• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Schriften ausblenden da deaktivieren über Schriftsammlung nicht funktioniert (Catalina 10.15.6)

PSDes

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.07.2020
Beiträge
13
Hi,
ich habe das Problem, dass ich viele Schriften über die Schriftsammlung nicht deaktivieren kann.
Es betrifft etliche Schriftsätze wie Arabische-, Asiatische-, Kyrillische Schriftsätze und co, die ich generell nicht brauche.

Ich habe vor allem ein Problem damit in der Adobe CC.
Hier muss ich lang durch die Schriftauswahl gehen, da diese Schriften dazwischen erscheinen.

Welche Möglichkeit gibt es, diese auszublenden?
 

Schiffversenker

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
10.783
Kann man vor der Keule - und Systemschriften zu entfernen, kann bei Applesystemen zu Ärger führen (konnte jedenfalls früher) - gibt es denn bei Adobeprogrammen keine Möglichkeit, _dort_ eine Auswahl zu treffen, welche Schriften man benutzen möchte?
 

PSDes

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.07.2020
Beiträge
13
Danke für eure Antworten.

Der Rechner ist neu und ich bin gerade dabei ihn einzurichten. (Seit 3 Wochen inzwischen)

Irgendwie gibt es lauter kleine und große Probleme, wie ich sie seit 30 Jahren noch nicht hatte. Deshal gibt es noch kein Backup.
Catastrophina, wie du es so schön nennst geronimo, hat ein komplett abgeschottetes Betriebssystem soweit ich weiß.
Da kann man nicht so einfach etwas löschen.

Eine Lösung über die Adobe Programme habe ich diesbezüglich noch nicht gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:

PSDes

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.07.2020
Beiträge
13
(Was hier stand gehörte wo anders hin!)
 
Zuletzt bearbeitet:

fa66

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.140
Zumindest der kyrillische und griechische, und oft auch weitere Teile des Zeichenumfangs sind eh fest in den Standardschriften und deren Schnitten drin. Da gibt’s dann nichts auszusortieren.

Und dann gibt’s gerne mal Meckereien von Word (bzw. seinen Hilfsprogrammen), wenn bestimmte Schriften nicht geladen sind. Meist solche »asiatischen«, von denen man hierzulande gar nicht glaubt, dass man sie brauche – und sie mehrheitlich wohl auch tatsächlich nicht.
Die Alternativen sind: 1. jene Schriften aktiv haltem; 2. immerwieder auf »übergehen« klicken (oder dann doch laden).