammlung vorzuziehen. besonders wenn man dtp-fee ist.

    mehr infos zu schriften unter OS X unter diesem link
     
  6. Iwo

    Iwo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    5
    Und noch mehr Infos zu Schriften gibt es hier (bei den Machern von OS X nämlich):http://www.apple.com/pro/archive/creative/fonts/ (Fassung für Jaguar)
    http://images.apple.com/pro/pdf/L303878B_Font_TT_v4.pdf (Fassung für Panther)
    Die Links habe ich bei den Macguardians aufgepickt. Marcel Bresink hat sie dort gepostet.
     
  7. olymp

    olymp MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4

    super Tipp...

    seit ich diese dinge befolgt habe, ist alles molto bene